Hier klicken Fashion Sale Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
69
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juli 2012
Dies ist nun der zweite Phillips Monitor. Den ersten mussten wir nach einigen Tagen zurück senden, da er sehr starke Störungen verursachte.
Bei diesem Model ist nun ein wirklich gelungenes Bild, super gute Einstellmöglichkeiten über die Software und ein absolut geringer Stromverbrauch gegeben!
Leider funktionieren hier die Tasten am Monitor selber nicht aber dafür gibt es ja die Softwaremöglichkeit. Also nehme ich dieses kleine Defizit hin.
Nachdem ich den Monitor nach meinen Bedürfnissen eingestellt und mit den Windowsmöglichkeiten verfeinert habe möchte ich ihn auch auf gar keinen Fall mehr hergeben!
Ich bearbeite viele Grafiken, arbeite mit Word und Exel und schaue auch einige Filme darauf an!
Für all diese Dinge hatte ich in den letzten 15 Jahren keinen besseren Moitor.
Kann ihn nur mehrfach empfehlen!
11 Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Da hier noch keine Rezension für den Philips 273E3LHSB/00 existiert, will ich mal kurz etwas zu dem Monitor sagen.

Vorweg: Ich verkaufe beruflich viele PCs und Monitore. Ich habe also schon viele Monitore zum Vergleich gesehen und kann also mehr oder weniger gut einschätzen, wie gut der Monitor wirklich ist.

Bild: Fangen wir mit dem wichtigsten Punkt an. Das Bild ist meiner Meinung nach grandios! Es existieren keine Lichthöfe, alles ist gleichmäßig ausgeleuchtet, Pixelraster ist nicht bis kaum zu erkennen. Ich bin sehr zufrieden! Pixelfehler konnte ich mit einem Pixelfehlertest nicht ausfindig machen.

Standfuß: Bei der Auswahl des Monitors war der Fuß für mich eher unwichtig, da der Monitor im Juli sowieso an die Wand soll. Eine Wandmontage ist durch VESA 100x100 Bohrungen problemlos möglich. Aber für die die es interessiert: Der Fuß ist absolut in Ordnung. Das Display wackelt nicht, nur wenn er direkt angestupst wird. Besonders die Montage war innerhalb einer Sekunde erledigt: Der Monitor wird einfach auf den Fuß gesteckt. Nichts mit Schrauben oder irgendwelchen Klappen. Als Gegenbeispiel kann ich den Samsung SyncMaster S27A550H nennen. An sich ein schöner Monitor aber der Fuß ist einfach nur dämlich. Wer den schon einmal zusammengebaut hat weiss, wovon ich spreche :)

Design: Einer der wichtigsten Kriterien die ich hatte, war ein mattes Gehäuse. Ich stehe nicht auf diesen Klavierlack. Und hier punktet der Philips: Das Gehäuse ist wunderschön, leider auf den Bildern nicht zu erkennen (Bei Gelegenheit lade ich vielleicht nochmal ein Bild hoch). Das Gehäuse ist ein mattes, schlichtes dunkelgrau mit etwas hellgrau auf der Unterseite, sieht wirklich klasse aus. Gut gefällt mir auch, dass das Design symmetrisch ist und die Menüleiste unten in der Mitte ist. Was mir auch sehr gut gefällt: Es gibt keine Aufkleber oder dicke Schriften auf dem Display wie: "FULL HD" oder "1ms" oder dergleichen. Es befindet sich lediglich die Produktbezeichnung in einem etwas hellerem grau oben links und auf der rechten Seite das Wort LED, aber alles sehr dezent.

Features: Das Display kommt mit dem nötigsten und bietet nicht viele Features wie: Umgebungslicht- oder Annäherungssensor. Dennoch ist folgendes "onboard":
SmartContrast: Passt den Kontrast an das aktuelle Bild an. Wird ein ziemlich dunkles Bild angezeigt, wird das Bild dunkler, um ein tieferes schwarz zu bekommen. Wird ein helleres Bild angezeigt, regelt er die Helligkeit nach oben.
SmartResponse: Ermöglicht eine Reaktionszeit von 1ms. Ich hatte vorher einen einfachen 21,5" Bildschirm und kann einen deutlichen Unterschied feststellen, gerade wenn ich die Maus schnell bewege, ist der Cursor immer deutlich zu erkennen, anders beim alten Display. Wie es sich bei Spielen verhält kann ich leider nicht beurteilen.

Anschlüsse: Audio-In, Audio-Out, DVI, VGA und HDMI. Alles was man so brauch, würde ich behaupten. Getestet habe ich Audio-In, VGA und HDMI. Die Lautsprecher sind durchaus brauchbar, lediglich der Bass fehlt. Einen Qualitätsunterschied zwischen HDMI und VGA konnte ich nicht feststellen. Beides liefert ein super Bild!

Anmerkung: Ich musste das Display leider beim ersten mal zurück schicken, da die Lautsprecher nicht funktioniert haben. Amazon hat es problemlos zurückgenommen und das Geld erstattet, ich habe daraufhin einen neuen bestellt.

Fazit: Dadurch, dass ich das Display einmal zurückschicken musste, wollte ich eigentlich 4/5 Sternen vergeben, aber das Display überzeugt mich dermaßen, dass ich mal davon ausgehe, dass es ein Einzelfall war :)
+ Bild
+ Design
+ Verbrauch (20-30W)
+ Anschlüsse
+ Wandmontage möglich
- HDMI Kabel extra zu erwerben
- Lautsprechern fehlt der Bass

NACHTRAG (12.06.2012): Ich bin immer noch super zufrieden! Ich wollte noch etwas zu den Lautsprechern loswerden. Ich habe ein kleines 2.1 Lautsprechersystem für meinen Arbeitsplatz. Ich habe es nun so gemacht, das ich mit einem Y-Stecker die Bildschirmlautsprecher und den Subwoofer angeschlossen habe. Nun habe ich auch die tiefen Töne drin und der Sound ist besser wie zuvor mit den normalen zwei Lautsprechern des Systems! Und auf dem Tisch sind keine weiteren Staubfänger, sieht alles nun wunderbar clean aus :)

NACHTRAG (16.06.2012): Leider ist mir heute ein blauer Subpixel-Fehler aufgefallen. Der schnelle Pixelfehler Test, den ich am Anfang gemacht hatte, hatte seine Steuerelemente genau in dem kleinen Bereich, wo sich der Pixelfehler aufgehalten hatte. Schade :( Deswegen leider einen Stern Abzug.
55 Kommentare| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2012
Habe diese Produkt zwar nicht hier gekauft aber möchte es bewerten.

Ich habe mit einen ganzen Tag zeit genommen und bin einige Geschäfte abgefahren.
Bekanntlich laufen ja in einem Geschäft auf sehr vielen Monitoren die selbe Werbung oder Film.
Dabei stieß ich auf diesen Monitor. Ich konnte einfach nicht die Augen von den brillanten Farben lassen.

Nun dachte ich mir das kann nicht sein das es so ein Unterschied ist zu den anderen und habe die Werkseinstellung wiederherstellt.
Das selbe tat ich bei Samsung, LG und Acer Monitoren. Alles 27" Monitore und teilweise teurer.
Bei allen Monitoren habe ich dann die vorgegebenen Profile ausprobiert. Keiner kam auch nur annähernd an den Philips!
Am besten fand ich bei dem Philips das vorgegebene "Internet" Profil. Es waren meiner Meinung nach keine weitere Einstellungen nötig.

Am Monitor selbst gibt es nicht viel einzustellen. Sehr einfache Bedienung. Will man aber mehr ist eine schöne CD beigelegt.
Darauf ist die Software SmartControl. Hier ist alles was man am Monitor selbst einstellen kann und noch mehr. Alles über Software!

Der Monitor gefiel mir so gut das ich nicht nachhause fuhr um ihn im Internet billiger zu bestellen. Ich musste das Teil sofort haben.

Jetzt habe ich diesem Monitor seit eignen Tagen und muss sagen das ich es keine Sekunde bereut habe.
Ich würde Ihn immer wieder kaufen!

Er sieht TOP aus und ist TOP verarbeitet!
Keine PIXELFEHLER! (EIZO Monitor TEST)
Spiele wie WOT und MW3 laufen ohne schlieren!

Ich kann nur Positives über diesem Monitor berichten.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Nachdem mein 24" Monitor plötzlich kaputt ging, benötigte ich ein neues Gerät. Der Ersatz war schnell gefunden. Maßgeblich für meine Entscheidung waren gutes Ergebnisse anderer Käufer sowie die Erfüllung der Energieklasse A.

Meine Wahl fiel auf dieses Gerät, da es im Preisl-/Leistungsbereich als sehr gut zu bezeichnen ist.
Die beschriebene schwierige Konfiguration anderer Nutzer kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Lediglich etwas Aufwand war die passende Software für ein 64bit-OS zu finden. Dauerte fünf Minuten bei Google.de und man konnte die aktuellste Version herunterladen. Auf der Philips-Webseite stand die Software nicht zur Verfügung - warum auch immer.

Fazit:
+ größe des Monitors ist top
+ einfacher Anschluss via HDMI
+ integrierte Lautsprecher (für Windowstöne völlig ausreichend)
+ kein zusätzliches externes Netzteil
+ guter Preis

- etwas Suchen der aktuellen Konfigurationssoftware
- keine Höhenverstellbarkeit mit dem gelieferten Ständer - lediglich neigbar ist der Monitor.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Dieser Monitor ist bereits der Zweite aus der 273E-Reihe von Philips. Hier an einem alten Win8-Rechner mit Graphik on Board, den ich für Internet und Bildbearbeitung verwende, lässt das Teil keine Wünsche offen, wenn, ja wenn man die Finger von der mitgelieferten Software Smart-Control lässt. Diese hatte mich schon bei der Installation des ersten Monitors fast zur Weißglut gebracht. Bei jeder Software fiel dem Driver ein, ein anderes Farbprofil aufzurufen, dass leider selten gepaßt hat. So war vor Allem die Bildbearbeitung Nikon View-NX und Capture-NX wegen blaustich nicht verwendbar.
Lösung: Software deinstalliert bzw. hier gar nicht installiert und der Monitor ist farblich absolut überzeugend. Im Übrigen hängen beide Monitore am "alten" VGA-Anschluss an ihren jeweiligen Rechnern und liefern ein brilliantes und ruhiges Bild.

Von mir also eine absolute Empfehlung.

An Amazon: schnelle saubere Lieferung, gut verpackt!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Meine letzten Monitore waren Samsung, alle sehr gut im Bild, der letzte 23 Zoll super scharf, sowas wollte ich in 27 Zoll, für Spiele tauglich und bei Office dann 2 Ordner nebeneinander öffnen können.Bin einige Wochen im Netz und in den Läden am Vergleichen gewesen, bis ich das Glück hatte eine 27 er Samsung direkt neben dem Philips 273 ELH bewerten zu können. Das Bild war gleichwertig, der Philips als Angebot 30 EUR günstiger, und der Philips hat nicht diesen schrecklich hochglänzenden Rahmen, der immer staubig aussieht. Nach 2 Wochen täglichen Gebrauch kann ich sagen, erste Sahne der 273ELH, trotz der Bildgröße bei 1080 feine Auflösung im Schriftbild, Farben bei Bildern schön neutral, keine Übertreibung einer Farbe. Spiele (Rennspiele) laufen schlierenfrei. Die Helligkeitsverteilung ist sehr gleichmässig, bei normaler Sitzposition muß ich mich mit dem Kopf bis neben den Rahmen bewegen, um auf der anderen Seite eine leichte Abdunklung zu sehen. Schade das die Software keine Schnellumschaltung der Helligkeit je nach Gebrauch hat, so ist der Monitor im Internet heller, als bei den anderen Anwendungen. Für mich noch kein Punkt Abzug dafür.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Der Philips 273E3LHSB 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor ist ein Monitor für`s kleine Geld.

Er ist bei mir für die Videoüberwachung am Haus zuständig und hängt dazu mittels TV-Halterung an der Wand. Der originale Standfuß hat seinen Namen nicht verdient und hat mich schon erschreckt. In anderen Bewertungen hatte ich aber schon davon gelesen, für meinen Einsatz war es mir egal. Der Fuß ist einfach zu leicht gebaut für die Größe des Monitors, da merkt man besonders die Kosteneinsparungen.

Nach etwas Geduld lässt sich eine ordentliche Bildqualität einstellen, das Menü bietet dazu genug Möglichkeiten. Allerdings ist paneelbedingt die Blickwinkelabhängigkeit deutlich spürbar. Die Sensortasten sind gewöhnungsbedürftug, funktionieren aber gut. Pixelfehler gab es bei meinem Monitor keine.

Ein Test der internen Lautsprecher war ernüchternd. Ja, man kann damit etwas anhören... guter Klang ist aber was anderes. Technisch ist aber bei diesem Preis auch nichts anderes zu erwarten. Nun gut, ich brauch die Lautsprecher für meine Zweck nicht.

Zum täglichem Arbeiten hab ich EIZO auf dem Tisch, da weiß man was man hat. Es wäre aber unfair hier Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Die Möglichkeit nach VESA zu befestigen, ein HDMI-Anschluss, ausreichende Größe bei gutem Bild und alles bei 200,- Euro war für meine Auswahl entscheidend.

Vorteile:
- kleiner Preis
- recht ordentliches Bild möglich (nach entsprechender Einstellung)
- interner Lautsprecher vorhanden
- zusätzlicher HDMI-Anschluss zum DVI-Anschluss
- VESA-Halterung möglich
- kein Hochglanzgehäuse
- Display spiegelt nicht
- Design schlicht, aber trotzdem anspechend
- sparsam

Nachteile:
- Standfuß ist sehr wackelig
- Lautsprecherklang technisch bedingt sehr dürftig
- Gehäuseverarbeitung schlecht (schade eigentlich)

Fazit:
- Preis/Leistung ist in Ordnung
- zum täglichen Arbeiten eher ungeeignet, für Privatgebrauch geht`s in Ordnung
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
Nachdem ich einen EIZO-23''-Monitor wegen Helligkeitsschwankungen retour senden mußte, stellte sich die Frage, wie weiter vorgehen. Erstmal die Wunsch-Diagonale auf 27'' vergrößern und dann genau in die Bewertungen schauen. Schließlich blieb ich bei diesem Philips Monitor hängen, der bei 14 Bewertungen als niedrigste einmal 2-Sterne erhielt. Im übrigen waren die Aussagen der Besteller sehr positiv, so dass ich den Monitor orderte. Das Gerät wird über VGA am PC und über HDMI an einem SAT-Receiver als Fernseher betrieben. Funktioniert optimal, bin sehr zufrieden. Warum dann einen Stern Abzug? Weil der Standfuß des Moniors leicht schief ist und nur durch Unterlegen gerichtet werden kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2016
Spitzenprodukt für diesen Preis. Schönes Design und Bild. Einfach anschließen, ob HDMI, DVI oder VGA, einschalten, fertig. Man kann alle Parameter auch individuell einstellen. Der Sound ist auch in Ordnung. Bin voll auf zufrieden mit dem Monitor.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Als ich den Monitor ausgepackt habe, war ich erst ein wenig verunsichert ob der schieren Größe. Ich hatte vorher jahrelang einen Monitor mit 19 Zoll bei einem Seitenverhältnis von 4:3. Aber nach kurzer Zeit hab ich mich sehr daran gewöhnt und möchte die Größe nicht mehr missen. Anfangs war allerdings die Helligkeit des Bildschirms deutlich zu hell für meine Augen, was sich aber nach einer simplen Justierung erübrigt hatte.
Ich benutze den Monitor jetzt seit mehreren Monaten fast jeden Tag und er läuft einwandfrei und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen, vor allem bei einem solchen Preis. Sehr gut finde ich auch die Möglichkeit, Kopfhörer hinten an den Monitor anzuschließen, dann muss man nicht immer unter den Tisch kriechen. Die eingebauten Lautsprecher schalten sich dann automatisch stumm.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)