Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Phenomena Doppel-CD


Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 19,96

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Phenomena + Transnational (Digipack) + Reasons To Kill
Preis für alle drei: EUR 51,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Out of Line (rough trade)
  • ASIN: B00EYQ6GUE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.177 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Tilting At Windmills
2. No Salvation
3. Trial And Error
4. Epiphany
5. Quicksand
6. Beg Your Pardon
7. Game Over
8. Now Or Never
9. Beacon Light
10. Steering Wheel
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Staubkind - Dreaming In Delight (Delight)
2. Ost + Front - Out In The Rain
3. Lord Of The Lost - Pandora's Box
4. Kitty In A Casket - Self Deception
5. Ordo Rosarius Equilibrio - Out In The Rain
6. Lost Area - Secrets
7. Pfeffer - Do You Feel?
8. Vadot - Abgrundtief (Deep In My Heart)

Produktbeschreibungen

"Never change a working system" lautet ein altes IT-Sprichwort und "Phenomena", der neue Langspieler von Solitary Experiments, zeigt eine gereifte Band, die sich ihrer Stärken voll bewusst ist und ihr Blatt gezielt ausspielt, die aber gleichzeitig weiß, dass Stillstand den sicheren Tod bedeutet und somit immer daran arbeitet, ihren markigen Sound immer durch neue Elemente zu erweitern. Will heißen: anno 2013 klingen Solitary Experiments so Hit-lastig, wie noch nie zuvor, was sie im Vorfeld bereits mit dem Club-Brecher "Trial And Error" (die MCD war binnen weniger Wochen komplett ausverkauft!) und dem gefragten Sampler-Beitrag "Stars", der plötzlich in sämtlichen DJ-Playlisten an die Spitzenpositionen schoss, eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Die Berliner waren eigentlich schon immer das ideale Bindeglied zwischen massentauglichen Synth- und Future-Pop-Klängen und der härteren Fraktion. Ihren Balanceakt zwischen Gefühl, elektronischem Wumms und Härte haben sie nun nochmals perfektioniert und schicken den Hörer auf eine wahrhaft atemberaubende Achterbahnfahrt durch emotionale Untiefen und effektiv dosierte aggressive Ausbrüche, bei der auch der Tanzfaktor nicht zu kurz kommt. "Phenomena" erscheint als Deluxe Doppel-CD, wobei sich Solitary Experiments für die Bonus CD etwas ganz Besonderes einfallen lassen haben. Da die Band schon immer von dem Gedanken fasziniert war, wie ihre Musik wohl von komplett artfremden Gitarrenbands interpretiert klingen würde, startete sie einen Aufruf. Prominente Szene-Gruppen wie Staubkind, OST+FRONT, Lord Of The Lost, Ordo Rosarius Equilibrio, Kitty In A Casket und viele mehr ließen sich nicht lumpen und präsentieren nun eine Auswahl an Solitary Experiments-Klassikern, wie man sie noch nicht gehört hat. Für die ganz besonderen Fans gibt es "Phenomena" auch noch als auf 500 Stück limitiertes Fan-Set in einer edlen Blechbox mit Prägung, die eine weitere, exklusive CD, auf der Solitary Experiments einige ihrer Lieblingssongs der Achtziger neu interpretieren, sowie ein Kartenspiel im SE-Design und ein Logo-Metallabzeichen enthält. Solide, eingängig und mit erhöhtem Suchtfaktor gesegnet. Freunde melodischer, elektronischer Kost werden an diesem phenomenalen Album nicht vorbeikommen!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jjflash am 28. Oktober 2013
Format: Audio CD
schon die single "trial and error" ließ auf großes hoffen. das allerdings ein werk mit einer derartigen vielschichtigkeit folgt war eine großartige überraschung.
ich habe die große 3 cd limited metal box als geschenk erhalten und kann nur sagen: was für ein sensationelles album!!
es fällt schon fast schwer hier ein stück herauszupicken um daraus einen besondern tipp zu machen. ich ertappe mich ständig eigentlich nur einen titel anhören zu wollen und dann schließlich 5 titel später erst zu realisieren das ich schon längst mitten in der cd stecke.
wenn ich mich für einen entscheiden müsste würde ich wohl "quicksand" nennen. einmal reingehört - immer erinnert beschreibt es wohl am besten.
aber man mag eigentlich einen einzigen titel gar nicht aus diesem gesamtkunstwerk reißen. ob "epiphany", "now or never", "beacon light", die titel sind eigentlich alle klasse.
für mich ists wirklich die elektro/darkwave veröffentlichung des jahres. sie ist am vollständigsten und mit der großen 3 cd edition ein echter gegenwert, im gegensatz zu manch schlappem 10-titel-silberling. ich finde das warten auf die veröffentlichung hat sich mehr als gelohnt und das es wirklich so gut wird hätte ich nicht geglaubt. von mir volle punktzahl!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flo Baxter am 25. Oktober 2013
Format: Audio CD
Nach nun leider mehrmaligen VÖ-Verschiebungen des neuen SE Albums gibt es die CD nun endlich zu erwerben.
Welcher Musikliebhaber hält das schon aus wenn man sich auf ne CD freut und promt muss kurzfristig der VÖ Termin verschoben werden und das mehrere Male.

Aber zur Sache: Die Warterei hat ein Ende und Solitary Experiments liefern hier ein Feuerwerk des Synthpop/Futurepop/Dark Wave ab.

Tolle eingehende schnelle Clubnummern "Game over" , "Trial and Error" , "No Salvation" um nur 3 zu nennen.

Besonders hervorzuheben sind die zu anderen Tracks vergleichbaren softeren Nummern(BPM -Anzahl niedriger) "Stars" schon seit letztem Jahr bekannte Single(auf nem Sampler) und das ganz neue Stück "Epiphany" welches erst härter und düster daher kommt in den Strophen und im Refrain so eine Sehnsucht und Melancholie ausstrahlt. Gefühlvoll gesungen, diese Stimme von Dennis Schober dem Frontmann passt perfekt.Einer der besten SE Songs seit Jahren wie ich finde und bleibt schnell im Ohr. Wenn ich hier Noten verteilen müsste, wäre ich bei mindestens 7-8 Tracks bei Note 1, was über die Hälfte ist und somit eine 5 Sterne Wertung erklärt. Fetter Sound und gute Qualität wird geboten

Die Bonus CD bzw Bonustracks von anderen Künstlern die SE Songs neu interprtieren zähle ich nicht dazu da es nichts mit dem neuen Material zu tun hat und ja mehr eine Bonuszugabe ist.

Alles in allem kann man ohne Probehören zugreifen. Futurepop/Synthpop Fans wird das Herz aufgehen bei dieser Platte.

Ps. durfte die neuen Songs schon live erleben und sie hauen rein! Geniale Sache auch wenn man die Songs kaum kannte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Paul am 30. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehnsüchtig habe ich gewartet...Jahre!!! :-)

Seit "Advance into unknown" bin ich mit Herz dabei und seitdem hat sich viel verändert.
Das Album damals hat mich komplett umgehauen und ein klein wenig Trauer ich dem damaligen Sound auch nach.
Aber dafür hat man in den letzten Jahren eine sehr interessante Entwicklung erleben dürfen.
Melodisch waren die Songs schon immer, aber nun wird meines Erachtens noch viel mehr Augenmerk darauf gelegt.
Der Gesang, früher rauer/verzerrt, ist nun als Gesang zu erkennen, wenn auch nicht perfekt (zum Glück!!)
Hin und wieder wurde aber auch etwas verzerrt, wenn es dem Song bzw. der Atmosphäre dient.
Tanzbar sind die Lieder auf jeden Fall und teils rechts "sphärisch".

Alles in allem ist das super eingängige Musik die keinem "weh tut". Das mag nicht immer als Lob interpretiert werden, aber in dem Fall passt das recht gut.

Hervorheben möchte ich "Leb deinen Traum", der, wie sollte es auch anders sein, in deutscher Sprache daher kommt.
Der macht auf jeden Fall was her und auf zukünftigen Scheiben würde ich mir auch gern mindestens einen Titel mit deutschen Texten wünschen.

Was ich auch sehr interessant finde (vor allem, weil es das meines Erachtens noch nicht gab), sind die Remixe von "Gitarren"-Bands.
Ich musste manchmal die Originalsongs raus holen um noch mal zu vergleichen, denn die Interpretation ist teilweise schon arg unterschiedlich, was z.B. die Stimmung angeht.

Alles in allem ist das ein sehr gelungenes Album, welches ich jedem ans Herz legen möchte. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von hardgore74 am 28. Dezember 2013
Format: Audio CD
... bin ich, da ich bisher nicht viel mit dieser band anfangen konnte (selbst nach erstmaligem probehören der aktl.platte).
das hat sich grundlegend geändert, nach etwas langeweile und dem suchen nach neuer und frischer musik im netz.
ich kam zurück zu "phenomena", hörte mir die platte ein zweites mal an, sie gefiel komischerweise immer besser, kaufte sie mir und nach dem erstmaligen "richtigem" durchhören bin ich gar fast begeistert:

electro/future pop, wie er sein muß in der heutigen zeit. harte und aggressive beats vermischt mit tollen eingängigen melodien - super! den stil würde ich in etwa richtung "SITD" beschreiben - nen tick abwechslungsreicher eventl. noch finde ich diese platte hier.

was mir fehlt, wäre eine richtige schnulzige ballade auf dieser cd, aber dann wärs ja wirklich zuviel des guten und ich müßte mir eingestehen, dieses album ist der ELECTRO-HIT des jahres!

so würde ich "nur" 4,5 von 5 sternen vergeben, was ja leider nicht möglich ist. was tun? ich runde gerne auf, da die jungs auch noch aus meiner alten heimat stammen :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen