In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Phase V auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Phase V [Kindle Edition]

Martina Bernsdorf
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,08 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

PHASE V

Ein einsames Militärgelände mitten in der Wüste. Verschiedene Menschen finden sich dort ein, die glauben, an einem psychologischen Experiment teilzunehmen oder zu einer Anhörung gebracht zu werden – allesamt Personen, die niemand vermissen würde, wenn sie verschwänden. Die Wahrheit ist allerdings viel grausamer: Es geht um den Praxistest einer neuartigen militärischen Waffe und das Überleben der Teilnehmenden ist nicht eingeplant ...
Als die diversen Gruppen erkennen, dass sie in der Falle sitzen und menschenfressende Untote auf sie losgelassen werden, müssen sie sich zusammenschließen, um überhaupt eine Chance zu haben, der tödlichen Gefahr zu entkommen.
Unter der Leitung der beiden Frauen Lee und Cara kämpfen sie verzweifelt gegen die Übermacht der Zombies, die jeden Tag größer wird. Aber ihre Möglichkeiten, dieser Hölle zu entfliehen, werden immer kleiner ...
Das Experiment ist längst außer Kontrolle und die Welt von morgen könnte eine Welt der Toten sein.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1392 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 356 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HKYZ0P4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.383 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Besuchen Sie Martina Bernsdorf auf ihrer Homepage: www.martina-bernsdorf.de

Martina Bernsdorf wurde 1967 in Stuttgart geboren. Schon als Jugendliche schrieb sie gelesene Romane und TV-Serien für sich um, damit auch mal die Frauen die Männer retten durften, statt umgekehrt.
Viele Jahre hat die Autorin vor allem Fanfiction (im Bereich Star Trek, Akte X und Xena) geschrieben, die bei diversen Fanclubs erschienen ist.
2006 hat sie die Kurzgeschichte "Virus 2022" in der Anthologie "Coming again and again" vom Milena Verlag veröffentlicht, 2010 die Kurzgeschichten "Scharfzahn" und "Das Auge" in der phantastischen Geschichtensammlung "Weltentor" des NOEL-Verlags.
2011 erschien ihr Roman "Finsternis über Asharan" beim NOEL-Verlag, 2012 die Kurzgeschichte "Freakshow" für die Anthologie "Weltentor" (ebenfalls NOEL-Verlag).
Im September 2013 erschien dann "Der dunkle Kuß der Nacht" als Kindle Edition. Im Oktober 2013 folgte die Anthologie "Zauberhafte Welten" von Oldigorverlag, mit der Kurzgeschichte "Drachenfutter". Der Zombieroman "Phase V" ist im Dezember 2013 erschienen.
Ende Oktober 2014 ist der erste Band von "Blutlinien der Nacht" erschienen, der dreiteiligen Fortsetzung des Romans "Der dunkle Kuß der Nacht". Teil zwei und drei erscheinen 2015. Ende November 2014 erschien der Roman "Bei Schokolade Mord!" als Taschenbuch und in Kindle Edition.




Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Zombie-Roman 21. April 2014
Von Conny M
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das ist meine erste Rezension und ich habe Phase V dafür ausgewählt:
Die Geschichte verläuft ausschließlich in einem geheimen "Bunker" in der Wüste. Mehrere Menschen wurden unter Vorspiegelung falscher Tatsachen - unter anderem um einem Sozialexperiment beizuwohnen - zu diesem Bunker gebracht. Spätestens als die ersten Untoten ihren Weg kreuzen, wird allen Beteiligten klar, dass etwas nicht stimmt und es weder ein Sozialexperiment gibt noch eine Anhörung zur frühzeitigen Entlassung aus dem Gefängnis. Eine Gruppe verschiedenster Charaktere kämpft in diesem Bunker um ihr Überleben, wohl ahnend, dass es selbst im Falle eines Entkommens aus diesen unendlichen Gängen und Räumen voller Zombies, kein Überleben geben wird, denn das Militär überwacht alles und wird sich nicht der Gefahr aussetzen, dass irgendjemand außerhalb der Wüste von Phase V erfährt.

Soviel zur Geschichte. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen; man erfährt viel über ihr Denken und ihre Vergangenheit. Es wird oft in der Denkweise der jeweiligen Charaktere erzählt und man entwickelt schnell Sympathie oder Antipathie für den jeweiligen Protagonisten.
Das Buch war gut und zügig zu lesen, ich wollte immer wissen wie es denn jetzt weiter geht mit den Hauptfiguren. Der Spannungsbogen wurde immer gut aufrechterhalten.

Warum ich dem Buch nur 3 Sterne gegeben habe ist die Tatsache, dass es beinahe endlose Wiederholungen von diversen Gefühlen der Protagonisten oder diverser Erklärungen gab. Immer und immer wieder kamen mir bereits gelesene Textstellen unter, immer wieder wurden bestimmte Charakterzüge einer Person wiederholt. Auch der eine oder andere Fall- bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die "wunderschönen" Frauen und die Zombies 24. April 2014
Von Nek
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wie würde wohl ein feministischer Zombieroman aussehen? "Phase V" könnte hierfür ein, wenn auch relativ dilletantisches, Beispiel darstellen.
Die - positiven - Hauptfiguren sind ausschließlich Frauen und ein jämmerlicher Dicker.. alle sind wunderschön (dies wird bei fast jeder Erwähnung der jeweiligen Person bis zum Erbrechen wiederholt) und allesamt Führungspersonen und ganz ganz toll.
Die Männer sterben meist früh, sind eher dümmlich und oder unfähig... oder Verräter und/oder böse.

Nunja, abgesehen von den massierten Klischees, gibt es noch eine selten dümmliche Story um das grundböse Militär, welches sogar neben Häftlingen und den eigenen Leuten auch massig Zivilisten (welche alle von nieeemandem vermisst werden) den Zombies vorwirft. Dass sich die Figuren meist recht dämlich verhalten und die Handlung durch diverse ebenso unpassende wie schwülstige Liebeleien durchzogen ist, gibt dem ganzen dann den Rest. Natürlich zieht sich dies bis zum Kopfweh bereitenden Ende durchgehend hin.

Das einzige halbwegs gelungene sind die Konfrontationen mit den Zombies, aber das rettet nach der hundertsten "wunderschönen Frau" auch nicht mehr viel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwiespältig 20. März 2014
Von T. Schima
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es ist immer lobenswert, wenn man als Autor(in) versucht, seinen Charakteren Tiefe zu verleihen. Was hier im Mittelteil allerdings in endlose und teilweise extrem schwülstige Gefühlsduselei ausartet. Seitenlang wird hier gesülzt und fast jedes Klischee wird ausgiebig bedient. Das hat bei mir dazu geführt, großzügig und seitenweise über diese Passagen hinwegzublättern. Zeitweise hat man dabei das Gefühl, die Autorin wollte die American Love Story neu schreiben.
Es ist außerordenlich schade, dass nicht versucht wurde, sich auf das wesentliche zu konzentrieren, denn immer wenn die eigentliche Zombiehandlung Fahrt aufnimmt, dann wird es auch richtig spannend und blutig. Denn die Hauptgeschichte ist gut ausgearbeitet und erzählt, obwohl auch dabei etwas Potential verschenkt wurde.
Wer einen richtig guten aktuellen Zombieroman lesen will, dem sei 900 Meilen von S. Johnathan Davis empfohlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen wow,super gut.Absolute Kaufempfehlung 19. Dezember 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Da ich unter anderem schon viele Horror (Zombie) Bücher gelesen habe, aber selten für diese Bücher Empfehlungen geschrieben habe, war dies hier mal dringend notwendig.
Nicht nur, das die Story, hier mal einen etwas anderen Ansatz hat, nein sie hat auch einen Verlauf ,der mich hat schlucken lassen.
Ich möchte hier nicht als zu viel verraten, jedoch wer Zombie Bücher mag ,ist hier absolut gut beraten.
Der Spannungsbogen baut sich hervorragend auf, die Idee ist sehr gut umgesetzt. Bei vielen Büchern wird, wenn überhaupt ,eine seltsame Erklärung für das entstehen der Zombies nieder geschrieben. Hier wird ziemlich gut eine Erklärung gegeben, warum und woher diese Veränderung der (toten ) Menschen stammt.
Die einzelnen Charaktere finde ich sehr gelungen. Um die Glaubwürdigkeit der Aktion ,warum diese Menschen und keine anderen ausgesucht wurden zu bestätigen wurde eine sehr interessante Variante gewählt.
Alles in allem kann ich nur schreiben : Für mich eines der besten Zombie Bücher die ich gelesen habe.
Ganz klare Empfehlung : Kaufen, lesen und sich gut unterhalten fühlen
Daher auch mehr als fünf Sterne ,wenn das dann möglich wäre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Zombiehorror...
... der mir aber sehr gut gefallen hat. Toller Schreibstil, spannend und flüssig zu lesen. Die Atmosphäre wird gut aufgebaut und auch die Charakter bekommen etwas mehr... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von mausontour veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Also ich muss sagen das die Story gut durch dachs ist. Man kann auch immer die handlungsweise der Figuren nachvoll ziehen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Eva Wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unbedingt lesenswert
Diese Geschichte hat mich echt überrascht! Er ist von Beginn weg spannend, und ich konnte meinen Kindle kaum zur Seite legen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Gmeiner Christian veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessant – dafür, dass das mein erste Zombieroman war
Ich hatte von Martina Bernsdorf schon zwei andere Romane gelesen und fand beide diese Bücher sehr gut. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Nika Schwab veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Einfach schlecht.
Das schlechteste was ich bis jetzt gelesen habe. Liest sich wie ein Liebesroman. Da wurde von der Autorin meistens niedergeschrieben was sich die Charaktere denken und davon wurde... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Egalo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Zombieroman!
Zuerst war ich ein wenig unsicher. Das Cover hat mich nicht wirklich angesprochen. Da ich aber ein Freund von Zombie-Romanen bin, hab ich zugegriffen (auch wegen des fairen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Cuthbert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sauguter zombieroman
Als großer Fan von Zombieromanen kann ich Phase v nur empfehlen, da er einer der besten des Genres ist. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Herta Oppelt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ende sehr doof
sehr unterhaltsam geschrieben, wie ich finde, das Ende ist aber ziemlich doof. Klar, kann man schon so enden lassen die Geschichte, aber es passt nicht so gut.
Vor 9 Monaten von Franz Josef Lolinger veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gutes buch
Ein tolles buch über Zombies.
Warum drei Sterne nun ja das buch spielt sich halt nur innerhalb einen Gebäude ab ich mag es halt lieber wenn es ein bisschen mehr... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Raymond veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden