Gebraucht kaufen
EUR 8,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von fachbuch-ecke
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit entsprechenden Stempeln und Aufklebern, Einband mit Gebrauchsspuren, 16.Auflage 2006
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,21 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Pharmakologie und Toxikologie: Arzneimittelwirkungen verstehen - Medikamente gezielt einsetzen. (Lehrbuch) Gebundene Ausgabe – 6. September 2006


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 6. September 2006
EUR 64,95 EUR 8,83
3 neu ab EUR 64,95 17 gebraucht ab EUR 8,83 1 Sammlerstück ab EUR 39,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 593 Seiten
  • Verlag: Thieme; Auflage: 16., vollst. überarb. Aufl. (6. September 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3133685163
  • ISBN-13: 978-3133685160
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 3 x 27,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 459.216 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. M. Rederer am 9. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Im ersten Abschnitt des Lehrbuches werden generelle Prinzipien erläutert, der zweite und dritte Abschnitt behandelt organbezogene bzw. nicht-organbezogene Pharmakologie (Chemotherapie, Antibiose). Der abschließende vierte Teil widmet sich der Toxikologie. Das Wichtigste ist ein klarer, unverstellter Blick auf das Wesentliche, der nicht durch eine Selbstbeweihräucherung des Autors im Sinne einer Präsentation unzähliger kleinstteiliger Fakten getrübt wird. Biochemische und physiologische Zusammenhänge werden gut dargestellt, so dass sich im Zuge des Lesens im Kopf des Lesers ein zusammenhängendes Ganzes bilden kann. Nebenbei bemerkt war Mohr auch "live" ein Genuss, einen seinen Pharmakurse habe ich noch in guter Erinnerung! Das didaktische Talent erkennt man in dem Buch.

Für Übersicht wird durch Zusammenfassungen am Kapitelanfang gesorgt, die Leitsubstanzen präsentieren und nach Wirkprinzipien einordnen. Am Kapitelende finden sich Übersichten besonders relevanter Medikamente mit Frei- und aktuellen Handelsnamen.

Das Register ist zwar viel zu knapp gehalten, aber zum Überblick verschaffen ist das Buch sehr gut. Es handelt alle Themen angemessen ab und enthält sehr eingängliche Abbildungen. Alles in allem: Und wieder mal ein Standardwerk der Medizin, geschrieben in einen marottenfreien, lebendigen Deutsch. Zum reinen Lernen ist es zwar geeignet, aber um ein zusätzliches Kompendium kommt man wohl nicht herum...Aber als Standardwerk für's Nachschlagen ist er ein gutes Buch, der Kuschinsky.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Medicus am 20. September 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Ich beziehe mich auf die 16. Auflage des "grossen" Lüllmann. Es handelt sich dabei um ein sehr gutes Pharmabuch, welches ausführlich, verständlich und gut gegliedert pharmakolologisches Wissen vermittelt. Gerade für Medizinstudenten ein "MUSS", denn dieses Buch ist inhaltlich genau das Richtige für angehende Mediziner - nicht zu viel aber auch nicht zu wenig! Sehr nett finde ich auch zwischendurch die Info-"Box", die recht interessante Details am Rande erklären. Weiters gefällt mir, dass am Anfang jedes Kapitels physiologische, bzw. biochemische Grundlangen "kurz" erklärt werden. Ideal zum Auffrischen und um den nachstehenden pharmakologischen Stoff zu verstehen, aber Genaueres steht ja bekanntlich in den Vorklinikbüchern (wenn man Nachholbedarf hat) und würde ein Pharmabuch nur unnötig "aufblähen". Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein Kunstwerk- bravo Thieme!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LOL in NAD am 14. Oktober 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Die erste Auflage dieses Lehrbuches, das sich insbesondere an Medizinstudenten wendet, ist bereits 1964 erschienen. Es ist also ein echter Klassiker und dadurch weit verbreitet. Die Autoren legen Wert auf das Verständnis von Arzneimittel-Wirkungen, die entsprechend ausführlich besprochen werden. Durchgehend farbige Abbildungen und Schemata erleichtern das Verständnis für die zahlreichen Wirkmechanismen zusätzlich.

Das Buch hieß ursprünglich mal "Kurzes Lehrbuch der...", und es gehört auch jetzt noch eher zu den dünneren Pharma-Büchern. Der Schwerpunkt liegt eben auf dem Verständnis grundlegender Mechanismen und den therapeutischen Aspekten, weniger auf einem vollständigen Überblick über den Arzneimittelmarkt. Wenn man ein Buch zum Nachschlagen von Medikamenten mit Dosierungen sucht, ist man hier also an der falschen Adresse.

Die Gliederung des Buches ist nicht immer ganz gelungen (z.B. wird Asthma bronchiale bei den beta-2-Mimetika nur kurz erwähnt, für eine ausführlichere Darstellung muß man auf ein Extra-Kapitel ausweichen). Die Gestaltung ist dafür sehr ansprechend und der Text klar formuliert. Und da auch mit Seitenhieben auf die Pharma-Industrie nicht gespart wird, ist das Buch sogar teilweise recht unterhaltsam zu lesen - was für ein Lehrbuch der Pharmakologie doch recht beachtlich ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LDH am 9. Juni 2007
Format: Gebundene Ausgabe
"Der Lüllmann" ist eines der besten Bücher, mit denen ich bisher im Medizinstudium gearbeitet habe. Er bietet einen für den Kurs der allgemeinen und systematischen Pharmakologie hier sehr gut passenden Umfang und ist etwa zwischen Kurzlehrbüchern und großen Standardwerken wie dem Mutschler oder Aktories einzuordnen.

Das Buch bietet zahlreiche sinnvoll ausgewählte und übersichtliche farbige Abbildungen. Der Text legt vor allem Wert auf gute Erklärungen der Wirkmechanismen. Dazu werden meist auch die physiologischen Grundlagen ausführlich wiederholt. Für Übersicht wird durch Zusammenfassungen am Kapitelanfang gesorgt, die Leitsubstanzen präsentieren und nach Wirkprinzipien einordnen. Am Kapitelende finden sich Übersichten besonders relevanter Medikamente mit Frei- und aktuellen Handelsnamen.

Einziger Kritikpunkt: Für den Kurs der "Klinischen Pharmakologie" werde ich wohl ein weiteres Buch benötigen, denn mit Empfehlungen zur Therapie bestimmter Erkrankungen und Dosierungsangaben sind die Autoren eher sparsam umgegangen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von RS am 22. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch gibt einen schönen Überblick über fast alle relevanten Pharmakologie-Bereiche; wer aber nur harte Fakten oder ausschweifende Wirkkaskaden sucht,sollte sich wo anders umsehen.

Besonders positiv fällt auf :

- Die Einteilung nach Wirkmechanismus, Indikation, UAWs mit farbigen Pfeilen
- z.T. sehr gute Abbildungen, die oft vieles verständlicher machen und zusammenfassen
- manchmal sogar amüsant zu lesen ! ( und das ist viel wert )
- Am Anfang der Kapitel oft(leider nicht immer und in der Länge variabel) nochmal eine Erklärung der Grundlagen (Physiologie) mit
ersten Hinweisen auf die Pharmakotherapie --> sehr hilfreich fürs Verständnis
- Ebenfalls am Kapitelanfang : Kästchen mit Zusammenfassungen des kommenden Kapitels

Eher Negativ fällt auf :

- Die grobe Gliederung ist manchmal gewöhnungsbedürftig, durch die Aufteilung nach Organsystemen sind Medikamente, die mehrere Systeme betreffen übers ganze Buch verteilt
- Manchmal sind die Wirkmechanismen arg knapp gehalten, ein paar Sätze mehr würden manchmal nicht schaden, um den "Ablauf der Wirkkette" nachzuvollziehen
- Es wird langsam Zeit für eine neue Auflage (ist aber lt. Verlag noch nicht unmittelbar geplant)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen