Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Phar Lap - Legende einer Nation


Preis: EUR 8,54 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 6,54

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Phar Lap - Legende einer Nation + Jappeloup - Eine Legende + Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende
Preis für alle drei: EUR 22,36

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Burlinson, Martin Vaughan, Judy Morris, Celia de Burgh, Ron Leibman
  • Regisseur(e): Simon Wincer
  • Komponist: Bruce Rowland
  • Künstler: Russell Boyd, John Sexton, David Williamson, Richard Davis
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: MOVIE POWER im Vertrieb der KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. März 2014
  • Produktionsjahr: 1984
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00IN2YWYM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.654 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

NACH EINER WAHREN BEGEBENHEIT: Ein australisches Pferd wird von seinem Trainer bis zur völligen Erschöpfung gedrillt, um einen Sieger zu produzieren. Der Plan mißlingt, das Pferd kann sich nicht beweisen. Durch die dann aufopferungswillige und liebevolle Pflege durch den Pfleger Tommy Woodcock kommt das Pferd wieder auf die Beine und entwickelt sich zu einem einzigartigen Rennpferd. Es gewinnt ein Rennen nach dem anderen und wird zu einem Favoriten für das größte Pferderennen der Welt. Diese Siege rufen aber in einem von Korruption und Betrug geprägtem Sport jede Menge Neider auf den Plan und so endet diese fast an ein Märchen erinnernde Erfolgsstory in einem Alptraum für eine ganze Nation....

Blickpunkt: Film

Das Pferd Phar Lap bricht zusammen vor Anstrengung. Pfleger Tommy macht es wieder zum Favoriten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dana Preiß am 2. Mai 2014
Format: DVD
Seit vielen Jahren suche ich diesen Film auf DVD. Endlich gibt es ihn in deutscher Sprache. Ich konnte mein Glück kaum fassen! Sofort hab ich ihn mir gekauft! Und dann diese Enttäuschung! Einer der besten Filme, den ich kenne, wurde total umgemodelt und verliert dadurch alles, was diesen großen Film zu einem der schönsten und emotionalsten gemacht hat, den ich kannte! In der Originalfassung wird die Geschichte eines der größten Rennpferde erzählt, dass die Welt je gesehen hat und zwar der Reihe nach: Angefangen vom dürren kranken Klepper, der belächelt wurde, einem Stallburschen, der das Pferd über alles liebte, einen Besitzer, der es mit hartem Training fast zu tode trainiert und dann die Entdeckung durch den Stallburschen, wie man Phar Lap zu einem der größten Rennpferde aller Zeiten machen konnte! Am Ende führen die unglaublichen Machenschaften der Buchmacher zum tragischen Tod des Tieres, mit dem in der Originalversion wirklich keiner rechnen konnte, was dem Zuschauer eine Gänsehaut verursachte. Eine Ungerechtigkeit, die tatsächlich eine Tonne Taschentücher nötig machte!!! Anstatt den Film genau so zu lassen, wurde einfach das Ende des Film an den Anfang gepackt! Es ist nicht zu fassen! Nun stirbt gleich am Anfang des Filmes das Pferd, völlig ohne Zusammenhang und ohne, daß man eine Chance hat, während des Filmes eine Beziehung zu dem Tier aufzubauen. Und erst dann, nachdem das Ende vorweg genommen wurde, wird die Geschichte dieses Ausnahmegaloppers erzählt und endet praktisch auch völlig zusammenhanglos mit seinem letzten Sieg! Ich kann es nicht fassen und kann meiner Enttäuschung gar nicht genug Ausdruck verleihen!!!!! Ich weiß nicht, wie man solchen Mist verzapfen kann! :-(
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Oktober 2000
Format: Videokassette
Der Film Phar Lap-Legende einer Nation ist ein wirklich sehr guter Film. Die Geschichte dieses Pferdes so gut verfilmt worden, daß man sich Prima in diese Lage verzetzen kann und am Ende mit Sicherheit kein Auge trocken bleibt. Die Schauspieler meistern ihre Rolle wirklich fabelhaft und dem Zuschauer wird nun endlich bewusst wie es beim damaligem und heutigem Rennsport zugeht. Es ist schockierend aber trotzden ist dieser Film wirklich nur weiter zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 1st_Julimouse am 3. Oktober 2003
Format: Videokassette
Dieses Kunststück ist den Machern von "Phar Lap - Legende einer Nation" gelungen. Ein wundervoller Film, den man immer wieder sehen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Starick am 2. Januar 2010
Format: Videokassette
Einer der besten Pferdefilme, die ich je gesehen habe und der in meinem Filmarchiv seit Jahren steht und auch bleibt, mögen die Preise für Video oder DVD auch noch so steigen. Sehr bedauerlich, daß dieser Film schon so lange im Handel nicht mehr zu haben ist. Hier wird kein kitschiger Film gezeigt. Davon gibt es mehr als genug. Diesen Film muß man lieben - wegen seiner erschreckend realistischen Darstellung der Praktiken im Pferderennsport und denen Phar Lap zum Opfer fällt, aber auch wegen der Liebe zum Pferd und der wundervollen Aufnahmen und Darsteller. Ein Film, der einfach genial ist und unvergeßlich bleibt - nur zu empfehlen. Schade, daß man nur 5 Sterne vergeben kann...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Kamp am 19. Juni 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie kann man nur das Ende eines Filmes an Anfang setzen!
Ich möchte mal gerne wissen was sich die Leute dabei gedacht haben!?!
Ich habe mich sehr gefreut als ich gesehen habe das es diesen film auf DVD gibt und sofort bestellt. Aber leider verging mir die Freude beim schauen Schnell.So ein Toller Film und jetzt......
Da fehlen einen die Worte!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Der 1983 entstandene Film "Phar Lap" schafft es, nicht nur Freunde des Turfs zu begeistern. Zwar ist der Hengst klar die Hauptfigur der Geschichte, doch der Film zeigt nicht nur das Leben des Pferdes, sondern auch einen interessanten Einblick in die damaligen Lebensverhältnisse und die Geschäfte auf den Rennbahnen. So steht und fällt Harry Telfords Einkommen mit den Siegen des Pferdes und auch der Stallbursche Tommy muss seine Bedürfnisse denen Phar Laps unterordnen. So etwas wie eine finanzielle Sicherheit haben beide nicht, was erklärt, warum der Trainer teilweise verzweifelt hart zu dem Tier ist.
Der Geldgeber wiederum wird, da er aus Amerika kommt, als Emporkömmling empfunden und die alteingesessenen Rennstallbesitzer empfinden es als Schmach, dass ausgerechnet er ein so erfolgreiches Pferd besitzt. Diese Konflikte werden immer wieder dargestellt und der Zuschauer bekommt einen guten Eindruck davon, wie viel Druck auf Phar Laps Umgebung ausgeübt wird, nicht zuletzt, als sogar Morddrohungen gegen Phar Lap eingehen.
Andererseits begeistern sich immer mehr Menschen für den ungewöhnlichen Hengst und die Medien greifen das Thema begeistert auf. In Australien herrscht die Depression, gute Nachrichten sind rar und die Geschichte eines Underdogs kommt wie gerufen. Wie sehr sich Regisseur Simon Wincer dabei an Originaldokumenten orientiert, zeigen in den Extras zwei Filme, die in den frühen Dreißigern über Phar Lap gedreht wurden.
Der Film schafft es, die Stimmung der damaligen Zeit wiederzugeben, als eine Nation mit einem Hengst mitfieberte, sich begeistern ließ und um ihn bangte. Das mag nicht modern daherkommen, weiß aber zu unterhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden