oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Phänomen Toyota [Gebundene Ausgabe]

Helmut Becker
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 67,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

23. Mai 2006 3540298479 978-3540298472

Im Jahre 1936 baute TOYOTA sein erstes Auto. 2004 war Toyota mit einem Börsenwert von ca. 120 Milliarden Dollar das höchst bewertete Automobilunternehmen der Welt - dies entspricht dem Wert der gesamten deutschen Automobilindustrie (BMW, DaimlerChrysler, Porsche, Volkswagen) - mit der höchsten Produktivität und dem höchsten Gewinn. TOYOTA wird in zahlreichen Reports als die "most admired company" aufgeführt. Diese beispiellose Entwicklung wirft Fragen auf: Warum ist TOYOTA so erfolgreich? Was macht TOYOTA anders als andere Automobilunternehmen? Der Autor, selbst viele Jahre in der Automobilindustrie tätig, argumentiert überzeugend, dass der Erfolg von TOYOTA in der Unternehmenskultur begründet ist. Eine konsequente Beachtung ethischer Normen, die man hierzulande als preußische Tugenden bezeichnen würde, ist Schlüssel zum phänomenalen Erfolg TOYOTAs. Ein "Muss" für jeden Automanager und für alle, die sich für die Erfolgsmechanismen in dieser Industrie interessieren.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"… Toyota … wird in zahlreichen Reports als die 'most admired company' aufgeführt. Warum ist Toyota so erfolgreich? Der Autor … argumentiert überzeugend, dass der Grund in der Unternehmenskultur liegt. Eine konsequente Beachtung ethischer Normen, die man hierzulande als preußische Tugenden bezeichnen würde, ist Schlüssel zum phänomenalen Erfolg des Unternehmens."

(in: BA-Beschaffung Aktuell, 2007, S. 71)

Aus den Rezensionen:

"… Warum ist Toyota so erfolgreich? Was unterscheidet das japanische Unternehmen von anderen Automobilherstellern? Was hat das legendäre Toyota-Produktionssystem … das andere nicht haben? Diesen Fragen ging der Autor auf den Grund. Er kommt zu dem Schluss, dass die Ausnahmestellung Toyotas in der Unternehmenskultur begründet ist. Nicht bessere technische Kenntnisse oder Managementregeln seien es, die den Konzern an die Spitze gebracht haben, sondern die konsequente Beachtung ethischer Prinzipien.

(Der Fels in der Brandung, in: QZ - Qualität und Zuverlässigkeit, 2007, Vol. 52, Issue 5, S. 18)

 

Aus den Rezensionen:

"… Helmut Becker … liefert mit seinem umfangreichen Buch … einen wichtigen Einblick in das Denken bei Toyota. … er … beschreibt doch einige interessante Aspekte. Strategien, Unternehmenskultur und -ethik werden sehr ausführlich unter die Lupe genommen. Unterm Strich bleibt manch Bemerkenswertes, beispielsweise wie Toyota seine Führungskräfte aus seinem eigenen Unternehmen heraus entwickelt oder wie die Kundenorientierung immer weiter ausgebaut wurde …"

(Von Toyota lernen, in: Heilbronner Stimme, 13. Febr. 2007, S. 10)

 

"Toyota befindet sich auf Erfolgskurs. … Von dieser Sachlage zutiefst beeindruckt, geht Helmut Becker in seinem Buch … auf das ethische Grundgerüst des Konzerns ein … So seien die innerhalb von Toyotas Unternehmenskultur verfolgten Werte wie etwa Sparsamkeit, Fleiß und Streben nach kontinuierlicher Verbesserung … auch in der deutschen Kultur fest verankert. Eine Rückbesinnung auf diese könnte, laut Becker, der Automobilbranche in Deutschland wieder neuen Aufwind verleihen und vielleicht sogar einen Ausweg aus der Krise darstellen …" (in: Japanmarkt, März 2007, S. 24)

 

"… Dem Autor kommt der Verdienst zu, mit seinem Werk eine Lücke der bisherigen umfänglichen Literatur über Toyota zu schließen. … Insgesamt gibt das Werk einen sehr ausführlichen Überblick über die Erfolgsfaktoren des japanischen Erfolgskonzerns und bietet Interessenten einen ungewohnten aber plausiblen Zugang zur Erklärung des Unternehmenserfolges. … Für diejenigen, die den Erfolg von Toyota besser und umfassender verstehen wollen oder selbst als Unternehmenslenker in der Verantwortung stehen, liefert das Buch …viele wichtige Hinweise." (Matthias Vollbracht, in: Wirtschaft und Ethik, 2007, Vol. 18, Issue 2, S. 6 f.)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch "Phänomen Toyota ' Erfolgsfaktor Ethik" gibt einen unerwarteten Einblick in die Automobilindustrie. Nicht Zahlen und Schaubilder wollen den Leser auf den richtigen Weg führen, sondern Hinweise auf den erfolgreichen Einsatz der Unternehmenskultur bei Toyota. Becker weist auf spannende und nüchterne, aber doch auch unterhaltsame Art nach, dass Unternehmensethik auch in hart umkämpften Märkten der Schlüssel zum Erfolg sein kann. Allerdings muss sie in allen Unternehmensbereichen konsequent umgesetzt werden: Produktion, Mitarbeiterführung, Lieferantenbeziehungen, innere Führung etc.

Die von Toyota angewendeten Maßnahmen finden sich für unser Lebensumfeld zu einem guten Teil in der protestantischen Ethik und in preußischen Tugenden wieder. Damit können auch wir in unserer deutschen Wirtschaft arbeiten. Herr Dr. Becker verdient Anerkennung dafür, dass er diese mutmachenden Parallelen herausgearbeitet hat. Die Richtigkeit seiner Aussagen bestätigen auch die zahlreichen Weltmarkt-Champions im Familienbesitz und im Mittelstand.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Der Untertitel weist darauf hin: Es geht in diesem Buch vor allem um die Ethik im Hause Toyota. Nichtsdestotrotz widmet sich der Autor auch ausführlich dem Toyota-Produktionssystem und der Unternehmensgeschichte. Dabei steckt beinahe jeder Satz so voller Informationen, dass der Leser kaum zum Luftholen kommt. Eine leichte Lektüre ist das nicht, was durch den etwas behäbigen Schreibstil noch verstärkt wird. Bei all den Abhandlungen über Ethik, Werte, Philosophie, Kultur, Verhaltensweisen, Charakteristika und Mottos weiß man irgendwann nicht mehr, in welchem der aufgezählten Themenbereiche man sich gerade befindet und ob man nicht doch immer wieder das Gleiche liest, nur anders verpackt. Die Kernaussagen über die Ethik des Unternehmens wiederholen sich immerfort, und zwischen all dem Lob ist nur sehr wenig Kritisches zu entdecken. Immerhin, das Buch liefert auf einen Schlag eine wahre Informationsflut über Toyota, ergänzt durch einen umfangreichen Anhang mit Tabellen, Abbildungen, Fotos und einen Überblick über die Unternehmensgeschichte. Wir empfehlen es darum allen, Autobauern wie Branchenfremden, die vom Giganten Toyota lernen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht gut strukturiert, eher oberflächlich 5. November 2007
Von Mesa
Format:Gebundene Ausgabe
Ich finde das Buch schwer lesbar, weil es nicht gut strukturiert ist. Beispielsweise wiederholt der Autor an mehreren Stellen den Kontinuierlichen VerbesserungsProzess von Toyota und bleibt jedes mal an der Oberfläche. Ich würde Vertiefung an einer Stelle bevorzugen. Aber möglcherweise war das nur durch Recherche vom DeskTop aus nicht zu haben und die Seiten wurden durch Wiederholungen gefüllt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zukunft braucht Herkunft 24. Oktober 2006
Format:Gebundene Ausgabe
'Zukunft braucht Herkunft", so das Leitmotiv der Bosch Gruppe. Es ist erstaunlich, wie sich die Entwicklungen von Bosch und Toyota ähneln. In beiden Fällen ist seit Anbeginn die Ethik und innere Einstellung zu Wirtschaft und Gesellschaft jener Unternehmerpersönlichkeiten, die die jeweiligen Unternehmen groß und an die Weltspitze geführt haben.

Dies herausgearbeitet zu haben, ist das große Verdienst dieses Buches. Nicht bei Zahlen, der reinen Betriebswirtschaft oder der Beschreibung von Prozeßabläufen stehen zu bleiben, ja diese geradezu links liegen zu lassen, sondern auf den Kern der Unternehmenskultur von Toyota vorzudringen ' dies ist Dr. Becker in herausragender Manier gelungen. Ein in unserer heutigen technokratischen Zeit ungewöhnliches Vorhaben, aber für alle Leser ein lohnenswertes Exempel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar