Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.11.2009 14:45:18 GMT+01:00
Sunny meint:
Hat J.K. Rowling jemals etwas darüber verlautbaren lassen, warum Peter Pettigrew ein wahrer Gryffindor ist? Welche seiner Eigenschaften hat den Sprechenden Hut dazu bewogen, ihn gerade in dieses Haus zu stecken? Hat sich seine Persönlichkeit im Laufe seiner Schulzeit derart verändert? Hätte der Sprechende Hut, seine dunkle Seite nicht bereits zu Beginn seiner Hogwarts-Laufbahn erkennen müssen? Warum haben seine drei Freunde ihm derart vertraut? Es muss doch Gründe für dieses Urvertrauen gegeben haben. Einem derartigen "Schwächling", wie er ja größtenteils beschrieben wird, vertraut man doch nicht ohne Weiteres sein Leben an! Was also steckt hinter dieser Fassade? War er von vornherein ein Schwächling? Wie hat Voldemord ihn auf seine dunkle Seite ziehen können? Sind es wie Dumbledore gegenüber Harry äußert, tatsächlich nur unsere Entscheidungen, die den Zauberer zu dem machen, was er ist? Hat sich Pettigrew einfach nur für die falsche Sache und Seite entschieden? Irgendwie gelingt es mir nicht, eine schlüssige Lösung für dieses Problem zu finden. Daher wäre ich sehr dankbar, wenn irgendjemand in diesem Forum eventuell eine von Rowling geäußerte Beanrwortung dieser Frage parat hätte!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2009 21:53:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.12.2009 22:03:02 GMT+01:00
AS meint:
Hallo Sunny,
interessante Frage! Nein, einen Kommentar von JKR kenne ich auch nicht, aber ich denke, PP war vielleicht ein Junge mit durchaus guten Anlagen (die der sprechende Hut erkannt hat), die er aber im Laufe der Jahre nicht entwickelt hat. Als Freunde hat er sich immer nur Stärkere gesucht und wie ich das sehe, waren alle drei nicht wirklich Freunde, die zu seiner Charakterbildung beigetragen hätten. James und Sirius waren in jungen Jahren viel zu selbstverliebt und oberflächlich und Remus viel zu beschäftigt mit seinem persönlichen Drama, als dass einer von ihnen Peter auch nur wirklich wahrgenommen, geschweige denn zu seiner Stärkung beigetragen hätte. Wie ich mir das merkwürdige Verhältnis der drei Freunde vorstelle, war Peters Part wohl immer nur nur der des geduldeten ergebenen Zuhörers und willigen Lachers. Und als ihm diese "Freundschaft" nicht mehr die Sicherheit bot, die er so bitter nötig hatte, ist er eben mit fliegenden Fahnen zu Lord Voldemort gewechselt. Insofern ist es natürlich seine Entscheidung, die ihn zu dem macht, was er ist: ein Feigling und Verräter! Es lässt tief blicken, dass keiner der drei Freunde auch nur den blassesten Schimmer von dieser völligen Charakterlosigkeit des PP hatte und James und Sirius beschlossen, diesem totalen Schwächling eine derartige Verantwortung zu übertragen...
Versteh mich nicht falsch, ich finde Peters Charakter einfach nur widerlich und will ihn keinesfalls in Schutz nehmen. Aber wirklich schuldlos an dem Desaster sind seine Freunde wahrscheinlich nicht.
Ach ja, und was die Auswahl durch den Sprechenden Hut im ersten Jahr betrifft: Sagt nicht selbst Dumbledore irgendwann, er glaube manchmal, dass die Auswahl zu früh und vielleicht auch zu absolut erfolge? Charaktere ändern sich eben und ein Junge, der mit elf Jahren gute Anlagen hat, kann durchaus als totaler Versager enden. Und, wie wir alle mitverfolgt haben, kann jemand, der mit elf zu den Slytherins gesteckt wird, sich später als überraschend tapfer und charakterstark erweisen :-))).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2009 11:43:15 GMT+01:00
Miss Tatze meint:
@AS: gut gesprochen und wohl auch war. Deswegen hat ja auch Sirius so die schuldgefühle auch, dass er am Tod von James und Lilly mit Schuld ist

Aber welchen Slytherin du wohl meinst ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2009 05:31:06 GMT+01:00
U. Andreas meint:
schniefelus vermutlich wer sonst

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2010 19:43:57 GMT+02:00
Sarah meint:
Regulus (R.A.B.) aber auch!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  15.11.2009
Jüngster Beitrag:  02.08.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Harry Potter and the deathly Hallows - Buch 7
Harry Potter and the deathly Hallows - Buch 7 von J.K. Illustrations by Mary GrandPre. Rowling (Gebundene Ausgabe - 2007)
4.4 von 5 Sternen   (447)