EUR 12,13 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Lowe Records

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: musea
In den Einkaufswagen
EUR 23,54
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Peter Gabriel 4 (Remastered Original Recording Remastered


Preis: EUR 12,13
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Lowe Records. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 neu ab EUR 8,88 9 gebraucht ab EUR 1,91

Peter Gabriel-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Peter Gabriel

Fotos

Abbildung von Peter Gabriel

Videos

So (25th Anniversary Deluxe Box Set)

Biografie

Erste internationale Bekanntheit erlangte Peter Gabriel mit der erfolgreichen Band Genesis, die er als Schüler mitbegründet hatte.
Nachdem er Genesis 1975 verlassen hatte, schlug er eine nicht weniger erfolgreiche Solokarriere ein, in deren Verlauf er u.a. sieben Studioalben veröffentlichte und gefeierte Soundtracks zu Filmen wie Alan Parkers “Birdy”, Martin ... Lesen Sie mehr im Peter Gabriel-Shop

Besuchen Sie den Peter Gabriel-Shop bei Amazon.de
mit 65 Alben, 19 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Peter Gabriel 4 (Remastered + Peter Gabriel 3 + Peter Gabriel 2
Preis für alle drei: EUR 34,42

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. August 2002)
  • Erscheinungsdatum: 2. August 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Virgin (EMI)
  • ASIN: B000067UTV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 257.473 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Rhythm Of The Heat
2. San Jacinto
3. I Have The Touch
4. The Family And The Fishing Net
5. Shock The Money
6. Lay Your Hands On Me
7. Wallflower
8. Kiss Of Life

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Peter Gabriel,4.Versand aus Deutschland/Label: Real World Records/ Published: 2002/(Remaste

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Juni 2001
Format: Audio CD
Ich kann mich noch genau an mein erstes Mal erinnern. Es war wirklich ein echter Höhepunkt: Ich hatte mir an dem Tag einen neuen Plattenspieler gekauft. Und um den zu testen, mußte natürlich auch eine noch jungfräuliche Platte her. Peter Gabriel? Hm, kenn ich von Genesis... Und deren unerreichter Geniestreich war ja wohl ,,The lamb lies down on broadway". Also einfach mal mitnehmen und ausprobieren.
Zuhause hatte ich schon in leichter Erregung mit zitternden Fingerchen die Nadel justiert. Eigentlich wollte ich dann noch während des Hörgenusses die Bravo lesen. Man lernt mit 14 schließlich immer noch dazu. Aber daraus wurde nichts: Schon der erste vibrierende Glockenschlag von ,,Rhythm of the heat" ließ mich das Heft in raschem Tempo in die Ecke werfen. Als ob meine Mutter zur Tür hereingekommen wäre. Danach steigert das Stück sich selbst und den Hörer in eine Extase, bei der Dr. Sommer nur noch vor Neid erblassen kann.
Aber während man noch mit offenem Mund dasitzt und über die eigenen Glückshormone staunt, folgt mit ,,San Jacinto" schon die nächste große Liebe. Schon in den ersten Sekunden setzt ein so vielschichtiges Glöckchengeklingel ein, daß sich sogar ,,Unfinished Sympathy" von Massive Attack noch eine Scheibe davon abschneiden könnte.
Auch die darauf folgenden Stücke glänzen: Traumwandlerische Melodien, melodramatische Spannungsbögen und die gewohnt charismatische Stimme des schmerzlich vermißten Ex-Genesis-Sängers überzeugen hier uneingeschränkt. Kein einziges Lied auf dieser Platte enttäuscht. Als mit ihr nach dem ,,Kiss of Life" völlig unvermittelt Schluß war dachte ich die Welt würde jetzt sofort untergehen. Doch, für ein paar Sekunden habe ich das wirklich geglaubt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. August 2005
Format: Audio CD
"Der Meister" hat nun seinen eigenen, originellen Stil entwickelt.
Dieses 4. Album nun ist voller Klassiker, welche Zeugen der schier unausschöpflichen Kreativität des Herrn Gabriel sind. Die Musik wird wunderbar vom Drummer J. Marotta, Bassisten T. Levin Gitarristen D. Rhodes u.a. umgesetzt. Vor allem Marottas Trommeln und Levins Stick ergänzen sich prächtig und sind vielleicht eine Art Markenzeichen.

"The Rhythm of the Heat" zeigt deutlich den Einfluss der "World-Music". Diese esotherisch angehauchten Ethno-Rhythmen sind und bleiben gewöhnungsbedürftig und sehr geschmacksabhängig. In diesem Stück stören sie mich eher. Bei "Lay Your Hands on Me" aber finde ich es wiederum gut passend. Ich war allerdings nie wirklich ein Freund davon...
"San Jacinto", "The Family and the Fishing Net" und "Wallflower" (hierzu näheres weiter unten!) befinden sich unter meinen All-Time-Favorites von P.G.. Das sind DIE Klassiker, die Aushängeschilder des Gabrielschen Musik-Stils: Langsame Steigerung, fulminantes Finale, athmosphärisch dicht aufgebaut auf minimalischen, teils filigranen Melodien und dezenten Harmonien.
Die volle Entfaltung kommt allerdings erst in der Kombination mit den etwas poppigeren, leichteren Stücken, wie "I Have the Touch" oder auch "Shock the Monkey". Dieser hoch-intelligente Musiker hat trotz allem nie ganz den Anschluss an den "Durchschnittsgeschmack" verloren und gerade dass tut seiner Musik sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wegmann am 5. Mai 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenne das Album Security aus den 8oer-Jahren. Damals war ich sehr geprägt von dem, was man heute die "Gabriel Years" bei Genesis nennt. Damit verknüpft ist der bis heute nicht vollständig verschmerzte Abgang Peter Gabriels von Genesis. Damals war jedes neue Album von Peter Gabriel mit der Hoffnung verbunden, es würde musikalisch wieder so klingen wie "Foxtrot" oder "Selling England..." oder "The Lamb Lies Down on Broadway". Aber weder Genesis noch Peter Gabriel haben solche für ihre frühere Zeit typischen Alben je wieder herausgebracht. Beide haben sich auf ihre Art weiterentwickelt, was ich mittlerweile längst nicht nur akzeptieren sondern auch geniessen kann. Das Album Security klang zum ursprünglichen Erscheinungszeitpunkt für mich sehr fremdartig, insbesondere durch die intensiven rhythmisierten Passagen, welche beim Abspielen von der Vinyl-Platte irgendwie auch einseitig klangen. Ich muss zugeben, dass ich ausgerechnet die frühesten Solo-Alben Gabriels erst seit seinen neueren Alben wirklich begreifen und schätzen gelernt habe, weil man durch sie (die Neuen) Gabriels musikalischen Intentionen und seinen ganz persönlichen unverwechselbaren musikalischen Stil in seinen frühe Solo-Werken besser ausmachen kann. Mir gefällt, oder besser gesagt: mich beindruckt sehr die Tiefe und Intensität seiner Musik, welche im Album Security zum ersten Mal in einer Art Vollform zu hören ist. Die Musik ist archaisch, unklassich, geradezu von einer archetypisch zu nennenden Prägnanz, welcher der Hang zum Fremden und Unbekannten in der menschlichen Seele nicht abgeht und so durch ihre Unheimlichkeit auch beängstigende Gefühle wecken kann.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden