Person of Interest - 1. Staffel 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(201)
LOVEFiLM DVD Verleih

Sie beobachten Dich. Ein Supercomputer, entwickelt von Millionär und Computergenie Harold Finch analysiert Verhaltensmuster für das FBI, um zukünftige Terrorakte zu verhindern. Gemeinsam mit dem ehemaligen CIA-Agenten Reese, der eigentlich für tot gehalten wird, will Finch nun Verbrechen zu verhindern. Doch der Computer, genannt ?Die Maschine?, identifiziert auch normale Menschen, bevor sie im Begriff sind, etwas illegales zu unternehmen. Kann man diese Verbrechen stoppen, bevor sie passieren?

Darsteller:
Brennan Brown, James Caviezel
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 1 FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 2 FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 3 FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 4 FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 5 FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 6 FSK ages_12_and_over
Laufzeit 16 Stunden 7 Minuten
Darsteller Brennan Brown, James Caviezel, Paige Turco, Al Sapienza, Enrico Colantoni, Taraji P. Henson, Michael Emerson, Anthony Mangano, Elizabeth Marvel, Robert John Burke, David Valcin, Michael Kelly, Susan Misner, Kevin Chapman
Regisseur Richard J. Lewis
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 24. Mai 2013
Sprache Italienisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel Person of Interest (Season 01)
Discs
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 1 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 2 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 3 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
  • Person of Interest - 1. Staffel - Disc 4 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
Laufzeit 16 Stunden 7 Minuten
Darsteller Brennan Brown, James Caviezel, Paige Turco, Al Sapienza, Enrico Colantoni, Taraji P. Henson, Michael Emerson, Anthony Mangano, Elizabeth Marvel, Robert John Burke, David Valcin, Michael Kelly, Susan Misner, Kevin Chapman
Regisseur Richard J. Lewis
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 24. Mai 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel Person of Interest (Season 01)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

104 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anruba.blogspot.de am 3. April 2013
Format: DVD
In der Serie geht es um den Computerexperten Harold Finch und den Ex-CIA Agenten John Reese.

Finch hat eine Maschine für die Regierung gebaut, die Verbrechen erkennt, bevor sie entstehen. Diese soll größere Terroranschläge verhindern. Einzelschicksale interessieren dabei niemanden.
Deshalb macht sich Finch zur Aufgabe die "kleineren" Fälle zu bearbeiten. Dazu stellt er Resse ein, der es durch seine Spezial-Force-Vergangenheit mit dem Gesetz nicht so genau nimmt.
Die Mischung von Finch und Reese ("der Mann im Anzug") ist genial. Sie sind beide auf ihre Art Einzelgänger und lernen mit der Zeit, dass sie einander vertrauen können/müssen.
Unterstützung bekommen sie durch die Polizisten Fusco und Carter. Die beiden arbeiten zusammen und wissen doch nicht, dass beide unabhängig voneinander mit "dem Mann im Anzug" zusammenarbeiten (mehr oder weniger freiwillig).

Jede Folge beginnt mit einer Sozialversicherungsnummer, die die Maschine ausspuckt. Reese muss rausfinden, ob es sich dabei um Täter oder Opfer handelt.
Es kommt zu Konflikten, da auch teilweise Verbrechern geholfen werden muss (z.B. Mafiabossen etc.).
Da Reese bei seinen Aufträgen Spuren hinterlässt (z.B. Schüsse in die Kniescheiben), kommt ihm mit der Zeit neben der Polizei, auch das FBI auf die Spur. Von der CIA mal abgesehen, die ihn wegen eines ehemaligen Jobs suchen. Daneben gibt es eine Reihe korupter Polizisten.
Es bleibt somit zu jeder Zeit spannend, denn es wird immer enger für Reese und Finch die Aufgaben ungehindert ausführen zu können, ohne entdeckt zu werden.
Außerdem möchte Reese mehr über diese geheimnisvolle Maschine rausfinden und damit ist er nicht allein.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dashing Rapscallion am 5. Januar 2013
Format: DVD
"Ganz großes Kino!" möchte man ausrufen, "Das gehört auf die große Leinwand"!
Aber halt, diese Serie ist der allerbeste Beweis dafür, dass die besten Geschichten mittlerweile im Fernsehen erzählt werden. Und was sind schon zwei Stunden im Kino gegen unglaublich gute 23 Folgen ?! Und hoffentlich noch viele, viele mehr!

Was Jonathan Nolan (Drehbuch zu "The Dark Knight") und J.J. Abrams ("Lost") hier auf die Beine gestellt haben sucht seines gleichen. Die Serie ist mit das Beste, was in den letzten Jahren im Fernsehen ausgestrahlt worden ist. Schade nur, dass dies viel zu wenige Leute bemerkt haben.

Die Mischung macht's:
Zum einen ist "Person of Interest" eine Kombination aus Thriller, Action und Drama. Es drängen sich unweigerlich Vergleiche mit Batman, James Bond und Jason Bourne auf. Die Actionszenen sind auf sehr hohem Niveau umgesetzt, haben meiner Meinung nach Kinoformat. Dies ist sicher auch der unglaublichen, physischen Präsenz des actionerprobten Jim Caviezel geschuldet.

Das eigentliche Highlight ist jedoch die komplexe Story, die sich um Finch und Reese rankt, und durch die ganze Staffel wie ein roter Faden zieht. Primäre Themen sind neben der Verfolgung durch "HR", CIA und schließlich auch dem FBI das Erhalten und Nutzen einer zweiten Chance, Vertrauen und Freundschaft, sowie zwei geschundene Seelen, die sich gegenseitig retten. Dass dabei so manch wichtiges Detail erst nach und nach in Rückblenden aufgedeckt wird, erhöht den Reiz noch zusätzlich.

Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Es gibt einige denkwürdige Momente!

Besonders auf die Zeichnung der Charaktere wurde sehr viel Wert gelegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Huhn am 1. November 2012
Format: DVD
Ich schließe mich meiner Vorrezensentin an.... der Hauptdarsteller ist wirklich unglaublich :-))
Aber ich kaufe die DVD nicht nur wegen ihm... sondern wegen der Serie an sich! Lauter echte Typen, die sich von Folge zu Folge mehr entwickeln und an denen man einfach hängt. Selbst den widerlichen Cop Fuzco gewinnt man irgendwie lieb :-)
Die Stories finde ich gut, das ganze ist auf TOP-Niveau produziert und unglaublich spannend.
Ich gebe zu, nach dem Piloten hab ich gezweifelt, der war mir zu düster, aber die Serie entwickelt einen echten SOg - und einen ganz eigenen Humor... wenn zum Beispiel die beiden wirklich verkorksten, eigenbrötlerischen Hauptdarsteller immer mehr Eigenheiten und Gewohnheiten vom anderen entdecken und versuchen, das zu überspielen :-))
Beispiel gefällig??
Reese bringt Finch einen Tee,so wie dieser ihn gerne mag. Finch erschrocken: Woher wissen Sie das?? Reese: Finch, es ist nur Tee!!!

oder

Reese sucht Finch in einem Cafe auf, was diesen überrascht und ihm offensichtlich unangenehm ist. Reese fragt: Was können Sie empfehlen? Finch: Keine Ahnung, ich bin nicht oft hier (steht auf, hinterlässt den Auftrag in der Speisekarte und geht).
Am ENde der Folge wiederholt sich die Szene. Nur fragt Reese dieses Mal nicht. Finch steht auf, hinterlässt die SPeisekarte und sagt: Das Omelett (oder irgednetwas anderes, ich weiß nicht mehr) ist unglaublich. Reese öffnet die Karte, weil er wieder einen Auftrag erwartet, und findet nicht, es war wirklich nur ein Tipp :-))

Wie gesagt, nach und nach erfährt man auch mehr über die Charaktere.
Mein Fazit: Sticht unglaublich aus dem EInheitsbrei heraus - super!!! Man muss sich drauf einlassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen