EUR 19,94 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von hotshotrecordsmailorder

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Persecution Mania/In The Sign Of Evil - Obsessed By Cruelty [2-CD-Box] [Doppel-CD]

Sodom Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,94
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch hotshotrecordsmailorder. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Sodom-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sodom

Fotos

Abbildung von Sodom
Besuchen Sie den Sodom-Shop bei Amazon.de
mit 36 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. Juni 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B00004U55Z
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 215.051 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nuclear Winter
2. Electrocution
3. Iron Fist
4. Persecution Mania
5. Enchanted Land
6. Procession To Golgatha
7. Christ Passion
8. Conjuration
9. Bombenhagel
10. Outbreak Of Evil
11. Sodomy And Lust
12. The Conqueror
13. My Atonement
14. Outbreak Of Evil
15. Sepulchral Voice
16. Blasphemer
17. Witching Metal
18. Burst Command Til War
19. Deathlike Silence
20. Brandish The Sceptre
Alle 29 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mannometer! Was für eine Vollbedienung. Auf zwei CDs verteilt finden sich hier die ersten vier Sodom-Outputs. In The Sign Of Evil ist die völlig dilettantische aber mördermäßig kultige Debüt-Mini-LP mit Classics wie "Outbreak Of Evil", "Blasphemer" und auch "Witching Metal" knallt ohne Ende.

Obsessed By Cruelty war der erste Longplayer, enttäuschte zwar auf ganzer Linie (kaum hängenbleibende Songs, unterirdische Produktion), kann den Gesamtwert dieser CD-Box aber auch nicht mehr schmälern. Expurse Of Sodomy war die EP auf der Sodom einen Riesenschritt nach vorn machten ("Sodomy And Lust" basiert auf einem wahren Jahrhundert-Riff und "My Atonement" killt ebenfalls ohne Ende). Sie ist zwar nicht im Titel von Persecution Mania / In The Sign Of Evil / Obsessed By Cruelty gelistet, war aber CD-Bonus des zweiten Full-length-Albums Persecution Mania, das hier ebenfalls in ganzer Pracht vorhanden ist. Dessen Titelsong geht voll ab, "Nuclear Winter" ist auch ein Classic, nicht zu vergessen "Conjuration", "Christ Passion" und das legendäre "Bombenhagel". Diese Box gehört in jede Thrash-Sammlung. Ausreden gibt's keine! --Jan Jaedike


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die absolute Vollbedienung! 20. Januar 2006
Format:Audio CD
Ich liebe die alten Sodom Lp´s! Aber beim Vinyl ist es nun mal so,
daß es nach mehrfachen abspielen den Geist aufgibt.
Darum habe ich mir dann doch die Sachen auf CD besorgt.
Zur Sache:
Den Anfang macht die Mini-LP "In the sign of evil". Absolut kultige
E.P. von 1984, mit den Kultsongs "Outbreak of evil", "Witching metal"
und "Blasphemer". Die Band wurde damals von der Presse völlig
zerrissen, weil Sie spieltechnisch nun (noch) nicht ganz sauber
waren, aber uns, den Fans, war das egal. Sodom waren (und sind
immer noch) völliger Kult! Dieses Debüt war jedenfalls der Hammer.
Danach kam "Obsessed by cruelty". Und ich verstehe bis heute nicht,
warum dieses Album immer wieder (sogar von Herrn Angelripper persönlich) niedergemacht wurde.
Zugegeben, die Produktion war tatsächlich unter aller Sau, aber die Songs
(allen voran "Deathlike silence", "Obsessed by cruelty" + "Equinox")
waren absolut brutal und fraßen sich (zumindest bei mir) in den
Gehörgängen fest. Ich find die Scheibe jedenfalls geil, und höre
sie heute noch gerne.
Dann stieß Frank Blackfire als neuer Gitarrist dazu und gab seinen Einstand
auf "Expurse of sodomy". Zu erst konnte ich gar nicht glauben,
daß das tatsächlich Sodom waren! Zum ersten mal eine glasklare
Produktion, und zum ersten mal ein richtiges Zusammenspiel.
Ich denke mal, daß ich über "Sodomy and lust" + "My atonement"
keine Worte mehr verlieren brauch. Kennt jeder Thrash Metal Fan,
oder?!?
Und genau so geil ging´s dann auch auf "Persecution mania" weiter.
Los geht´s mit dem(!) Hammer-Opener "Nuclear winter" und danach
kommen NUR Knaller.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen cool! 6. September 2007
Format:Audio CD
Wow, die In The Sign Of Evil bzw. Obsessed By Cruelty und Persecution Mania in einer Cd-Box für diesen Hammer-Preis! Das wollt ich zunächst mal loswerden ;)
Also, zu In The Sign Of Evil:
Das Kultalbum überhaupt! Songs wie Blasphemer oder Witching Metal dürften jeden umhauen der auf richtigen Oldschool Thrash metal steht, bei den drei weiteren Liedern dürfte das nicht anders sein!!!!
Das zweitwerk Obsessed By Cruetly befindet sich zu meiner Freude ebefalls auf der CD. Die Aufnhame-Qualität ist zwar ohne Frage das Letzte aber die Songs an sich knallen wie Sau! Vorallem der Titelsong und Deathlike Silence.
Nun zum dritten Werk der "Ruhrpott-Thrasher"...Persecution Mania:
So, zunächst mal:Die Soundqualität ist im Gegensatz zum Vorgänger überragend. Und der erste Song ist kein geringerer als Nuclear Winter, es fängt also schon gut an=) Allerdings ist mein absoluter Favourit auf diesem Album "Bombenhagel". Dieser Song schleudert einem den tiefsten Dreck aus den Ohren! Ein gelungenes Motörhead Cover ist ebefalls enthalten (Iron Fist).Nennenswerte Songs sind aufjedenfall noch: Christ Passion und Sodomy and Lust".
Fazit: Für mich ist diese CD Box locker 5 Sterne wert!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Thrash.... 22. Juli 2005
Von Chris
Format:Audio CD
Wieso finden eigentlich so viele Leute die Obsessed by Cruelty so schlecht? Ich finde sie sehr geil, man kann nichts weiter als Headbangen. Beide Cd's sind total geiler Thrash. Und für den Preis von einer Mini CD kann man beruhigt zugreifen.
WITCHING METAL!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen The early days of Sodom... 6. Oktober 2004
Format:Audio CD
Auf dieser Doppel-CD sind die Erstlingswerke von einer der besten Thrash Metal Bands aller Zeiten vereint: Zu einem mehr als fairen Preis!
"In the Sign of Evil" war der erste Sodom Output mit einem Sound, der noch nicht ganz das Gelbe vom Ei war. Dennoch zeichnete sich schon das großes Potenzial dieser Band ab. Auch wenn "Obsessed by Cruelty" bei weitem nicht die Erwartungen erfüllen konnte, die man am ersten Longplayer von Sodom stellte, sollte sie doch in einer guten Thrash Plattensammlung nicht fehlen.
Über "Persecution Mania" zu viele Worte zu verlieren wäre wohl Blasphemie: Sodom's Durchbruch glänzt mit scharfen Riffs und Tom's unnachahmlichen Gesang&Bassspiel. Klassiker wie "Bombenhagel", "Sodomy and Lust", "Nuclear Winter", oder auch das Motörhead Cover "Iron Fist" muss man einfach haben. Trotz des guten Preis/Leistungs Verhältnisses gibts allerdings einen Punkt Abzug für die teilweise wirklich schwache Produktion! Dennoch: Legt euch diese Scheiben zu, liebe MEtalheads!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klassiker - eigentlich 4 Punkte 9. Juni 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Dass es sich hier um einen Thrashmetal-Klassiker handelt, ist ja klar.
Aber wieso passt auf der zweiten CD das Tracklisting überhaupt nicht? Und warum fehlt der Song "After the deluge"?
Da gibt's bei mir einen Punktabzug - also nur 3 anstatt 4 Sterne.
Ich hab mal bei discogs nachgeschaut und die richtige Tracklist für die zweite CD gefunden.

In The Sign Of Evil
1 Intro 0:14
2 Outbreak Of Evil 4:34
3 Sepulchral Voice 4:31
4 Blasphemer 3:06
5 Witching Metal 3:13
6 Intro 0:38
7 Burst Command Til War 2:43
8 Outro 0:15
Obsessed By Cruelty
9 Intro 1:54
10 Deathlike Silence 5:07
11 Brandish The Sceptre 2:56
12 Proselytism Real 3:31
13 Equinox 3:33
14 Volcanic Slut 3:22
15 Obsessed By Cruelty 5:48
16 Fall Of Majesty Town 4:01
17 Nuctemeron 3:00
18 Pretenders To The Throne 2:40
19 Witchhammer
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar