Gebraucht kaufen
EUR 18,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Persönlichkeitsmodelle und Persönlichkeitstests: 15 Persönlichkeitsmodelle für Personalauswahl, Persönlichkeitsentwicklung, Training und Coaching Gebundene Ausgabe – November 2006

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00 EUR 18,99
7 neu ab EUR 20,00 6 gebraucht ab EUR 18,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 450 Seiten
  • Verlag: GABAL; Auflage: 2., Aufl. (November 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897496364
  • ISBN-13: 978-3897496361
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 4,2 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 223.033 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Prof. Dr. Walter Simon...

...ist gebürtiger Hamburger und gelernter Drogist. Nach der Lehre fuhr er zunächst zur See. Anschließend studierte er an der Universität für Wirtschaft und Politik in Hamburg, später an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie an der Sophia-Universität in Tokio Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Abschlüssen Dipl.-Volkswirt und Dipl.-Soziologe. 1979 promovierte er mit einer volkswirtschaftlichen Arbeit über den Einfluß von Interessenverbänden auf die EG-Kommission und den EG-Ministerrat zum Dr. rer. pol. Im gleichen Jahr trat er als Trainee bei der AEG-Telefunken in das Berufsleben ein und wurde dort Mitarbeiter der Management-Weiterbildung. 1981 gründete er das Innovationsteam für Produktion und Wirtschaft GmbH (IPW-Training und Consulting GmbH) mit Sitz in Bad Nauheim, aus dem später die Business Training University hervorging. Er zählt zu den bekannteren deutschen Wirtschaftstrainern und -autoren.

Bis heute nimmt Walter Simon Lehraufträge und Gastprofessuren an in- und ausländischen Hochschulen wahr. Bis 2002 hatte er den Lehrstuhl für Human Resources Management an der Hochschule Rhein-Main, Wiesbaden, inne. Walter Simon schrieb 200 Artikel und 17 Bücher zu gesellschafts- und personalpoliti-schen Themen. Er ist Gründungsmitglied des Q-Pool 100, der Offiziellen Qualitätsgemeinschaft internationaler Wirtschaftstrainer und -berater e.V. und Mitglied der German Speaker Association. Zu seinen Kunden gehören: Mittel- und Großunternehmen, Bundes- und Länderministerien, Krankenhäuser, Verbände, Stadtverwaltungen, Forschungseinrichtungen, Politiker des In- und Auslandes.

Bücher:
* Zur Herrschaft der Verbände, Köln 1976
* Der Polyp, Berlin 1978
* Qualitätszirkel, Köln 1993
* Die neue Qualität der Qualität, Offenbach 1995
* Rede nicht, handle!, Offenbach 1996
* Lust aufs neue - Werkzeuge für das Innovationsmanagement, Offenbach 1999
* Managementkonzepte von A bis Z, Offenbach 2002
* Bewerberauswahl leicht gemacht: Wer passt nach der DIN 33430? 2003
* Ziele managen, Offenbach 2002
* Methodenkoffer KOMMUNIKATION, Offenbach 2004
* Methodenkoffer ARBEITSMETHODEN, Offenbach 2004
* Methodenkoffer MANAGEMENT,Offenbach 2005
* Methodenkoffer FÜHRUNG,Offenbach 2006
* Methodenkoffer PERSÖNLICHKEIT, Offenbach 2007
* Persönlichkeitsmodelle und Persönlichkeitstests, Offenbach 2006
* Kursbuch Strategieentwicklung, Heidelberg, 2008
* ZUKUNFT, Band 1: Grundlagen und Orientierungen, Offenbach 2011
* ZUKUNFT, Band 2: Konzepte, Methoden und Instrumente, Offenbach 2011
* Handbuch für das Qualitätsmanagement von Apotheken, Auerbach 2011
* 30 Minutern für die Ziele, Offenbach 2012

www.profsimon.de, Kontakt: prof.simon@online.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Walter Simon (Bad Nauheim) ist seit 20 Jahren als Trainer, Berater und Professor für Human Ressources Management tätig. Er ist Leiter der Business Training University in Bad Nauheim und Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher, u.a. des mehrbändigen Kompendiums GABALs goßer Methodenkoffer, das bisher zu den Themen Kommunikation, Arbeitsorganisation, Managementtechniken erschienen ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

140 von 146 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TKr am 13. Dezember 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin selbst Personalmanager in einem DAX 30 Unternehmen und verspreche mir von erinem neuen Buch aktuelle Informationen. Hier krankt dieses Werk schon, denn neues wird nicht vorgestellt. Viele Tests sind Oldies und werden heute selten eingesetzt- und das aus gutem Grund. Viele neue Testverfahren fehlen, so z.B. der StrengthsFinder, der in der Personal- und Führungskräfteentwicklung heute weit verbreitet ist und dies sogar weltweit. Genau daran krankt das Buch: hier steht Neues Neben Altem, Seriöses neben Unseriösem und eine kritische Auseinandersetzung fehlt. Die Übersetzungsproblematik bei Tests mit lexikalischem Ansatz verdient sicher eine differenzierte Betrachtung, besonders wenn Tests bei denen diese Problematik bekannt ist, in diesem Buch vorkommen. Letztlich stellen hier Entwickler und Vertriebsorganisationen ihre eigenen Produkte vor. Simon selber ist -und wer sich mit Tests beschäftigt, weiß das- keine unumstrittene Figur in der Szene. Der Berufsverband der Psychologen ist bereits mehrmals rechtlich gegen ihn vorgegangen. Deshalb ist er bei seinen Aussagen zum Thema Zertifizierung einfach unglaubwürdig. Man sollte das Thema psychometrische Testverfahren grundsätzlich sehr differenziert betrachten. Tut man dies auf wissenschaftlichem Niveau und mit Ernsthaftigtkeit, wie dies z.B. Fay in "Testverfahren unter der Lupe" tut, so kann mann nur zu dem Schluss kommen, dass es bestenfalls eine Handvoll Testverfahren gibt, die man seriös einsetzen kann. Sucht man dann nach Testverfahren, die sogar noch über kulturelle Grenzen hinweg funktionieren, bleibt kaum etwas übrig. Ich frage mich allerdings auch, wie und warum meine kritischen Rezensionen hier immer wieder verschwinden.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex Hadorn am 1. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin Laie in dieser Thematik und habe dieses Buch gekauft, um mir Überblick zu verschaffen. Es besteht aus drei Teilen:

A. Eine kurze Einführung in das Thema Persönlichkeit, Persönlichkeitsmodelle und Persönlichkeitstests. Diese fand ich sehr gut geschrieben.

B. Ein 300-seitiger Hauptteil, in dem 15 verschiedene Persönlichkeitsmodelle bzw. -tests von ihren jeweiligen Befürwortern dargestellt werden. Dieses Prinzip hat den Vorteil, dass die Autoren gut bewandert sind. Es fehlt aber meist an neutraler, kritischer Auseinandersetzung. Stossend ist, dass die Autoren Werbung in eigener Sache betreiben und z.T. gleich als Bezugsquelle für die Tests aufgeführt sind (mit Telefonnummer und Webseite!).

C. Der letzte (wiederum relativ kurze) Teil vergleicht die zuvor beschriebenen 15 Tests anhand der Testergebnisse einer einzelnen Person. Dies ist sicher eine gute Idee mit hohem Anschaulichkeitswert. Die Darstellung besteht hauptsächlich aus Material, welches den Testauswertungen entnommen wurde. Dagegen wäre nichts einzuwenden, wenn die vergleichende Interpretation der Ergebnisse etwas substantieller ausgefallen wäre.
Auch gibt es Schwächen in der Umsetzung: Bei der Testperson handelt es sich um jemanden, der selber Wirtschaftstrainer/-berater ist, und also einiges Vorwissen über die Thematik besitzt. Die Realitätsnähe des Verfahrens wurde weiter dadurch abgeschwächt, dass diese Testperson über die Ergebnisse der einzelnen Tests unmittelbar informiert wurde.

Wirklich wertvoll wäre ein solches Buch, wenn es jahrelange Erfahrung in Anwendung und Vergleich verschiedener Persönlichkeitsmodelle und -tests wiedergeben würde. Diesen Anspruch kann es aber trotz guter Ansätze nur unzureichend erfüllen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina Beyer TOP 1000 REZENSENT am 18. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ich beschäftige mich im Rahmen meines Studiums mit Persönlichkeitstheorien und kann dieses Buch ebenfalls nicht weiterempfehlen. Es ist wie eine Werbebroschüre aufgebaut, in der jeder Anbieter (z. B. die persolog GmbH und die AMT AG) seinen Test anpreist und selbstverständlich in den höchsten Tönen lobt. Eine kritische Auseinandersetzung fehlt gänzlich, außerdem auch neuere Testverfahren, die im Allgemeinen wissenschaftlich validiert sind.

Persönlichkeitstests müssen sehr differenziert betrachtet werden, dafür ist dieses Werbebuch auf keinen Fall geeignet. Man sollte bei diesem Thema auf wissenschaftlich fundierte Quellen zurückgreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen