In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Perry Rhodan Neo 4: Ellerts Visionen: Staffel auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen und hören
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Ellerts Visionen (Perry Rhodan NEO 4) Gesprochen von Tom Jacobs EUR 9,95 EUR 2,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Perry Rhodan Neo 4: Ellerts Visionen: Staffel: Vision Terrania [Kindle Edition]

Wim Vandemaan
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.
 
Kindle Unlimited mit Hörbuch
Lesen und hören Sie diesen Titel kostenlos und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Jahr 2036: Seit sie mit der STARDUST in der Wüste Gobi gelandet sind, werden Perry Rhodan und seine Mannschaft belagert. Immerhin schützt sie eine Energiekuppel, die mit der Technik der außerirdischen Arkoniden errichtet werden konnte, gegen Angriffe.

Der Wissenschaftler Crest, einer dieser Außerirdischen, ist schwer erkrankt; Hilfe für ihn gibt es nur auf der Erde. Deshalb hält er sich in Äthiopien auf, wo er gut versorgt wird, weit entfernt von den Zentren der Welt. Doch die Häscher sind ihm auf der Spur ...

In der Wüste Gobi spitzt sich währenddessen die Lage zu. Zahllose Menschen schlagen sich zum Landeplatz der STARDUST durch, sie wollen zu Perry Rhodan stoßen, von dessen Utopien sie begeistert sind. Unter ihnen ist ein junger Mann aus München, der besondere Fähigkeiten besitzt. Sein Name ist Ernst Ellert - und seine Vision führt zu einem dramatischen Treffen.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Folge der "Perry Rhodan Neo"-Serie bisher 23. November 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Heft habe ich nach der Lektüre der ersten drei Silberbände der alten Serie gelesen. Ich habe ca. 1988 (mit 16 Jahren) aufgehört, PR zu lesen, weil mir das Lesen der 1. Auflage zu langatmig, abstrus und langweilig wurde.

Nachdem ich von den ersten beiden Heften nicht begeistert war, weil es ein bisschen nach einem fast gleichen Aufguss der alten Serie aussah, kam mit Band 3 ein Tiefpunkt, da hier die Handlung fast gar nicht mehr entscheidend vorangetrieben wurde (bis auf die Crest-Geschichte).

Mit Band 4 stellt sich mir ein anderes Bild dar. Die Qualität der aktuellen PR-Autoren scheint recht unterschiedlich zu sein. Wim Vandemaan scheint der erste zu sein, der sich Gedanken darüber gemacht hat, wie man den in der alten Serie sehr eindimensional dargestellten Charakteren (Thora!) mehr Leben einhaucht. Sein Schreibstil würde mich auch außerhalb der PR-Serie ansprechen, ich würde gern mehr von ihm lesen.

Das Lesen der alten Silberbände war ganz spaßig, vieles hatte ich auch vergessen. Aber man merkt doch, dass
der Anfang der alten Serie (zumindest der Anfang) allertrivialste SF ist und teilweise schon ins Klamaukige abgleitet (Landung und Rumfahren auf Gol, einem Gasriesen, der größer als Jupiter ist; Psychostrahler, das Geschwalle...).

Alle, die vor allem dieses Heft der neuen Serie wegen der Laberei kritisieren, sollten dann doch bei der alten bleiben. Ich finde einige Bewertungen daher etwas unfair, weil offensichtlich eine Kopie der alten Serie erwartet wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Mischung macht's 12. November 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als ich vor etwa 3 Monaten das erste mal von PR neo hörte war ich mehr als skeptisch. Ich dachte an die für mich wenig gelungenen Versuche Perry Rhodan Action und die durchwachsenen Atlan-Kurzzyklen-Hefte.
Nach nunmehr 4 Taschenheften bin ich erfreulicherweise eines besseren belehrt. Wer ein Fan der Art von SF von K.H. Scheer war wird zumindest bis zum 4. Band vermutlich nicht so begeistert sein. Wer wie ich eher durch Willi Voltz und Walter Ernsting wird nach meiner Überzeugung wie ich viel Freude an den Bänden haben.
Die Autoren haben erst gar nicht versucht die Entwicklung der Technik der Erde in 25 Jahren detailliert zu beschreiben. Ihnen ist vermutlich klar, dass all zu vieles in wenigen Jahren ähnlich lächerlich wirken würde, wie Technikbeschreibungen der frühen PR-Originalserie heute.
Bisher ist die Gratwanderung zwischen bekanntem und neuem für mich gelungen. Es überleben zumindest bis jetzt mehr Arkoniden als Crest und Thora die Zerstörung des Arkonidenraumers. Es gibt Mutanten die es in der Originalserie nicht gibt - und ich bin mir ziemlich sicher, das es eine Menge der alten Mutanten nicht geben wird, zumal ich davon ausgehe, dass man die Mutationserklärung der alten Serie nicht wieder ausgraben wird. Wenn es bei allen Teleportern so ist wie bei Sid, dann wird die Teleportation ein wenig "entwertet". Anders als in der Originalserie scheint keines der überlichtfähigen 60-Meter-Beiboote überlebt zu haben. Ich bin schon gespannt, wie es auf dem Gebiet weitergehen wird.
Wie man dem Titel dieses Romans entnehmen kann gibt es auf jeden Fall auch eine meiner Liebingsgestalten der alten Serie - Ernst Ellert.
Einen Punkt der Kritik habe ich: Ich muss immer 2 Wochen auf die Fortsetzung warten, das ist gar nicht gut für meine Nerven.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend! 22. November 2011
Von Gulp
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der vierte Band der Reihe besteht aus fünf Teilen. Die verschiedenen Handlungsstränge spielen in der Zeit kurz vor und kurz nach dem 4. Juli 2036 - dem Tag, als auf dem Mond ein großes Ereignis stattfand.

Band 3 hatte ja doch so einige Fragen offen gelassen, die in diesem Band teilweise geklärt werden. So möchte der Leser vermutlich gerne wissen, was sich denn bei Thora so ereignet hat, wie es Crest geht und weitere Dinge. Wie das aber nun so ist: Kaum ist das eine geklärt, tun sich neue Fragen auf, die in künftigen Bänden beantwortet werden. Außerdem wird natürlich Ernst Ellert in die Serie eingeführt und es passiert noch so einiges mehr...

Mir hat dieser Band sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Besonders hat mir der Stil gefallen, wie die ungefähr zeitgleichen Erlebnisse der verschiedenen Protagonisten dargestellt wurden. Den Band in fünf Teile aufzuteilen war in meinen Augen der beste Weg dafür. Spannende Angelegenheit.

Sehr interessant fand ich übrigens, dass in den Visionen von Ellert am Ende des Bandes eine Begebenheit auftaucht, die in einem der vorherigen Handlungsstränge scheinbar eine "unnötige" Rolle gespielt hatte. Ich habe so das Gefühl, dass vermeindliche Kleinigkeiten durchaus noch wichtig werden könnten. Lassen wir uns überraschen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perry Rhodans Aufbruch 12. November 2011
Format:Kindle Edition
Wenn die Rhodan-Autoren auf diesem Niveau weitermachen (und damit meine ich vor allem diesen Band), dann kann man wirklich nicht mehr von zweitklassiger Trivialliteratur reden. Das ist SF auf hohem Level, sprachlich durchaus experimentell und ambitioniert. Wie z.B. Figuren der alten Serie (bestes Beispiel sind z.B. Rhodan selber oder Crest, der in der alten Serie immer etwas pofelig altväterlich rüberkam) hier gezeichnet werden, ist sehr gelungen. Die Autoren haben sichtlich Spaß, die Erwartungshaltung der Leser zu unterlaufen und der Handlung völlig neue Aspekte zu verleihen. Thoras Expedition ins Sonnensystem ist wunderbar beschrieben, und Crest (SPOILER ALERT BEGIN) hat Aids und keine Leukämie, Mannomann! (SPOILER ALERT END).
Weiter so, liebes Rhodan-Team, dickes Lob!
Da kann man auch verzeihen, dass der Autor (oder der Lektor?) die Münchener Feilitzschstraße falsch geschrieben hat :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein muss
ein muss für jeden Si-fi Fan. Ist interessant geschrieben und hat eine Mischung aus dem alltäglichen Leben und unserer Geschichte. Gut gemacht und ich lese es gerne.
Vor 7 Monaten von Filippo Vogl veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sehr gut geschrieben, aber mit immensen Längen
Ich bin begeistert von der PR Neo Serie, aber hier musste ich mich wirklich durchqäulen. Na ja, die nächsten wrrden wieder besser.
Vor 8 Monaten von fiinster96 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Terrania wächst
Gutes Perry Rhodan Neo.
Wer Perry Rhodan Neo mag kann hier gerne zugreifen.

Wer aber die originale Story kennt und mag sollte vorsichtig sein. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Science-Fiction in bester Manier
Schon älter aber in neuer Version (Neo) geschrieben. Allemal spannend und unterhaltsam. Beim wechseln zum nachfolgenden Band manchmal etwas verwirrend, weil oft... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2013 von Peter Strosser
5.0 von 5 Sternen Einfach nur spannend!
Die neue Reihe ist wesentlich besser geschrieben. Mir gefällt auch die neue Aufmachung. Das ganze Geschehen ist nähe an der Realität dran. Weiter so!!! :)
Veröffentlicht am 11. Januar 2013 von Amazon Customer
2.0 von 5 Sternen keine Visionen mehr...NEO schwächelt immer mehr
Der vierte Band der NEO Reihe stammt diesmal aus der Feder von Wim Vandemaan.

Das Basisschiff der Arkoniden ist vernichtet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Januar 2013 von NMK
3.0 von 5 Sternen Sehr mutlos
Grundsätzlich spricht überhaupt nichts gegen Neuinterpretationen. Die Idee, die zu so etwas führt, ist gut, folgerichtig und begrüßenswert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2012 von Andreas Allgeyer
5.0 von 5 Sternen ich mag diese reihe
finde das preis- leistungsverhältnis super, es liest sich schnell und leicht und ist trotzdem spannend, muss aber gestehen, dass ich die alten versionen nicht kenne
Veröffentlicht am 7. Oktober 2012 von H. Schwab
1.0 von 5 Sternen Der schlechteste Band bisher
Das Perry Rhodan alleine schon durch sein Alter einfach etwas angestaubt war, ist verständlich. Von daher fand ich eine "Neuschreibung" des alten Stoffs durchaus interessant. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. März 2012 von Ein_Interessierter
5.0 von 5 Sternen Die Welt der Zukunft wird lebendig
Ich nehme diesen Roman exemplarisch für die gesamte erste Staffel Perry NEO, weil er mir am meisten im Gedächtnis geblieben wird. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Januar 2012 von Starbuck
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Abo 2 24.11.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden