Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. November 2011
Ich habe festgestellt, dass ich Perry Rhodan nicht immer brauche. Die Figuren, die um ihn herum sind, sind spannender. Darin liegt für mich auch der Reiz dieses gut, manchmal sogar sehr mutig geschriebenen Romans. Das, was mich nicht mehr los ließ, waren die Dialoge zwischen den Protagonisten. Besonders eindrücklich das Gespräch zwischen Perry Rhodan und Bai Jun. Auch die Bilder, in die man sich als Leser einfinden muss, sind meist stark und eindrücklich: Der Kreis der Mutanten in einem Cottage in Irland (wobei es eine augenzwinkernde Reminiszenz an die "Dubliners" gab). Das Vorleben Sids. Das Vorführen der Mutantenfähigkeit, wie bei einer Freakshow... Gut, die Geschichte von Sid mag etwas zu lang geraten sein. Dadurch wurde sie auch anstrengend. Führte aber dann doch zu einem dramaturgisch ausgearbeiteten Schluss, der bemerkenswert und überraschend war.

Die Gegenwelt der Gegenwelt ist aufregend. Ich wünsche den Autoren, dass sie sich loslösen können vom selbst geschaffenen Vorbild. Dann erreicht uns jenseits von Perry Rhodan nämlich noch eine andere Botschaft: Wie angstbesetzt mancher Mensch offensichtlich wird, wenn Unerwartetes passiert und wozu er offensichtlich bereit scheint: Zum Verfolgung und Quälen von anderen Menschen, ja, sogar zur Vernichtung der Welt.

Lesenswert
22 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2011
Zusammen mit den anderen 5 Büchern eine stimmige, komplexe Geschichte auf mehreren Handlungsebenen. Besonders positiv: Perry Rhodan ist nicht der dominante Führungstyp aus dem vergangenen Jahrhundert, sonder ein Idealist, der nur den Anstoß gibt. Die Handlung wird getragen von vielen anderen Personen, welche für Unterhaltungsliteratur überraschend differenziert charakterisiert werden.Ich hoffe, die Romane sind ein Erfolg und werden weitergeschrieben.
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2011
Ich habe bis jetzt mit einer Rezension gewartet, weil ich erst abwarten wollte, wie sich die Serie entwickelt.
Und ich denke die ersten 5 Bände sind alle gut geschrieben und zeigen neue Seiten an bekannten Charakteren.
Reginald Bull ist jetzt mehr als nur ein Mitläufer.
John Marschall ist nicht von hier auf jetzt ein Super-Telepath, sondern lernt erst seine Fähigkeiten zu aktzeptieren.
Gefällt mir gut, auch(gerade) das ich diesmal von Anfang an dabei bin.
Band 6 ist schon vorbestellt.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2011
Perry Rhodan, der weiterhin in der Wüste Gobi unter einer Energiekuppel festsitzt, gelingt es, seinen besten Freund Reginald Bull während des Absturzes der Stardust zu retten. In der Zwischenzeit wird der Arkonide Crest von der Homeland Security als Geisel genommen. Die Vereinigten Staaten wollen sich sein Know-How und die außerirdische Technik zu nutze machen.

Von überall auf der Welt streben Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die so genannten Mutanten, in Richtung Wüste Gobi. Sie betrachten Perry Rhodan als Wegbereiter in eine neue Zukunft. Doch auch ein Gegner steht bereits in den Startlöchern, denn in Amerika wurden schon seit langer Zeit in einer Schule der Mutanten Kinder mit außergewöhnlichen Eigenschaften für einen entscheidenden Kampf dieser Art ausgebildet.

Meine Meinung:

Teil 5 der "Perry Rhodan NEO"-Reihe war für mich wieder sehr lesenswert, im Gegensatz zum Vorgängerband. Von den dort offen gebliebenen Handlungssträngen werden zwar nur zwei fortgeführt, aber es geht ja weiter. Fragt man sich erst, was die Rückblende in die Vergangenheit eines Straßenkindes bedeutet, so wird schnell klar, dass es der Lebensweg des kleinen Sid ist. Dieser nimmt sehr viel Raum ein und es bleibt zu hoffen, dass er aus diesem Grund in der Zukunft auch eine größere Bedeutung erlangt, zumal dieser Mutant in den Originalbänden nicht vorkommt.

Perry Rhodan selbst sowie auch Reginald Bull haben noch nicht die Bedeutung, die sie sicher noch erlangen werden. So langsam würde ich mir wünschen, dass die Handlung etwas zügiger voran geht. Einige Geschichten drum herum werden für meinen Geschmack zu ausführlich beleuchtet. Trotz allem, war dieser Teil interessant erzählt und flüssig zu lesen, wobei mir besonders der aktuelle Bezug (siehe AKW Fukushima) gefallen hat.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Die Handlungsstränge werden weiter ineinander verwoben, was langsam etwas zu langatmig wird. Momentan handelt es sich eher um ein Psychgramm der Protagonisten (wobei die Titelfigur nicht allzu oft vorkommt), als um eine Sciencefiction-Geschichte. Das muss nicht negativ sein, es fehlt aber der Kick an vielen Stellen. Gelungen ist, dass man auf jeden Fall dranbleiben will um die Antwort auf viele, inzwischen offene Fragen, haben möchte. Insofern ist Spannung garantiert, in der Hoffnung, dass die einzelnen Handlungsstränge sich in einem überwaltigenden Plott vereinen. Also, um das Positive herauszustellen, weglegen kann ich "Perry Rhodan neo" nicht, denn es macht wirklich Lust auf mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2011
Im Band 5 zieht sich die Handlung teilweise endlos hin und kommt aus dem langweiligen "Camp Specter" einfach nicht so richtig raus.

Sid Gonzales wurde inzwischen intensiver behandelt als Perry, Bully, Thora, Crest und die anderen Hauptakteure......

Ich möchte eigentlich lieber erfahren, wie es in der Wüste Gobi weitergeht und was aus Thora geworden ist.

Für die gebotene Langeweile ist der Kaufpreis zu hoch, zumal es sich ja nur um einen File ohne materiellen Gegenwert handelt.

Ich investiere das Geld jetzt wieder in gebrauchte Silberbände, die man auch gut bei amazon einkaufen kann.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Habe erst seit ein paar Jahren angefangen, PR zu lesen. Für das Verständnis, wie alles angefangen hat, ist die Neo-Reihe ein guter Weg. Bisher spannend und abwechslungsreich erzählt. Leider fällt die Folge 5 von M.M. Thurner etwas ab, da meiner Meinung zu sehr zwischen den einzelnen Handlungssträngen und dazwischen auch noch in der Zeit gesprungen wird. Das verwirrte mich ziemlich - deshalb nur drei Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Gutes Perry Rhodan Neo.
Wer Perry Rhodan Neo mag kann hier gerne zugreifen.

Wer aber die originale Story kennt und mag sollte vorsichtig sein.
Es ist doch sehr unterschiedlich. Figuren sind ganz anders und verhalten sich auch anders als aus dem Original gewohnt und auch die Story ist nur in den Grundzügen gleich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Die gegenüber der Urversion geänderte Serie verarbeitet aktuelle Technik in SciFi-Technologie, die sehr Realitätsnah beschrieben wird. Dass manche Figuren andere "Lebensläufe" aufweisen, somit die "Urgeschichte" umgeschrieben wird, ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht störend. Kurz : empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2012
für den preis sind die kurzen bücher wirklich nett! ich kenn die originale nicht - aber mit dieser überarbeiteten version fühl ich mich gut aufgehoben; nach dem ersten band ist jedes weitere buch meist einer speziellen geschichte gewidmet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)