In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Perry Rhodan 25: Brennpunkt Andro-Beta (Silberband): 5. B... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Perry Rhodan 25: Brennpunkt Andro-Beta (Silberband): 5. Band des Zyklus "Die Meister der Insel" (Perry Rhodan-Silberband)
 
 

Perry Rhodan 25: Brennpunkt Andro-Beta (Silberband): 5. Band des Zyklus "Die Meister der Insel" (Perry Rhodan-Silberband) [Kindle Edition]

Clark Darlton , H. G. Ewers , Kurt Mahr , K.H. Scheer , William Voltz , Johnny Bruck
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2402 steht die Entscheidung bevor: Die Terraner stoßen nach Andro-Beta vor, jener Kleingalaxis im Vorfeld der großen Galaxis Andromeda. Dort wollen Perry Rhodan und seine Begleiter jene Gefahr bannen, die der Milchstraße durch die Meister der Insel und ihre Angriffe droht.

Mit seinem Raumschiff, der CREST II, unternimmt Perry Rhodan erste Erkundungsflüge in den absolut fremden Raum. Sie stoßen auf einen Moby, ein riesiges Lebewesen, das in der Lage ist, im Leerraum zwischen den Sternen zu existieren. In seinem Innern leben die geheimnisvollen Twonoser - ein Volk mit vielen Facetten.

Während die Terraner noch die ersten Kontakte knüpfen, erkennen die Herrscher über Andromeda, dass Fremde ihren Herrschaftsbereich betreten haben. Sie reagieren sofort - und Perry Rhodan kommt in Kontakt zu einem alten Volk, das er bereits kennt und über dessen Ursprünge er in der Fremde mehr erfährt ...

Klappentext

Das Jahr 2402 steht ganz im Zeichen des terranischen Vorstoßes nach Andro-Beta, der dem großen Andromedanebel vorgelagerten Kleingalaxis. Um die Gefahr zu bannen, die der Milchstraße durch die Meister der Insel droht, begeben sich Perry Rhodan und seine Getreuen mitten in die Höhle des Löwen hinein. Von den Wächtern der Sterneninsel noch unentdeckt, startet Rhodan die ersten gefährlichen Erkundungsunternehmungen in einem absolut fremden Weltraum. Mehr als einmal geraten die Terraner dabei in lebensbedrohliche Situationen, und sie lernen die phantastischsten und fremdartigsten Lebensformen kennen, mit denen sich Menschen je auseinanderzusetzen hatten...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 662 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Perry Rhodan digital (17. Juni 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0056AB6SY
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #17.757 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Krone der Science Fiction 27. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die Terraner gehen zum Angriff über. Nachdem sie einen Maahk zur Mitarbeit überreden konnten nisten sie sich in einem Transmitter System ein, das von ihren wahren Gegnern, den Meister der Insel nicht mehr genutzt wird. Von diesem, treffenderweise Schrottschußtransmitter, genannten System soll sie ihr Vorstoß nach Andro-Beta, einer vorgelagerten Kleingalaxie bringen, um das dortige Hilfsvolk unter die Lupe zu nehmen. Vorher bleibt gerade noch Zeit, das neue Prunkstück der Flotte vorzustellen, die 2500 m durchmessende Crest III. Die Autoren der Serie gedachten wohl Perry Rhodan endlich mal einen Vorteil im Kampf zu geben. Ausgestattet mit den Waffen der Posbis, den Schutzschirmen der Maahks und dem Antrieb der Druuf kann man das Schiff wirklich als eine multikulturelle Leistung betrachten. Der eigentlich Flug durch Andro-Beta bringt nicht viele neues außer einer Begegnung mit dem Urplasma der Posbis, aber man sollte das Buch trotzdem nicht auslassen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von J. Erbeck
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Vorweg: der ganze Zyklus der MdI (also die Hefte von 200-300) sind genial.

Ab diesem Band jedoch zieht sich die Geschichte ein wenig und die Handlung

wird durch kleine "Einzelabenteuer" in die länge gezogen. Einige klare Lückenfüller

der Serie sind zwar ? Gott sei Dank - gekürzt, doch möchte man trotzdem

schon mit Band 26 beginnen, damit es in der Geschichte um Andromeda weitergeht.

Bisher wurden diese "Durchhänger" jedoch von der Zusammenfassung der Silberbände

sehr gut aufgefangen und Band 26-31 ist schon bestellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
PR ist als SF-Serie wohl legendär. Seit über 50 Jahren gibt es sie schon und sie ist weltweit erfolgreich. Ich selbst habe erst 2011 angefangen PR zu lesen. Für so einen späten Einstieg kommen nur die Silberbände in Frage. Vor dem Hintergrund der heutigen Erkenntnisse über das Weltall ist die Serie sicherlich veraltet. Das macht aber nichts. Man muss sich nur auf die Story einlassen. Es ist eh SF! Gelingt einem das, so findet man sich in einer spannenden Welt mit den unterschiedlichsten Charakteren wieder, deren Story man fast sein ganzes Leben lang lesen kann.

Fazit: Ich mag das alles sehr gern und kann Interessierten den Einstieg in PR über die Silberbände empfehlen.

PS: Perry Rhodan wird übrigens DEUTSCH ausgesprochen. Der Name Rhodan wurde von einem Monster abgeleitet, welches in einem japanischen Monsterfilm kreiert wurde. Dieses hieß m.E. Rodan. Die Autoren wollten Konflikte mit den Japanern vermeiden und fügten ein H in den Namen ein. Damit wurde eine Namensgleichheit vermieden. Evtl. Copyrights wurden nicht verletzt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden