Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Perfektes Lauftraining: Best of Südwest Taschenbuch – 21. Februar 2007

4 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,93 EUR 0,79
2 neu ab EUR 19,93 16 gebraucht ab EUR 0,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft", war das Kredo des Ausnahmeläufers Emil Zatopek. Wenn man sich die vielen positiven Auswirkungen des Laufens vor Augen hält, scheint der Mensch bei der flotten Fortbewegung auf zwei Beinen tatsächlich in seinem Element zu sein. Immer mehr Menschen machen zudem die Erfahrung, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Bewegung, Gesundheit und guter Laune gibt.

Journalist Ulrich Pramann und Exprofiläufer Herbert Steffny, der Joschka Fischer bis zur Marathon-Reife coachte, geben in diesem sehr ansprechend gestalteten Ratgeber viele Tipps für ein perfektes Lauftraining. Bei der völlig überarbeiteten Neuauflage ihres bewährten Bestsellers kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie ambitionierte Läufer.

Wer diesen Sport und die dazugehörige Lebenseinstellung gerade für sich entdeckt, findet hier wichtige Informationen für den Start -- vom Kauf des richtigen Laufschuhs und der Überwindung typischer "Anlaufschwierigkeiten" bis hin zur optimalen Lauftechnik und einem "Aufbauprogramm für Einsteiger". Besonderes Extra: Weltklasseläuferin Uta Pippig zeigt Koordinationsübungen und die Grundregeln des richtigen Stretchings.

Die reichhaltigen Basisinfos zu Laufphysiologie, Ernährung, Verletzungsvorbeugung und Trainingsgestaltung sind durchweg verständlich und bieten sicher auch dem bereits erfahrenen Freizeitläufer manchen neuen Aspekt. Für alle, die in die Königsklasse des Laufens vordringen -- und das "Runner's High" ausführlich genießen -- wollen, ist das Kapitel "In zehn Wochen zum Marathonläufer" gedacht. Und im Lauftagebuch, das dem Buch beiliegt, kann man dann seine Fortschritte dokumentieren. So läuft's bestimmt! --Christian Stahl -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

Von Profis lernen - besser laufen, sich gesund ernähren, fit bleiben -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 2. November 2004
Format: Taschenbuch
Ich finde, dass das Buch rundum gelungen für Menschen ist, die sich bisher nur "praktisch" mit dem Laufen beschäftigt haben. Es bietet einen sehr guten Überblick über alle Bereiche des Laufens (Bekleidung, Training, Ernährung, etc.), ohne sie all zu sehr zu detaillieren. Für detaillierte Kenntnisse ist sicherlich weiterführende Literatur notwendig. Es war das erste Buch, was ich zu diesem Thema gelesen habe. Heute verwende ich es immer noch, um mal was nachzuschlagen. Die Trainingstipps und den Trainingsplan für den Marathon habe ich so weit wie möglich befolgt und meinen ersten Marathon erfolgreich hinter mich bringen können. Ich kann das Buch nur empfehlen!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als absoluter Laufmuffel war ich von dem Buch fast völlig begeistert. Die locker-leichte, gleichzeitig aber nie unsachliche Sprache liest sich angenehm, alles ist verständlich geschildert, und das Autorenpaar weiss offensichtlich, wovon es spricht. Die Begeisterung der Autoren steckt an, und ich habe nach jeweils 20 Minuten Lektüre die Schuhe angezogen und bin losgelaufen. Mir gefällt, dass dem Anfänger Mut gemacht wird, es einfach mal zu probieren; dass einem eingebleut wird, man solle keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen wollen; die Stretching- und Kräftigungsübungen; die ehrlichen und glaubwürdigen Ernährungstipps und Bemerkungen über Nahrungsergänzungsmittel; und dass man keine Angst vor der Entfernung haben soll. Allerdings springt das Buch relativ schnell vom Laufanfänger zum 10000-Meter-Wettkämpfer und Marathonläufer, die abgebildeten jungdynamischen Schönheiten in knappen Tops müssen vielleicht auch nicht sein, und einige der Weisheiten über Frauen (nicht allein im Dunkeln laufen, Mädels!) sind etwas abgeschmackt. Auch die Hinweise auf Gefahren des Laufens sind mir etwas zu kurz geraten (Läufergewicht u.a.). Und Spott müssen sich Läufer auch heute von kindlichen Gemütern noch gefallen lassen - vor allem, wenn sie langsam laufen, nicht dem Schönheits- oder Jugendideal entsprechen oder vielleicht auch gerade das tun. Ich empfehle das Buch jedem, der sich bislang noch nicht aufraffen konnte, denn nach der Lektüre dieses Buches tut er es bestimmt!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Januar 2004
Format: Taschenbuch
Dieses Buch erschlägt alle wichtigen Themen zum Thema laufen. Anatomie, Basics aus der Trainingslehre, Ausrüstung, Anfängertipps usw.
Dabei ist alles schön bunt, nett aufgemacht mit Anekdoten und motivierend geschrieben, so dass sich der durchschnittlich sportlich-unbegabte Mensch nicht gleich verkriechen will.
Zwei Kritikpunkte bleiben: Einige Punkte sind zu allgemein geraten, andere zu ausführlich.
Zum anderen fehlt wie so oft, der Teil für "fortgeschrittene Anfänger". Zwischen "wie laufe ich in 8 Wochen 30 min am Stück?" und "Wie verbessere ich meine 10km-Wettkampfzeit" gibt es nämlich nichts. Schade eigentlich.
Für mich ist das Buch trotzdem das ultimative Nachschlagewerk, auch wenn es für den engagierten Läufer allein sicher nicht befriedigend ist, der muss sich noch ein paar Informationen zukaufen.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sehr anschaulich und zum wiederholten Nachschlagen geeignet beschreiben die Autoren die wesentlichen Grundzüge, Vorteile und Belastungen des Laufens.

Vom "Laufen neu erlernen", der richtigen Ausrüstung, den Körperreaktionen bis hin zu Ernährungsfragen bietet dieses Buch in übersichtlicher Form eine Fülle von Informationen.

Es macht vor allem Spaß, darin zu lesen (ich war auch ein "falscher" Anfänger, weil ich viel zu schnell lief) und zu lernen, welcher Herzfrequenzbereich den Läufer während des Lauftrainings weiter bringt, worauf ich bei meiner Kleidung zu achten habe und welches Training am wirksamsten für mich ist.

Dieses Buch ist für Anfänger wie für Fortgeschrittene interessant, dies ist eigentlich sein großer Vorzug, weil es viele praktische Tipps und für die Praxis geschriebene Trainingsvorschläge gibt.

Mir hat dieses Buch ein wesentlich tieferes Verständnis für ein effektiveres Training gebracht und ich bin sicher, es regelmäßig bei Fragen zu Rate zu ziehen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Perfektes Lauftraining" ist sehr ansprechend geschrieben und ist sicher ein gutes Buch für jeden Anfänger. Die Autoren haben ein breites Spektrum bearbeitet.
Ob es nun um Laktat- oder Pulswerte geht, alles wird in einfachen Worten erklärt, so dass auch Laien schnell in die Materie kommen. Egal ob es um die wöchentliche 1/2 Stunde im Park geht oder um ein Training bis zum Marathon wird jeder einen Teil finden, der ihm auf den "Leib" geschrieben wurde. Auch dem Material werden einige Seiten eingeräumt.
Einzig die Tabellen (fürs Training) fand ich zuerst ein wenig unübersichtlich.
Alles in allem ist es aber sehr zu empfehlen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat mich zum Läufer gemacht!

Ich habe es immer gehasst zu laufen, habe es trotzdem ein- oder zweimal angefangen, weil ich überhaupt keine Kondition hatte - und genau aus diesem Grund auch immer wieder schnell frustriert aufgegeben.

Dann bin ich durch einen Zufall auf dieses Buch gestoßen. Nachdem ich die ersten paar Kapitel gelesen hatte (was dank des guten, lockeren Stils sogar Spaß gemacht hat), habe mich mich dann entschlossen, den 8-Wochen-Anfängerplan auszuprobieren. Das war vor ein paar Monaten, und seitdem laufe ich dreimal die Woche und habe Spaß dabei. Ich bin mir sicher, dass ich mich ohne dieses Buch nie dazu aufgerafft hätte.

Das bringt mich aber auch schnell zum ersten Kritikpunkt: nach den ersten 8 Wochen wird man als Anfänger ziemlich allein gelassen. Alle weiteren Trainingspläne sind für erfahrenere Läufer, und nachdem ich grade gelernt habe, eine halbe Stunde zu laufen, will ich nicht gleich als nächstes meine "10 km Zeit verbessern".

Auch den Teil "Frauen und Laufen" fand ich nicht sehr gelungen. Die Autoren geben keine Informationen zu Themen wie Sport-BHs, die vielleicht für weibliche Laufanfänger nützlich wären, sondern ermahnen Läuferinnen, nicht alleine im dunkeln zu Laufen und keine Musik zu hören, weil man sonst eine näher kommende Gefahr nicht bemerkt... Wenn ich im Winter bei Dunkelheit aufwache und bei Dunkelheit nachmittags nach Hause komme, muss ich eben an belebten Straßen entlanglaufen - auf solche Tipps wie in diesem Kapitel kann ich auch verzichten!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen