oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Perfekte Krisenvorsorge: Überleben, wenn Geld wertlos wird und die Geschäfte leer sind [Gebundene Ausgabe]

Gerhard Spannbauer
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

21. November 2012
Heute schon an morgen denken: Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören! Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Trotzdem verlassen sich die meisten von uns arglos auf andere: -auf den Arbeitgeber, der pünktlich Löhne und Gehälter überweist -auf den Supermarktbetreiber, der für prall gefüllte Regale sorgt -auf die Stadtwerke, die uns Strom, Gas und Wasser liefern -auf die Banken, die uns mit Bargeld versorgen und Überweisungen ausführen. Doch Vorsicht: Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. Nach Jahren des Wohlstands haben viele von uns verlernt, ganz gezielt für den Notfall vorzusorgen. Was Sie tun können, damit eine Krise nicht zur Existenzbedrohung wird. Aber es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. In seinem praxisnahen Ratgeber zeigt Ihnen Gerhard Spannbauer anhand konkreter Beispiele und Schritt-für-Schritt-Anleitungen -wie Sie Ihr Einkommen sichern -wie Sie Ihre Finanzen neu ausrichten und Ihre Zahlungsfähigkeit aufrechterhalten -wie Sie durch persönliche Vorsorge auch lang anhaltende Krisen überstehen -wie Sie sich ernähren können, wenn der Supermarkt geschlossen bleibt -wie Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen. Checklisten am Ende des Buches weisen Ihnen den schnellsten Weg zur umfassenden Vorsorge. Schaffen Sie sich Ihre ganz private Arche Noah! Versorgen Sie sich selbst - machen Sie sich unabhängig - werden Sie autark!

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Perfekte Krisenvorsorge: Überleben, wenn Geld wertlos wird und die Geschäfte leer sind + Was Oma und Opa noch wussten: So haben unsere Großeltern Krisenzeiten überlebt + Das große Buch der Selbstversorgung
Preis für alle drei: EUR 61,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag; Auflage: 1., Auflage (21. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864450543
  • ISBN-13: 978-3864450549
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.733 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Krisevorsorge und Tipps für Theoretiker 12. August 2013
Von Meteor
Verifizierter Kauf
Erstens ist der Titel wirklich nicht ganz korrekt "Perfekte Krisenvorsorge - Überleben, wenn Geld wertlos wird und Geschäfte leer sind.

Der erste Teil des Buches beschreibt, wie man sich vor Kündigung in der Krise schützt und seine Einkommen sichert. Es sind gute Tipps, gehören aber meiner Meinung nach nicht in so ein Buch. Daher für mich erstes Thema verfehlt.

Das Buch macht manchmal den Eindruck eines gelangweilten Autors, der mit Hilfe eines Outdoorkatalogs, Krisenmeldungen, Wikipedia und Zitate aus anderen Bücher bzw. Links von Behörden dieses Buch sehr motivationslos erstellt hat, ohne dass er sich wirklich mit den Themen in der Praxis auseinandergesetzt hat.

Einige Aussagen sind sehr Gegensätzlich, schon alleine das Finanzthema. Auf der einen Seite soll man Gold und Silber (abgesehn von den utopische Summen)griffbereit haben, auf der anderen Seite sollen Gold und Silber in Schliessfächern im Ausland plaziert werden, was bei einer richtigen Krise das wichtige Tauschgut unereichbar macht(abgesehen von Verletzung der rechtlichen Seite). Auch die Produktauflistungen sollten vielleicht nochmal überdacht werden, da einige Produkte die erwähnt werden, durch Qualitätstest gefallen sind bzw. bestenfalls die Note ausreichend erworben haben.

Die Checkliste ist mangelhaft und verwirrend! Mehrfach erwähnt Produkte (in verschiederner Ausführungen, die das gleiche bewirken). Keine Entweder-Oder-Liste und bei der Ausrüstung alles komplett durcheinander. Sachen die im Buch nicht erwähnt, die Handhabung nicht erlärt wird. Ich glaub 90% der Produkte sind günstig im Natoshop um die Ecke zu erhalten und muss nicht so teuer sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
72 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Tipps und viele Illusionen 14. Januar 2013
Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Dieses Buch geht davon aus, dass es genügend Gründe gibt, die eine größere Krise in naher Zukunft wahrscheinlich machen. Wenn man diesen Gedanken teilt, dann findet man in ihm zahlreiche Tipps, um solche dramatischen Änderungen der Lebensumstände einigermaßen ungeschoren zu überleben.

Zunächst diskutiert der Autor Möglichkeiten zur Sicherung des Einkommens für die verschiedensten Lebenssituationen sowie die Sicherung eines eventuellen Vermögens durch Gold- und Silberkäufe. Danach widmet er sich der persönlichen Versorgung mit Energie und Lebensmitteln. Der Text endet nach einigen Betrachtungen zur Verbesserung der eigenen Sicherheitslage mit Bemerkungen zum Auswandern in folgende Länder: Uruguay, Schweiz, Kanada, Paraguay, Neuseeland, Australien oder Norwegen.

Neben wirklich vernünftigen Tipps findet man auch zahlreiche Beschreibungen oder Hinweise, die verdeutlichen, dass dieses Buch des Buches wegen geschrieben wurde und nicht etwa, weil der Autor die Dinge alle wirklich erprobt hätte und sich so gewissermaßen bereits im Krisenmodus befindet. Wenn man sich nämlich wirklich auf eine baldige Krise vorbereiten möchte, dann muss man das jetzt tun und zwar sehr konsequent. Doch das hat weder der Autor gemacht, noch wird es kaum jemand anders tun, weil die entsprechenden Maßnahmen zum Teil aufwendig sind und deshalb eine motivierende Überzeugung brauchen, um durchgeführt zu werden.

Um das zu verdeutlichen kann man das ganze Buch durchgehen und die einzelnen zum Teil wirklich vernünftigen Vorschläge diskutieren. Wenn man also zum Beispiel auswandern möchte, dann reichen die paar Informationen dazu in diesem Werk garantiert nicht aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
66 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die perfekte Paranoia! 24. Februar 2013
Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
*

Gerhard Spannbauers Internetauftritte, seine Stammtischrunde in Planegg, das Abenteuer seines Shops in Gräfelfing und die Weiterführung des Krisenausstattungsverkaufes durch den Kopp-Verlag verfolge ich schon seit einigen Jahren. Da die Presse unentwegt von Krise spricht und keine Stunde vergeht, in denen man seit 2008 nicht das Wort Finanzkrise oder Eurokrise hören kann, ist das Thema natürlich von brandheisser Aktualität. Herr Spannbauer wohnt selbst in einem streng bürgerlichen Milieu einer gelangweilten Kleinstadt, hat einige Lebensmittel auf zwei Holzregalen im Keller verstaut und propagiert die Vorbereitung für die nächste schwere Krise der Republik. Als genialer Schwarzmaler wirbelt er Eurokrise, Bürgerkrieg, Krieg, Atomkrieg, Hungersnöte und Inflation durcheinander und warnt mit erhobenen Zeigefinger sich auf das Schlimmste vorzubereiten! Daran ist an und für sich nichts auszusetzen. Nur ist der Autor nun mal kein Experte für Überlebenstechniken, was in den Fotos im Buch auch zum Ausdruck kommt, noch lebt er selber diese Krisenvorsorge vor! In einem Atemzug werden bei ihm Inflation und Krieg an die Wand gemalt, um dann sofort seine (kostspieligen) Campingkocher, Wasseraufbereiter und BW-Notrationen anzubieten. Viele seiner Ratschläge sind irreführend und gefährlich, wenn er zum Beispiel die Möglichkeiten der Selbstverteidigung beschreibt. Der simple Gebrauch seiner Pfeffersprays, Stahlregenschirme und Zwillen kann im Falle des Falles für den Benutzer ins Auge gehen. Denken wir hier nur an die 20 Millionen Schusswaffen, die es in Deutschland gibt! Zur Selbstverteidigung gehören Schulung, Verantwortungsbewusstsein und eine gute Einschätzung der Situation.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar