Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Perdita Durango Taschenbuch – 1998


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
12 gebraucht ab EUR 0,01

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 173 Seiten
  • Verlag: Heyne (1998)
  • ISBN-10: 3453153030
  • ISBN-13: 978-3453153035
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.400.883 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

nachgedunkelt und gestoßen , kein Eintrag #14

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. März 2000
Format: Taschenbuch
Perdita Durango ist 23 und hat schon allerhand erlebt, als ihr an einem Früchtestand Romeo Dolorosa über den Weg läuft. Letzterer ist Drogendealer und selbsternannter Teufelspriester im Grenzland zu Mexiko und hat wohl die schönsten Zähne jenseits des Rio Grande. Gemeinsam kidnappen sie ein amerikanisches College-Pärchen, das in einer Opferzeremonie der Teufelssekte dran glauben soll. Doch da man ja gemeinsam noch ein bißchen Spaß haben kann, kommt stattdessen ein kleiner Junge unters Messer. Die Vier starten mit einer illegalen Ladung gekühlter Plazentas für die Kosmetikindustrie eine blutige Reise in Richtung Los Angeles. Fast schon eine Kurzgeschichte dieses Buch, so dass sich die Charaktere nicht richtig entfalten können und dementsprechend eindimensional bleiben. Trotz guter Story also nur drei Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen