Percy Jackson and the Sea of Monsters und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 6,58
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Percy Jackson and the Oly... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Percy Jackson and the Olympians, Book Two The Sea of Monsters (Percy Jackson & the Olympians) (Englisch) Taschenbuch – 20. März 2007


Alle 21 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 20. März 2007
EUR 6,58
EUR 3,76 EUR 0,70
18 neu ab EUR 3,76 38 gebraucht ab EUR 0,70

Wird oft zusammen gekauft

Percy Jackson and the Olympians, Book Two The Sea of Monsters (Percy Jackson & the Olympians) + Percy Jackson and the Olympians, Book Three: The Titan's Curse (Percy Jackson & the Olympians) + Percy Jackson and the Olympians, Book One The Lightning Thief (Percy Jackson & the Olympians)
Preis für alle drei: EUR 19,82

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Disney-Hyperion; Auflage: Reprint (20. März 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1423103343
  • ISBN-13: 978-1423103349
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 14 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 1,8 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.670 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Fünfzehn Jahre lang hat Rick Riordan (geboren 1964 in San Antonio, Texas) Englisch und Geschichte an verschiedenen Schulen in der San Francisco Bay Area sowie in Texas gelehrt. 2002 erhielt er den "Master Teacher Award". Dann begann er mit dem Schreiben, und gleich sein erster Roman gewann drei nationale Preise im Genre Mystery. Inzwischen hat Rick Riordan die Fantasyreihe um den jungen Helden "Percy Jackson" ins Leben gerufen, die auf Stoffen der griechischen Mythologie basiert. Den Schuldienst hat der erfolgreiche Autor mittlerweile quittiert und widmet sich nur noch der Entwicklung seiner Geschichten.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Puns, jokes and subtle wit, alongside a gripping storyline (Telegraph) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

Percy Jackson - the son of Poseidon - has had an unnervingly quiet school year. But then he discovers that the magical borders protecting Half Blood Hill, a summer camp dedicated to training young demi-gods, are failing. Unless something is done, the camp will be attacked by demons and monsters. The only way to restore power to the camp's borders is to find the mythical Golden Fleece. And the only person who can undertake this dangerous quest is Percy -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 16 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karo adores... VINE-PRODUKTTESTER am 23. Februar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Percy hat in seinem zweiten Jahr im Camp Half-Blood mit neuen Problemen zu kämpfen: er bekommt einen Halbbruder, der ihm ein bisschen das Leben schwer macht, und zudem ist der magische Schutz des Camps gefährdet, denn jemand hat den Baum von Zeus' toter Tochter Thalia vergiftet. Percy, Annabeth und Percys neuer Bruder Tyson ziehen los, um das Goldene Flies zu finden, mit dem sie das Camp retten wollen, und nebenbei Grover aus den Fängen eines fiesen Zyklopen zu retten. Dabei treffen sie auf alte Bekannte, die versuchen, ihre Mission zu verhindern.

Auch der zweite Teil von Rick Riordans Percy-Jackson-Reihe besticht wieder durch viel Spannung, Humor und Einfallsreichtum. Ich bin immer wieder erstaunt, wie Riordan es schafft, die westliche Welt mit den griechischen Mythen zu verbinden. Die Dialoge sind unglaublich witzig, und ich habe mich sehr oft beim Schmunzeln und Grinsen erwischt. Kritisieren muss ich wieder die Fülle an Ereignissen, die einem kaum Zeit zum Luftholen lässt und wodurch auch ein bisschen Tiefe für die Charaktere und die Geschichte fehlt. Da aber dieses Buch diesmal mit einem fetten Cliffhanger endet, kann ich es kaum erwarten, das nächste Buch in die Finger zu bekommen. Bestellt ist es schon!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Baudisch am 20. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe
"Sea of Monsters" ist die Fortsetzung von Rick Riordans "The Lightning Thief". Percy Jackson ist der Sohn des griechischen Meeresgottes Poseidon und einer modernen amerikanischen Frau (ein sogenannter "Halfblood"), die gemeinsam mit Percy in New York in unserer heutigen Zeit lebt.

Im 2. Teil dieser Buchserie kehrt Percy in das Half-Blood Camp (ein geheimer Platz, an welchem sich die Kinder von Göttern und Sterblichen treffen) zurück, nur um festzustellen, dass der magische Schutz, den das Camp umgeben hat, durchbrochen wurde und nun den Angriffen von Monstern schutzlos ausgeliefert ist. Hinzu kommt, dass sein bester Freund, der Satyr Grover, in großer Gefahr (aufgrund einer ganz "speziellen" Verwicklung mit einem Zyklopen) ist. Ihm bleibt - mal wieder - nur eins übrig, sich auf eine gefahrenvolle Reise zu begeben; nur geht es diesmal nicht in die Unterwelt, sondern Percy muss gemeinsam mit seinen Freunden das goldene Fließ finden, um das Schlimmste zu verhindern.

Genau wie der erste Teil steckt auch der zweite voller Witz, Humor und Spannung. Das Buch ist auch gut im Original lesbar, die Sprache ist leicht verständlich. Ich empfehle, mit dem ersten Band der Serie zu starten, aber es gibt auch genug Erklärungen, um ohne Vorkenntnisse in diesen Band einzutauchen. Kinder, die Fantasy lieben, werden bei dieser Serie wirklich voll auf ihre Kosten kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheGame am 25. August 2011
Format: Taschenbuch
Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig - einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von lily am 3. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nettes Buch, kann man gut lesen, macht Spaß.
Daher es ein Kinderbuch ist, sehr einfaches Englisch, also gut für Fremdsprachler.
Ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von backapfel am 10. Mai 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Übertragung der griechischen Götter- und Heldensagen in die Gegenwart ist sehr gelungen. Sehr sympathische Charaktere und eine spannende Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Pfiffikus am 15. August 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das ist ein sehr schönes Buch und sehr unterhaltsam.

Es ist auch ein gutes Übungsbuch wenn man sein Englisch aufbessern möchte,
da es ja für Jugendliche geschrieben wurde.

Man hat Spaß beim Lesen und lernt nebenbei noch die Englische Sprache.

Wirklich zu empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von callisto TOP 500 REZENSENT am 2. April 2010
Format: Taschenbuch
Percy ist nun in der Siebten Klasse und auch in seiner siebten Schule. Nachts wir Percy von Träumen über Grover gequält, der in einer Höhle gefangen ist: Der Zyklop Polyphem will ihn fressen.
Diesmal hat es ihn an eine Karma orientierte Schule voller alt achtundsechziger Lehrer verschlagen: Schuluniform: Batik. Zum ersten Mal macht sich Percy Hoffnungen doch ein Schuljahr unbeschadet durchzuziehen, doch die Hoffnung trügt. Am letzten Schultag wird er von den Laistrygonen gefunden und diese legen die Turnhalle in Schutt und Asche.
Zusammen mit Annabeth und seinem neuen Freund Tyson fliehen die Kinder ins Camp Half-Blood, nur hat es dort massive Umstrukturierungen gegeben. Das Camp wird von Lukes Schergen angegriffen, Chiron wurde entlassen und durch Tantalus ersetzt und dieser kann Percy nicht ausstehen.
Thalias Baum stirbt und mit ihm das Camp, das für Percy zu einer zweiten Heimat geworden ist. Wird es ihm gelingen Camp Half-Blood und seine Freunde zu retten?

Dieser zweite Band ist eine gelungene Fortsetzung der Geschichte. Percy hat einen neuen Freund: Tyson, der sich als sein Halbbruder herausstellt.
Diesmal gibt es nur wenige Episoden in Camp Half-Blood, Percy reist durch die mythische Welt zu der er nun gehört und lernt mehr über die Wesen, die diese Welt bevölkern.
Auch in diesem Band gibt es wieder neue Parallelen zu Harry Potter (ich weiß, es ist unfair ein Buch mit einem anderen zu vergleichen, das ein Genre so richtig bekannt gemacht hat).
1. Tantalus behandelt Percy wie Snape Harry
2. Tantalus bevorzugt die Ares Crew auf so unfaire Weise wie Snape die Slytherins
3. Eine Prophezeiung für Harry ahhhhhh, Percy. Wenn du 16 wirst, dann arrrrrrrrrrg, kommt mir irgendwie bekannt vor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen