In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Peppers Hundeleben - Teil 2: Erziehung reloaded auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Peppers Hundeleben - Teil 2: Erziehung reloaded
 
 

Peppers Hundeleben - Teil 2: Erziehung reloaded [Kindle Edition]

Nina Schrade
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,68
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Hund zieht an der Leine, begrüßt stürmisch alle Menschen, kommt nicht, wenn er gerufen wird...Pepper benimmt sich in ihrem zweiten Lebensjahr immer noch wie ein Welpe, nur dass sie nun ein ausgewachsener Schäferhund-Mischling mit 30 kg ist. Trotz Hundeschule und vielen Leckerlis lassen die Erfolge aus Frauchen´s Sicht auf sich warten und nerven unglaublich im Alltag. Was im ersten Hundelebensjahr - siehe Teil 1 von "Pepper´s Hundeleben" die Neugierde eines Hundes erklärt und einfach nur goldig ist - ist im Rabaukenalter einfach nur frech. Also setzen Herrchen und Frauchen die rosarote Brille ab und erkennen: unser Köter tanzt uns auf der Nase herum! Statt Clicker-Leckerli-Training oder Dog Whisperer-Methoden, die die wenigsten Anbieter und Hundehalter tatsächlich beherrschen (werden), fällt die Entscheidung für einen strengen Neustart: Erziehung reloaded.
In drei Monaten Grundausbildung stellen sich Mensch und Tier um, "Erziehung ohne Leckerlis" ist das Motto und grundsätzlich geht es um Unterordnung: wer ist der Chef im Ring? Wie streng muss der Zweibeiner sein, damit sein sturer, freiheitsliebender Vierbeiner endlich den gegebenen Befehl umsetzt statt seinem eigenen Hundehirn zu folgen? Strenge und Strafe sind aktuell keine beliebten Methoden, auf deutschen Straßen hört man viel "Kann man nichts machen, er ist halt stürmisch!" oder "Der tut Ihnen nichts, wirklich!". Und Pepper´s Menschen haben es einfach satt. Sie soll gehorchen und sich unterordnen!
Lesen Sie, wie Pepper und ihre Besitzer das zweite Hundejahr rekapitulieren und einen Plan aufstellen. Statt modernen Chichi-Methoden heißt es nun ganz altmodisch im Training und im Alltag: konsequent bleiben und klare Regeln aufstellen!
Keine pädagogisch-wertvollen Leckerli-Bindungsmethoden, sondern klare, verständliche Antworten auf unerwünschtes Verhalten stehen nun an. "Pepper´s Hundeleben - Teil 2: Erziehung reloaded" erzählt humorvoll und ehrlich, dass deutliche Regeln und eine strenge Erziehung das Zusammenleben von Mensch und Tier unglaublich entspannen können. Natürlich wird der Hund gelobt - von seinem Menschen und nicht durch jedermann´s Fütterhand (oder vom Nachbarn, von Bauarbeitern, dem nervigen Kollegen oder gelangweilten Omi`s...). Ein Denkanstoß für Hundebesitzer und ein Plädoyer für die eigene Ehrlichkeit: wie unerzogen ist Ihr Hund? Ist Ihr Hund respektvoll und achtet auf Ihre Befehle oder lässt er SIe links liegen und entscheidet in allen Situationen für sich? Viele Erkenntnisse und Aha-Effekte erwarten Sie im 2. Teil von Pepper´s Hundeleben: Erziehung reloaded.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4231 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 63 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00IOZLC6E
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #69.310 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Nina Schrade ist seit mehreren Jahren freiberuflich tätig und beschäftigt sich als Autorin mit verschiedenen Themen. Ihr aktuelles Buch beschäftigt sich mit Einzelschicksalen, die in unserer Gesellschaft kaum Beachtung finden: am Beispiel ihrer Freundin Alina skizziert sie den Alltag einer psychisch schwer kranken Person und zeichnet die Gedanken- und Gefühlswelt anhand Alinas E-Mails nach. Kann man einer gleichaltrigen Freundin helfen, sich wieder in der Normalität zurechtzufinden? Wie gehen wir mit seelisch Verzweifelten in unserer Gesellschaft um? Was macht diese Erkrankung mit dem Mitmensch? Wie zeigt sich eine "psychische Erkrankung"? Dieser Alltagsbericht zeigt ehrlich, wie schwer es für die Mitmenschen ist, solch eine Psychose auszuhalten und durch den Kontakt zur verzweifelten Person nicht selbst ins Schwanken zu geraten. "Seelisch krank - mitten unter uns" ist ein Zeugnis darüber, dass in Deutschland im 21. Jahrhundert äußerlich gesunde, arbeitsfähige und liebevolle Menschen wie ein Fremdkörper leben und keinen Fuß auf den Boden bekommen.

Nina Schrade wohnt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Hund Pepper ist ihr Ausgleich - auch wenn die Welpenerziehung ganz und gar nicht nach Lehrbuch funktioniert hat. Deshalb sammelte Nina Schrade viele Anekdoten und Auffälligkeiten rund um einen Junghund und "Pepper´s Hundeleben" entstand. Eine amüsante Erzählung aus Hundesicht für Herrchen & Frauchen mit Humor. Nun erschien der 2. Teil von "Pepper´s Hundeleben" - denn im zweiten Lebensjahr steht das Thema "Erziehung" noch einmal im Fojus. Aber Frauchen & Herrchen haben das Gesäusel und die Ausreden rund um die Frechheiten satt: Erziehung reloaded bedeutet, die Rotzgöre wird nun streng erzogen! Und der Hund hat gefälligst die Menschen genauso zu respektieren. Viel Spaß und neue Erkenntnisse mit dem 2. Teil!


Nina Schrade widmet sich vor allem dem Schwerpunkt "Lebensqualität" - über Anregungen Ihrer Leser freut sie sich besonders.

Kontakakt:
nina.schrade@gmx.de
http://www.facebook.com/nina.schrade.5



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt genau auf meinen Hund 29. März 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Buch lesen und ein Aha geht durch meinen Kopf. Mein Labrador ist erst 9 Monate alt, aber der Labbydickschädel ist schon da.
Meine Labradorhündin war da ganz anders. Wir haben uns nur angeschaut und sie wußte, was ich wollte und umgekehrt. Mein kleiner Rüde ist da ein anderes Kaliber. Durch dieses Buch werde ich Hoffentlich !! in der Erziehung fortschritte machen.
Danke für die amüsanten Geschichten, in denen ich mich wiedererkennen konnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für "Schwererziehbare" gedacht... 18. Juni 2014
Von Larissa VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Pepper's Hundeleben - Teil 2: Erziehung reloaded

In vielem, was die Autorin Nina Schrade (auf sehr unterhaltsame Weise) über die Erziehung von Pepper berichtet, finde ich das, was wir mit unserem Teddy so erlebt haben (und jeden Tag wieder erleben) wieder. Das, was einmal (und besonders in der Gruppe oder im Beisein der Hundetrainerin) alles so einwandfrei funktioniert, klappt in dem Moment, wo man wieder mit ihm alleine ist -oder, wenn ein anderer Hund uns begegnet- überhaupt nicht mehr...

Tatsache ist: Eine Erziehung ausschließlich mit Streicheleinheiten und Belohnung funktioniert nach meiner Erfahrung weder bei Hund noch bei den Kindern. Ab und zu muss man -vor allem, wenn durch Straßenverkehr, Autos, Schulbusse etc. Gefahr droht - auch einmal konsequent sein. Ob ich mich, wie Nina Schrade von sich berichtet, trauen würde (oder es für sinnvoll halten würde) mit einem Stachel-Halsband "zu arbeiten" sei dahingestellt; aber für einen ausgewachsenen Schäferhund gelten sicher andere "Gesetze", als für einen Malteser-/Tibet-Terrier Mischling!!!

Als sehr wertvoll hat sich die Strichliste, die die Autorin sich für ihre "Erziehungs-Erwartungen" an Pepper zusammengestellt hat, auch für uns erwiesen. Beim Erstgespräch mit Teddies "Personal Trainer" haben wir davon profitiert, dass wir einfach nur "abkupfern" mussten.

Ein interessantes Buch, nicht nur für Herrchen/Frauchen von "schwererziehbaren" Hunden, sondern ein Lese-Spaß für jeden Hundefreund!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden