Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Music-Shop In den Einkaufswagen
EUR 14,44
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Penthouse and Pavement [Original Recording Remastered]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Heaven 17 Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Heaven 17-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Heaven 17

Fotos

Abbildung von Heaven 17

Biografie

Penthouse And Pavement

Das 1981 veröffentlichte HEAVEN 17-Debüt "Penthouse And Pavement" gilt als das absolute Paradebeispiel für herausragende und hochintelligente Elektropopmusik, nicht nur der 80er Jahre. Mit Songs wie "(We Don't Need This) Fascist Groove Thang", "Let's All Make A Bomb" oder "The Height Of The Fighting" ... Lesen Sie mehr im Heaven 17-Shop

Besuchen Sie den Heaven 17-Shop bei Amazon.de
mit 44 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Penthouse and Pavement + The Luxury Gap (2006 Remastered) + How Men Are (2006 Remastered)
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. August 2006)
  • Erscheinungsdatum: 3. August 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Virgin (Universal Music)
  • Spieldauer: 62 Minuten
  • ASIN: B000FL7AU2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.978 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. (We don't need this) Fascits groove thang
2. Penthouse and pavement
3. Play to win
4. Soul warfare
5. Geisha boys and temple girls
6. Let's all make a bomb
7. The height of the fighting
8. Song with no name
9. We're going to live for a very long time
10. Groove thang (B. E. F. )
11. Are everything (12" Version)
12. I'm your money (12" Version)
13. Decline of the west (B. E. F.)
14. Honeymoon in New York (B. E. F.)

Produktbeschreibungen

2006 Remaster , - 2006 Remaster - Sie bestellen:CD:Heaven 17,Penthouse And Pavement.Versand aus Deutschland/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Himmel tanzt die Drum Machine 11. Juli 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Als "Human League"-Fan der ersten Stunde war ich entsetzt, daß sich zwei Drittel des kreativen Potentials dieser Band abspalteten und B.E.F. gründeten. "Music For Stowaways", das erste Produkt (ehe HEAVEN 17 auf der Bildfläche erschienen) war ein gutes Zeichen, aber das Erscheinen von "Penthouse And Pavement" 1981 machte deutlich: da glüht ein neuer Stern am Elektro/Soul-Himmel.

Wer über die Musik dieses Album informiert werden will, möge das anderswo tun, hier nur ein paar Anmerkungen zu dieser Ausgabe.

Ebenso wie "Dare", das Konkurrenzprodukt der "Human League", ist dieses Album jetzt in einer aufwendigen Box erschienen. Beiden liegen seltsamerweise Pappdruck-Abbildungen der Singlecovers bei, obwohl die meisten Singletracks (bei Heaven 17) fehlen.

Im Vergleich zur "Dare" Box, ist "Penthouse And Pavement" das lohnendere Paket, denn hier gibt es neben dem korrigierten (weil unzensierten) Remaster von 2006, eine Bonus Disc mit Demos und alternativen Versionen zu "Penthouse ANd Pavement", "Music For Stowaways" und "Music For Listening To". Dazu kommt ein Poster des Covergemäldes und eine für Fans sehr informative DVD! Dort findet sich ein Portrait der vom Trio zum Duo geschrumpften Band (inklusive einem Besuch bei Glenn Gregorys stolzen Eltern...süß!).

Wer das Album kennt, wird dieses Package lieben (... allerdings die Maxi Versionen und B-Seiten größtenteils vermissen). Wer dieses Album bislang nicht kennt wird feststellen, wie dramatisch sich die Situation kommerzieller Plattenfirmen verschlechtert hat. Eine heutige Firma hätte diese hier veröffentlichten Demos, nichteinmal zuende gehört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Opfer des Loudness-Race 18. Juli 2009
Von amabhh
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Vorweg: Die Musik auf dieser CD bekommt ohne Frage 5 Sterne. Dieses Remaster selbst ist im direkten Vergleich zur LP aber einfach nur laut, mit angedickten Bässen. Ein Blick auf das .wav-File zeigt warum: alle Stücke wurden in der Lautstärke brutal an die 0dB Linie gezogen, die Lautstärkeunterschiede zwischen den Stücken wurden einfach platt gemacht. Wie lieblos das Remaster gemacht ist, zeigt sich auch daran, dass im Titelsong kurz vor Beginn des Gesangs für einige Sekunden im linken Kanal die Höhen ausfallen.

Ich habe diese CD zurück geschickt und mir eine ältere CD-Fassung besorgt, die besser klingt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Himmlicher Synthpop!!! 25. September 2008
Von Matt B.
Format:Audio CD
Das Debütalbum Penthouse & Pavements von Heaven 17 aus dem Jahre 1981 ist fast ein richtiger Geheimtipp! Wie auch auf dem 2. Album The Luxery Gap 83' bieten sie eine großartige Musikmischung aus Synthpop mit einer feinen Prise Jazz-funk und hin und wieder wirkt das ganze wie ein Wallstreetmusical. Die großen Charterfolge stellten sich zwar erst später ein; z.B. Temptation, Let me go( alle auf den 2.Album ), aber trotzdem sollte man das Debüt auf keinem Fall verachten! Auch die vielen Extra-versionen werten die überarbeiteten Alben noch ungemein auf. Ein weiterer Tipp ist auch das 86er Remix-Album von Heaven 17 mit den Namen Endless ( die Kassettenversion beinhaltet 4 Songs mehr). Diese Band liefert halt Musik bei der einfach keine dunklen Wolken aufziehn, auch wenn bei einigen Songs ein kalter Wind ( auch Sozialkälte genannt?!?) um die Ohren weht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar