Ratgeber Objektive

1 gebraucht ab EUR 174,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Pentax WG-3 Optio Kompaktkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 16 Megapixel Kamera, 4-fach opt. Zoom, Full HD, micro HDMI, USB 2.0) orange
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Pentax WG-3 Optio Kompaktkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 16 Megapixel Kamera, 4-fach opt. Zoom, Full HD, micro HDMI, USB 2.0) orange


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 174,95
ohne GPS
orange
  • Lieferumfang: Akku; USB-Kabel; Carabiner Gurt; Makroring

Hinweise und Aktionen

Stil: ohne GPS | Farbe: orange
  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace).
    Wie Sie nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 10 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

Stil: ohne GPS | Farbe: orange
Produktdatenblatt [247KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 3,2 x 12,5 x 6,5 cm ; 209 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 558 g
  • Modellnummer: 12710
  • ASIN: B00B7JT8FG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.879 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Stil: ohne GPS | Farbe: orange

PENTAX WG-3 Kompaktkamera im orangen Gehäuse mit 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 16 Megapixel Kamera, 4-fach opt. Zoom, Full HD, micro HDMI und USB 2.0

PENTAX WG-3 Kompaktkamera
PENTAX WG-3 Kompaktkamera

Die neuen, robusten Outdoor-Kameras Pentax WG-3 und WG-3 GPS sind besonders hart im Nehmen: Wasserdicht bist zu einer beeindruckenden Tiefe von 14 m, vertragen sie Druckbelastungen bis zu 100 kg, lassen sich durch ungewollte Stürze und Schläge nicht aus der Ruhe bringen und arbeiten auch bei frostigen Temperaturen schnell und zuverlässig. Sie sind somit gleichermaßen für den strapazierenden Alltagsstress daheim oder für den rauen Wind- und Wetter-Einsatz wie geschaffen.

Hinter der rauen Schale verbirgt sich ein sehr moderner und ausgesprochen leistungsfähiger Technik-Kern. Das Hochleistungs-Objektiv mit 4fach-Zoom bekommt im Weitwinkelbereich dank unglaublicher 25 mm Brennweite definitiv mehr aufs Bild als die meisten anderen Kameras. Dank der unglaublichen Lichtstärke (Blende 2,0) gelingen Ihnen damit auch dann noch scharfe Aufnahmen, wenn andere mit ihren Kameras schon im Dunkeln stehen.

Herzstück der Elektronik ist der Back-illuminated CMOS-Bildsensor, der Fotos mit detailreichen 16 Megapixel und Videos in erstklassiger Full-HD-Qualität aufzeichnet. Durch seine Bauform empfängt er mehr Licht als herkömmliche Bildsensoren. So sorgt er in Zusammenarbeit mit der hohen Empfindlichkeit von bis zu 6400 ISO und dem optomechanischen Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen.

Dazu bieten die Pentax WG-3 und WG3 GPS zahlreiche ungewöhnliche, aber nützliche Ausstattungsdetails, etwa eine Mikroskop-Funktion, die stark vergrößerte Nahaufnahmen aus einem Abstand von nur 1 cm gestattet. Die passende Motivbeleuchtung durch lichtstarke LEDs, die um das Objektiv herum angeordnet sind, bringen die WG-3 Modelle gleich mit. Oder der Selbstportrait-Assistent, der mit Hilfe von Leuchtdioden anzeigt, wie Sie die Kamera halten müssen, damit Sie auch mit aufs Bild kommen.

In der Produktvariante WG-3 GPS speichert die Kamera über das eingebaute GPS-Modul die Aufnahme-Koordinaten und ermöglicht so ein metergenaues Foto-Tracking. Der Kompass dieses Modells gibt die Richtung vor, und der Drucksensor ermittelt präzise die Druckverhältnisse in Höhen und Tiefen und zeigt sie an.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Wasserdicht, stoßfest, kälteresistent und druckfest

Einfach mal abtauchen mit der digitalen Kompaktkamera Optio WG-3 kein Problem. Denn PENTAX hat die Wasserdichtigkeit auf bis zu 14 Meter Tauchtiefe mit einem Einsatzzeitraum von bis zu zwei Stunden verbessert. (Gemäß IPX8 oder JIS Waterproofing Standard).

Darüber hinaus ist die digitale Kompaktkamera extrem stoßfest (bis 2 Meter Fallhöhe), staubdicht, kälteresistent (bis auf -10°C) und druckfest (bis zu einem Gewicht von 100 kg). Die Optio WG-3 und Optio WG-3 GPS sind die idealen Urlaubs- und Freizeit-Begleiter, die auch herausfordernde Unternehmungen locker wegstecken.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Extrem lichtstarkes 4fach-Zoom mit maximaler Offenblende von 2,0

In der Pentax WG-3 arbeitet ein optisches 4fach-Zoom, das genau so robust und solide konstruiert ist wie die ganze Kamera. Es umfasst den Brennweitenbereich von 4,5 bis 18 mm – das entspricht einer Brennweite von ca. 25 bis 100 mm, umgerechnet auf das 35 mm-Kleinbildformat. Trotz der überaus soliden Bauweise liefert das Objektiv klare, scharfe Bilder – das garantiert die aufwendige Konstruktion aus insgesamt 9 Linsen (4 davon asphärisch), die in 7 Gruppen angeordnet sind.

Die WG-3 liefert für jede Freunde-, Familien-, Freizeit- und Urlaubssituation den passenden Bildausschnitt. Mit dem Weitwinkelbereich von 25 mm fangen Sie die Weite atemberaubender Landschaften in beeindruckenden Fotos ein, und bei Aufnahmen im Familien- oder Freundeskreis passt jeder mit aufs Bild. Der Telebereich von 100 mm ist perfekt geeignet für zauberhafte Portraits oder einfühlsame Tier- und Kinderbilder. Dazwischen wartet das Leben – mit den passenden Bildwinkeln für spontane Schnappschüsse, für Alltagssituationen, für Sport, Urlaub und Freizeit.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Der CMOS-Bildsensor mit Rückseitenbelichtung (BSI) für beste Bildqualität

Im stabilen Gehäuse der WG-3 arbeitet ein CMOS-Backlit-Sensor, der durch seine spezielle Einbaulage für eine sehr hohe Lichtausbeute sorgt: Die Kamera erzielt so eine bemerkenswert hohe Lichtempfindlichkeit von 6400 ISO, ihre Bilder sind selbst bei schlechten Lichtverhältnissen noch vergleichsweise scharf und rauschfrei. Die Bildauflösung von effektiv 16 Megapixeln liefert sehr detailreiche Bilder.

Das Seitenverhältnis lässt sich bequem den Anforderungen der Aufnahmesituation anpassen. Es beträgt standardmäßig 4:3. Aufnahmen lassen sich aber auch quadratisch (1:1) abspeichern oder im Breitbild-Format (16:9) aufzeichnen, das ideal für die formatfüllende Darstellung von Fotos auf einem modernen Flachfernseher geeignet ist.


Dual-Bildstabilisator für jederzeit scharfe, verwacklungsfreie Bilder

In der WG-3 arbeiten gleich zwei Bildstabilisator-Systeme. Sie garantieren einen besonders effektiven Verwackelschutz: Der PENTAX SR-Mechanismus (Shake Reduction) gleicht Verwacklungen durch blitzschnelle Gegenbewegungen des Sensors wirksam aus. Bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützt die Pixel-Track-Technik den optomechanischen SR-Mechanismus.

Das Dual-Bildstabilisator-System der WG-3 sorgt in Verbindung mit dem extrem lichtstarken Objektiv für besonders scharfe, verwacklungsfreie Aufnahmen auch unter schwierigen Bedingungen, etwa bei ungünstigen Lichtverhältnissen, in der Dämmerung oder an schlecht beleuchteten Orten.

Darüber hinaus hilft die einzigartige Nacht-Schnappschuss-Funktion der WG-3 GPS, auch bei Dunkelheit beeindruckende Bilder aufzunehmen: Beim Druck auf den Auslöser speichert sie blitzschnell hintereinander gleich vier Aufnahmen und setzt sie zu einem einzigen rauscharmen Bild ohne Verwacklungen zusammen.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Hochwertige Full-HD-Videoaufnahmen mit Editier-Möglichkeiten

Die Pentax WG-3 Modelle zeichnen Videos in überragender Full-HD-Qualität auf (1.920 x 1.080 Pixel, 30 Bilder/Sekunde, Seitenverhältnis 16:9). Ob Juniors erste Plansch- und Schwimmübungen oder der riskante Bungee-Jump – mit den beiden neuen PENTAX Top-Outdoor-Spezialisten speichern Sie die schönsten und spannendsten Momente ihres Lebens in bewegten Bildern, die bewegen.

Zusätzlich bieten die beiden Kamera-Modelle eine High-Speed Aufnahmefunktion*, bei der die einzelnen Bilder einer Videoaufnahme mit höherer Geschwindigkeit aufgezeichnet werden. Spielt man diese Aufnahmen im normalen Tempo ab, läuft der Film wie in Zeitlupe ab. Es besteht auch die Möglichkeit, Videos verlangsamt Bild für Bild zu aufzunehmen**. Beim Abspielen im normalen Tempo entsteht ein Zeitraffer-Effekt.

Die Videoaufnahmen lassen sich in der Kamera bearbeiten. So ist es möglich, am Anfang und am Ende der Videoaufnahme Titel einzufügen, oder einzelne Bilder aus dem Video als Foto abzuspeichern. Die Aufnahmen lassen sich direkt von der Kamera auf einem Fernsehgerät abspielen. Dafür ist die WG-3 mit einem Mikro-HDMI-Anschluss (Typ D) ausgestattet, der die Bild- und Tonsignale in digitaler Qualität ausgibt.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Leuchtstarker LCD-Kontrollmonitor im 16:9-Format

Der LCD-Monitor auf der Rückseite der Pentax WG-3 hat eine Bilddiagonale von stattlichen 7,6 cm (3 Zoll) und bietet ein Seitenverhältnis von 16:9. Die Auflösung beträgt stattliche 460.000 Bildpunkten, was eine gestochen scharfe Darstellung garantiert. Die Kontrolle von Motiven oder Aufnahmen ist daher mit hoher Sorgfalt möglich.

Die originale PENTAX AR (Anti-Reflection) Vergütung der Monitor-Oberfläche reduziert drastisch störende Reflexionen und sorgt so für einen auch bei Sonneneinstrahlung ungetrübten Blick auf Motive und Aufnahmen.

Der Monitor ist von einem feinen Rahmen umgeben. Der verhindert, dass die Monitor-Oberfläche den Untergrund berührt, wenn Sie die Kamera auf der Rückseite ablegen. Zusätzlich ist die Oberfläche des Monitors über eine äußerst kratzfeste Acrylschicht geschützt – es ist also nicht nötig, eine spezielle Schutzfolie aufzubringen.


PENTAX WG-3 Kompaktkamera
Digitale Mikroskop-Funktion mit sechs LED-Leuchten

Diese spezielle Funktion erlaubt die Betrachtung und Aufnahme von kleinsten Details mit einem Maßstab von 1,24 : 1.
Sechs LED, die direkt, wie ein Ringblitz, um das Objektiv angeordnet sind, geben beim Einsatz der Digitalen Mikroskop-Funktion das notwendige Licht für die Ausleuchtung eines Motivs. Dank dieser Ausleuchtung hat der Fotograf auf dem Monitor eine scharfe und brillante Vergrößerung mikroskopischer Motive, die mit bloßem Auge oft nicht zu erkennen sind. Eine Weiterentwicklung, bei der das Licht automatisch beim Auslösen aufhellt minimiert gleichzeitig das Verwackeln bei der Aufnahme.

Zusätzlich ist das LED-Licht mit der Selbstportrait-Funktion verbunden und prüft, mit Blinken einer LED-Leuchte, ob das Gesicht richtig im Bildrahmen ist. Ebenfalls neu ist der LED Lighting Mode, mit dem die digitale Kompaktkamera als Lichtquelle im Dunkeln genutzt werden kann.


Weitere Merkmale
  • Karabinergurt inklusive
  • Die WG-3 Modelle sind mit zwei Fernbedienungs-Empfängern ausgestattet, die es ermöglichen das Signal über die Rück- oder Vorderseite zu empfangen
  • Mikroskopmodus für Makroaufnahmen ab 1 cm Distanz
  • High-Speed Gesichtserkennung von bis zu 32 Gesichtern in 0,03 Sekunden und Smile Capture Funktion
  • Schnellstart Funktion
  • Auto Picture Mode bestimmt automatisch den Aufnahmemodus aus 16 Motivprogrammen
  • 12 Digitalfilter
  • Digital-Weitwinkel (äquiv. 21 mm Weitwinkel, 35 mm Format), macht aus zwei Einzelbildern ein Bild
  • Software zur Bildbetrachtung und -bearbeitung, inklusive MediaImpression 3.5 für PENTAX (Windows Version kompatibel mit Windows 7) und MediaImpression 2.1 für PENTAX (Macintosh Version kompatibel mit Max OS X 10.7)
  • Kompatibel mit Eye-fi WLAN Speicherkarten

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bussard am 27. Mai 2013
Stil: ohne GPSFarbe: orange Verifizierter Kauf
Habe die Kamera 2 Wochen am Strand und beim Schnorcheln intensiv genutzt.
Da ich sie vor Allem dafür angeschafft habe, bewerte ich auch nur diese für mich wichtigen Funktionen.

Äußerlichkeiten:
Nach dem Auspacken erst mal ein Außencheck - die Kamera fühlt sich relativ schwer an, die Oberfläche ist griffig, das Gehäuse unsymmetrisch gestaltet.
Beim zweiten Anfassen merkt man, daß man so mit einem Griff blind die Kamera richtig in der Hand positionieren kann.
Schnell den mitgelieferten, breiten Riemen mit Karabinerhaken montiert, gleich wieder ab, denn so ganz traue ich den beiden Gummiringen nicht zu, Kratzer auf Gehäuse und Display zu vermeiden.
Da auch im Wasser getestet werden soll, wird dafür die separat bestellte Schwimm-Handschlaufe angebracht (extra Rezension).

Am Strand:
Kurz: Die Kamera macht genau, was man von ihr erwartet, hochwertige Bilder mit guter Farbabstimmung und Kontrastwahl.
Die hohe Anzahl von Presets (Motivwahl) wird meinen Ansprüchen nach schneller Fotobereitschaft voll gerecht.
Hervorheben möchte ich eine Funktion, die am Strand und bei Überwasser-Fotos in Richtung Land (hohe Helligkeitsnterschiede) etwas Besonderes leistet: der HDR-Modus. Hier werden 3 Bilder mit unterschiedlicher Belichtung quasi gleichzeitig aufgenommen und so kombiniert, daß der Himmel Wolken und Blau enthält, gleichzeitig sehr dunkle Bereiche (Wald, ...) auch Struktur bekommen.
Der Unterschied zu fast gleichzeitig aufgenommenen Bildern im "Normal"-Modus ist schon am Gerätedisplay zu sehen, am PC ein großer Unterschied - gut gemacht. Die Bilder erhalten wesentlich mehr Lebendigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 8. Juli 2013
Stil: ohne GPSFarbe: orange Verifizierter Kauf
Hatte mir zum Schnorcheln überlegt eine Kamera für Videos und Bilder unter dem Wasser bzw. im Meer zu kaufen. Meine Wahl fiel auf die Pentax WG3.

In der Praxis hat mir die leichte Bedienbarkeit, auch mit klammen Fingern im Meer, sehr gut gefallen. Die vielen voreingestellten Auswahlmöglichkeiten funktionieren spitze. Gute Makrobilder sind mit dem LED Ring möglich, die Panoramafunktion ist leicht zu bedienen. Videos und Bilder im Wasser haben mir von der Qualität her sehr sehr gut gefallen, macht einfach Spass.

Hatte die Kamera mit dem beiliegenden Karabinerband an der Uhr befestigt, hat gut funktioniert. Die Kamere war mehrere Stunden über 10Tage verteilt im Salzwasser ohne das Probleme aufgetreten sind. Wenn man wartet bis die Kamere trocken ist kommt kein Wasser in den Akkuschacht, nach Benutztung einfach mit Süßwasser abspülen.

Kamera macht ingesamt einen soliden Eindruck, merkt man auch am Gewicht. Zoomen geht natürlich nur eingeschränkt wie bei allen wasserdichten Kompaktkameras.

Gibt eine Kaufempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WSP am 28. April 2013
Stil: mit GPSFarbe: grün Verifizierter Kauf
Ich habe die Kamera erst seit 2 Wochen und kann daher anderen Interessenten noch keinen Testbericht liefern, sondern nur einige Fragen beantworten, die ich mir selbst vor dem Kauf gestellt habe. Ihr Zweck ist die "immer dabei -Kamera", dafür ist ihre Robustheit eine gute Voraussetzung. Sie vertritt im Alltag meine Pentax K10d SLR. Größe und Gewicht erlauben es gerade noch, sie in die Hosentasche zu stecken, wenn man keinen Wert auf eine elegante Erscheinung legt. Wermutstropfen wie bei jeder Kamera dieser Klasse sind der fehlende optische Sucher und die fehlende Möglichkeit, im Rawformat zu speichern. Besonders bitter ist die fehlende Blendenvorwahl. Einen technischen Grund kann ich mir dafür nicht vorstellen, offenbar traut man der Zielgruppe hier keine eigene Entscheidung zu. Schade, denn wenn man diese Kröten geschluckt hat, zeigt sich, dass die Kamera gute Bilder abliefern kann.

Belichtung und Schärfe sind hervorragend, wenn man sich für das richtige Motivprogramm und eventuell auch den richtigen Fokusmode entschieden hat. Auch das automatische Zusammensetzen von bis zu 3 Querformatbildern zu einem Panoramabild und 2 Hochformatbildern zu einem "Weitwinkelbild" liefert brauchbare Ergebnisse. Begeistert bin ich von der HDR-Funktion: Mit einem Auslösen kombiniert die Kamera mehrere Belichtungen in einem Bild, was manche Situation rettet.

Anspruchsvolle Porträts würde ich mit der Kamera nicht machen, dafür ist die Schärfentiefe zu groß, von einem guten Bokeh ganz zu schweigen. Aber das ist auch nicht ihr Anwendungszweck.

Einziger Kritikpunkt ist die kurze Akkulaufzeit.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wild, Stefan am 30. Juni 2013
Stil: ohne GPSFarbe: orange Verifizierter Kauf
Eines gleich vorweg - meine Ansprüche an die Kamera waren nicht besonders hoch. Ich habe sie gekauft, weil wir mit unserer Jugendgruppe im Schwimmbad ein paar lustige Videos drehen und Unterwasserbilder schießen wollten. Ansonsten dachte ich noch z.B. an Kanufahren, oder dass ich sie beim Klettern mal ohne Bedenken am Klettergurt auf den Felsen mit hochnehmen kann. Dass ich in der Preisklasse keine Wunder erwarten darf, war mir klar.
Fürs richtige Fotografieren habe ich noch eine Spiegelreflexkamera und eine Panasonic LX3 Kompaktkamera. Doch nun zu den Fakten.

Geschwindigkeit: recht gut
Die Kamera reagiert zügig auf jeden Tastendruck und es lässt sich flott durch die Menüs navigieren. Der Zoom ist etwas träge, aber dadurch gut dosierbar. Der Autofokus ist erstaunlich schnell.

Akku-Laufzeit: Ich finde es OK.
Ist kein Überflieger, aber man kann schon eine Zeit lang damit fotografieren. Wie lange genau, habe ich nicht getestet. Ersatz-Akkus sind außerdem nicht teuer.

Manuelle Einstellmöglichkeiten: praktisch nicht vorhanden
An der Kamera lassen sich weder Blende noch Belichtungszeit manuell einstellen. Der ISO-Wert lässt sich einstellen oder automatisch mit einer bestimmten Obergrenze festlegen. Das ist praktisch. Der Weißabgleich lässt sich ebenfalls einstellen, aber nur recht grob (Licht, Schatten, Neonlicht, Sonne, etc.). Ich vermisse, dass man einfach eine bestimmte Farbtemperatur einstellen kann, da die vorgefertigten Weißabgleichmodi nicht besonders exakt sind. Es gibt eine Belichtungskorrektur. Das ist gut.
Um etwas Einfluss auf die Bilder nehmen zu können, kann man verschiedene Szenen wählen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen