Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,95 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Pension Schöller/ Carl Laufs, Wilhelm Jacoby
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Pension Schöller/ Carl Laufs, Wilhelm Jacoby


Preis: EUR 18,35
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
38 neu ab EUR 15,64 2 gebraucht ab EUR 15,71


Bei Kunst & Kultur aus Österreich finden finden Sie eine Auswahl aus Produktionen, die die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln.
EUR 18,35 Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Österreich-Shop: Eine Auswahl aus Produktionen, die eindrucksvoll die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

Pension Schöller/ Carl Laufs, Wilhelm Jacoby + Kolmann & Ott - Die Perle Anna + Der Mustergatte / Avery Hopwood
Preis für alle drei: EUR 45,33

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: JOSEFSTADT
  • Format: PAL
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Hoanzl
  • Erscheinungstermin: 28. September 2007
  • Produktionsjahr: 1978
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000XHESVC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.557 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Viel gelacht wurde anno 1978 in 242 Vorstellungen über die Pension Schöller und ihre Bewohner, ganz besonders über die beiden Böhms, Alfred und Max (nicht verwandt!), zwei Publikumsmagnete und Garanten für unbekümmerte Blödelei, der sie sich im Schwank um einen Mann, der die Insassen der Pension Schöller für Patienten eines Irrenhauses hält, hemmungslos hingeben konnten. Eine Aufzeichnung aus dem Jahr 1978.

Synopsis

Viel gelacht wurde anno 1978 in 242 Vorstellungen über die Pension Schöller und ihre Bewohner, ganz besonders über die beiden Böhms, Alfred und Max (nicht verwandt!), zwei Publikumsmagnete und Garanten für unbekümmerte Blödelei, der sie sich im Schwank um einen Mann, der die Insassen der Pension Schöller für Patienten eines Irrenhauses hält, hemmungslos hingeben konnten.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dave Evans' Nachfolger am 8. Januar 2009
Endlich! Als ich gesehen habe, dass es dieses Theaterstück endlich auf DVD gibt, habe ich - um gleich mal Maxi Böhm zu zitieren - "geheult, geschluchzt wie eine Biene" vor Freude. Vor einigen Jahren, als ich mir langsam ernsthaft Sorgen um meine alte VHS-Aufnahme dieses Stücks zu machen begann, habe ich beim ORF angefragt, ob sie mir von dieser alten Übertragung eine DVD machen könnten. Die hätte damals über 100,- gekostet, sodass ich enttäuscht verzichtet habe, aber nun ist ja alles gut.

Ich erzähle kurz den Inhalt, und es wird dabei schnell offenbar werden, welches Potenzial für eine unglaublich komische Darstellung der Geschichte besteht. Und ich sag es gleich, das Potenzial wurde voll ausgeschöpft.

Anfangs finden sich, nach kurzer Einleitung, ein alter Junggeselle (Maxi Böhm, der König dieser Vorführung) und seine Schwester sowie deren zwei Töchter in einem Wiener Cafe. Nach ein paar kleinen vor Witz sprühenden Dialogen und Auftritten (ein pensionierter Major, ein typisch grantiger Wiener Kaffeehauskellner, ein hyperaktiver Weltreisender) unterhalten sich der alte Junggeselle Ladislaus Robitschek und sein junger Neffe, der gerne ein eigenes Geschäft eröffnen möchte. Sein Onkel erzählt ihm von einem geerbten Haus, in dem er eine Nervenheilanstalt unterbringen möchte und verspricht dem Neffen, ihn bei seinem Geschäft finanziell zu unterstützen, wenn dieser wiederum ihn zu Besuch in ein derartiges Nervensanatorium bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trainer am 8. Dezember 2008
Verifizierter Kauf
Pension Schöller!

Ein absoluter Klassiker!
Gegen die geradezu lächerliche Altersbeschränkung die hier erwähnt wird, ein Film für alle zwischen 9 und 99. Kinder so klein sind, dass sie die witzigen, absolut harmlosen Schlüpfrigkeiten nicht bemerken wird es nicht stören, und die, die es mitkriegen werden sich amüsieren.

Man kann dieses geniale Werk ruhig öfter ansehen, denn beim den ersten Malen sieht man vor lauter Lachen manche Sachen einfach gar nicht.
Allein das Gesicht von Maxi Böhm ist schon Unterhaltung pur. Er glaubt sich in einem Irrenhaus, und macht sich über die dortigen, seiner Meinung nach, Inassen lustig, bis, ja bis....... - lasst euch überraschen. Alfred Böhms Sprachfehler in diesem Stück trägt erheblich zur Komik bei.
Humor vom allerfeinsten für die ganze Familie.

Ein lustiger Nachmittagsfilm gewünscht. Das ist er! Hab mir die DVD sicherlich schon 10 Mal angesehen, und kann mich immer wieder aufs Neue amüsieren. Ich habe diese DVD auch schon x-mal gekauft und weiterverschenkt, und bisher hat sich noch jeder erstklassig unterhalten.

Jeden Cent wert! Dieses Stück gibt es in vielen Besetzungen und Versionen, aber das hier ist die ALLERBESTE!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gretsch-o-matic am 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
So lange habe ich gewartet dass dieses Stück Theaterkunst endlich auf DVD veröffentlicht wird - endlich war's so weit.
Natürlich darf man sich von Bild- und Tonqualität keine Wunder erwarten - es ist ein altes Theaterstück.

Bei der Starbesetzung und dem vielen Spass den dieses Stück bereitet ist das auch nicht wichtig.
Einfach einlegen, schauen, lachen und genießen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fips am 5. Januar 2010
Verifizierter Kauf
Lachen ohne Ende, scheint das Motto, dieses Videos zu sein.
So gelacht habe ich schon lange nicht mehr.
Hier wird einem klar und deutlich vor die Augen geführt, dass man sein Leben oft viel zu ernst nimmt und man oft die kleinen Freuden unterwegs übersieht.

Klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Wer da nicht lacht, dem ist nicht zu helfen! Spitzenleistung der wohlbekannten alten Schauspieler! Einfach ein Muss! Immer wieder sehenswert - jetzt kommt bald der Herbst und Winter, dann mit Tee und Kerzenschein herzhaft lachen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden