Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pelleas Et Melisande (Gesamtaufnahme) [Box-Set]

Stade , Bp , Stilwell , Karajan , Claude Debussy Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Komponist: Claude Debussy
  • Audio CD (8. Juli 1999)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • ASIN: B000026CJA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 247.507 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Pelléas et Mélisande (Gesamtaufnahme, franz. ges.) - Stade,Frederica Von,Karajan,Herbert Von,Berliner Philharmoniker,Debussy,Claude

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumwelt 11. Februar 2004
Nach innen gekehrt, rätselhaft und kaum greifbar, so stellt sich die Geschichte der einsamen und traurigen Figuren in Debussys Werk dar, und so ist auch die Musik: schwebend, sanft, das Geschehen nur andeutend.
Die schwierige Aufgabe, die Klangwelt dieser Oper zu durchleuchten, ohne dabei das Geheimnisvolle und Dunkle zu zerstören, das über den Protagonisten und ihren kaum ausgesprochenen Sehnsüchten und Seelenqualen liegt, ohne sich im Gespinst der Andeutungen und Gefühle zu verlieren - das ist dieser Aufnahme unter Herbert von Karajan gut gelungen.
Einen wesentlichen Teil tragen dazu die Solisten bei, in deren sängerischen Leistungen sich offenkundig ein tiefes Verständnis für die Musik ausdrückt. Frederica von Stade ist nahezu ideal als Mélisande, José van Dams Darstellung des Golaud ist gleichermaßen gelungen; einzig Richard Stilwell als Pelléas wirkt gelegentlich etwas zu überschwänglich. Auch die anderen Sänger sind auf hohem Niveau. Gleiches gilt für die Berliner Philharmoniker, die den Facettenreichtum von Debussys Musik auf faszinierende Weise (in digital überarbeitetem Klangbild) zu transportieren vermögen.
Ein Pluspunkt dieser Aufnahme ist zudem das umfangreiche Beiheft mit Libretto - allerdings mit einer ziemlich altmodisch und gestelzt wirkenden deutschen Übersetzung! - und Informationen über Werk, Komponist und die Einspielung selbst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar