Pegasus Spiele 17211G - M... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Regateo
In den Einkaufswagen
EUR 14,08
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AVIDES
In den Einkaufswagen
EUR 14,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Trendverkauf
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pegasus Spiele 17211G - Munchkin Kartenspiel

4.7 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 14,95
Preis: EUR 12,57 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,38 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
89 neu ab EUR 12,00 4 gebraucht ab EUR 9,95
  • bislang über 850.000 verkaufte deutschsprachige Spiele
  • Das Original Fantasy-Kartenspiel
  • Zahlreiche Erweiterungen und Grundsets erhältlich
  • "Das sehr andere Kartenspiel" - Hohlspiegel, Juli 2011
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

  • Pegasus Spiele 17211G - Munchkin Kartenspiel
  • +
  • Pegasus Spiele 17212G - Munchkin 2 "Abartige Axt"
  • +
  • Pegasus Spiele 17213G - Munchkin 3 "Beschwörungsfehler"
Gesamtpreis: EUR 37,08
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spiele und Bücher von Pegasus Spiele finden Sie in unserem Pegasus Spiele Shop.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht313 g
Produktabmessungen12,8 x 2,5 x 16,5 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 12 Jahren
Modellnummer17211G
Sprache(n)Deutsch published, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch
Modell17211G
Anzahl Spieler3 bis 6 Spieler
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKarton
ZielgruppeUnisex
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006WY1X1S
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.7 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 7.115 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung322 g
Im Angebot von Amazon.de seit13. Januar 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Das Spiel, mit dem der Munchkin-Wahnsinn begann …

 

Töte die Monster - Klau den Schatz - Erstich deine Kumpel

Geh in den Dungeon. Töte alles was sich bewegt. Fall deinen Freunden in den Rücken und klau ihr Zeug. Greif dir den Schatz und dann RENN! Gib's zu, du liebst es.

Dieses Kartenspiel fängt die Erfahrungen eines Dungeons ein ... ohne das nervige Rollenspiel. Alles, was du noch zu tun hast, ist Monster töten und dir magische Gegenstände einsacken. Und was für magische Gegenstände!

Zieh dir den Geilen Helm an und die Arschtritt-Stiefel. Schwinge den Napalm-Stab ... oder vielleicht die Kettensäge der blutigen Zerstückelung. Schlachte die Topfpflanze ab und den Sabbernden Schleim und arbeite dich bis zum Plutoniumdrachen vor ...

Alle Regeländerungen der 2011er Edition sind enthalten.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Wer schon mal 'echte' Rollenspiele gespielt hat, weiß, wie ernst sich die Teilnehmenden selbst und die Situation, in der sie sich befinden, teilweise nehmen: Da trifft man als Zwerg plötzlich auf einen Werwolf, packt seine Axt aus, hofft darauf, dass sein Kettenhemd hält und wirft mit fünf 20-seitigen Würfeln...

Nun stellt euch folgendes vor: Ihr kommt als Zwergenpriester in einen Raum, habt eine 'Kettensäge der blutigen Zerstückelung' in der Hand und einen Napalmstab im Rucksack und seht einen Schatz - den ihr haben wollt, der aber von einer Topfpflanze bewacht wird. 'Kein Problem', denkt ihr und stürzt euch auf die Topfpflanze. Plötzlich wachsen der Topfpflanze aber Fangzähne, wodurch sie 5 Stufen aufsteigt. Zum Glück habt ihr aber bunte Luftballons, wodurch ihr die Topfpflanze ablenken könnt. Die bekommt aber überraschenderweise Hilfe von einer laufenden Nase (Stufe 10), und JETZT habt ihr ein richtiges Problem. Also: Sollt ihr einen Freund um Hilfe bitten? Dann müsst ihr dem aber als Bestechung vermutlich den Schatz geben...

'Munchkin' schafft es, durch liebevoll gestaltete und sehr einfallsreiche Karten herrliche Situationen zu kreieren, die zum einen für schöne Situationskomiken sorgen und zum anderen dem Zufall viel Spielraum lassen. Mit einer passenden Spielerunde kann man hier gut eine Stunde lang mit fiesestem Zubehör gegen die unmöglichsten Gegner kämpfen und dabei leiden, lachen und vor allem seine Schadenfreude ausleben.
2 Kommentare 28 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A.K. am 27. Januar 2014
Nach langer Überlegung habe ich mich dann doch getraut, ein Rollenspiel auszuprobieren. Und ich bin begeistert! Munchkin nimmt sich selbst und alle anderen Rollenspiele weniger ernst, als man dies erwarten mag. Dadurch wird dem Spiel die Schärfe genommen und der Spielspaß steht im Vordergrund. Kleine Gemeinheiten gehören natürlich trotzdem dazu. Besonders toll finde ich, dass manche Regeln uneindeutig definiert sind (Was zum Beispiel gilt als Gegenstand? Auf welche Karte bezieht sich das Wort "diese"?). So bleibt immer Raum für Diskussionen, selbst bei Karten, die man schon unzählige Male gespielt hat.

Die Karten haben eine angemessene Verarbeitung, nutzen sich aber natürlich mit der Zeit ab. Für den Anfang ist das Basisset auch ausreichend. Ich habe sicher einen Monat nur damit gespielt, bis ich dann Lust bekam auf die Erweiterungen.

Preislich gesehen ist Munchkin eines der besten Spiele in seiner Klasse. Für 12 Euro erhält man eine Menge Spaß für jung und alt sowie Mann und Frau (bislang hat sich keine meiner Freundinnen beschwert über eine kleine Runde).

Kurzum: Zugreifen, denn mit Munchkin machen selbst anfängliche Skeptiker nichts falsch!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Um eines vorab karzustellen: dieses Spiel ist nicht für jedermann. Ich habe es in verschiedenen Spielgrüppchen ausprobieren wollen, aber der ein oder andere versteht die Regeln einfach nicht, egal wie oft und langsam man sie erklärt! Argh!

Dabei macht es soooo viel Spaß und ist eigentlich ganz einfach. Zum Prinzip: man hat einen Kopf, zwei Hände und Füße und einen Körper, die man mit (gezogenen) Rüstteilen ausrüsten kann. Sprich, man hat zwei Hände, also kann man auch zwei Schwerter halten, die die Kampfkraft erhöht. Es sei denn, man zieht das Dreihandschwert... das kommt gleich mit drei Händen und kann noch ein zusätzliches Schwert halten... Hat man Pech, kann man auch einen Fluch ziehen, oder aber einen Fluch von seinen Mitspielern aufgehalst bekommen. Aber die kann man brechen...

Es werden also Karten aufgedeckt, unter denen sich Schätze, Flüche oder Monster verbergen. Die Monster schlägt man mit einer bestimmten Kampfkraft, die man sich durch Ausrüsten oder die Hilfe von Mitspielern (ja, wenn man nett fragt, helfen sie einem vielleicht, wenn man hinterher Schätze an sie abtritt) in die Flucht schagen kann. Ein besiegtes Monster gibt eine Stufe, von denen man 10 erreichen will. Kann man ein Monster nicht besiegen, widerfahren einem die "Schlimmen Dinge". Die meisten sind gar nicht so schlimm, wenn man nicht auf die Starken trifft ("Du bist tot, TOT! Noch Fragen?")
Kämpfe gegen Monster können von den Mitspielern natürlich beeinflusst werden, die die Monster stärker machen (wenn zum Beispiel die Mami vom Monster dazu kommt) oder schwächer.

Was verbirgt sich noch unter den Karten? Klassen und Rassen. Schon mal einen Priester-Zwerg gesehen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin durch Wil Wheatons TableTop Show auf Munchkin aufmerksam geworden, und fand sowohl das Spiel recht interessant, als auch die Idee, in dieser Form die üblichen Rollenspielklischees durch den Kakao zu ziehen, extrem witzig.

Etwas gezögert habe ich wegen der Angabe "für 3-6 Spieler", da ich eigentlich etwas haben wollte, dass ich auch nur mit meiner Freundin zwischendurch einfach mal spielen kann. Da man aber von manchen Rezensenten lesen konnte, dass das Spiel auch zu zweit problemlos funktioniert, habe ich es einfach mal "riskiert".

Und siehe da, wir haben mittlerweile sechs Partien zu zweit hinter uns. Klappt wunderbar, auch wenn es natürlich mit mehr Spielern unberechenbarer und lustiger wird - aber das ist ja letztlich bei so ziemlich allen Spielen der Fall. Für 5 oder 6 Spieler sei dabei gesagt, dass man vielleicht schon ein/zwei Erweiterungen haben sollte, sonst werden ggf. die Karten ein wenig knapp.

Das Spiel wird in einer einfachen kleinen Box geliefert und enthält - in der aktuellen Edition (Neuauflage 2011) - die 168 Karten (aufgeteilt auf Schatz- und Türkarten), die Spielanleitung und - in älteren Varianten wohl vermisst - auch einen sechsseitigen Würfel, der vor allem zum Weglaufen vor Monstern benötigt wird.

Was meiner Meinung nach noch fehlt wäre etwas zum Anzeigen/Merken der Stufe jedes Spielers. Aber hier kann man sich ja in der Regel auch spontan etwas improvisieren (Kleingeld, zählen mit Würfeln wenn man welche da hat, oder auch einfach Zettel und Stift). Es gibt wohl Munchkin-Stufenzähler nachzukaufen, da würde ich aber der Einfachheit halber eher empfehlen, ein paar zehnseitige Würfel zu kaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden