Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,93

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Peer Gynt Suites 1 & 2
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Peer Gynt Suites 1 & 2


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Produktinformation

  • Audio CD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos
  • ASIN: 5550638185
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 20. März 2007
Format: Audio CD
1874 bat der Dramatiker Ibsen den Musiker Eduard Grieg eine Bühnenmusik zu seinem 1867 entstandenen Schauspiel "Peer Gynt" zu schreiben.

Grieg fand das Werk zunächst nicht vertonbar. Ibsen war von der Musik , die Grieg dazu schrieb nicht begeistert.Trotz allem wurde das Werk sehr erfolgreich, nicht zuletzt, weil es ungemein emotional berührend und melancholisch stimmend ist.

Peer Gynt, ein Antiheld, erscheint uneingeladen auf der Hochzeitsfeier seiner früheren Geliebten Ingrid.

Dort begegnet er dem schönen Mädchen Solvejg und versucht diese durch Lügengeschichten zu beeindrucken.

Die Gäste verspotten ihn, woraufhin ihn Rachegelüste dazu bewegen Ingrid in den Wald zu entführen und sie dort zurückzulassen.

Die Dorfbewohner verfolgen Peer, der sich plötzlich Trollen und dem Bergkönig gegenüber sieht. Der Bergkönig möchte ihn zu seinem Schwiegersohn machen. Peer bringt sein unverhülltes Missfallen an der Musik der Trolle zum Ausdruck und rennt um sein Leben.

In der Tiefe des Waldes findet er Solvejk . Die beiden verlieben sich ineinander und leben nun zunächst gemeinsam in einer dort von ihm erbauten Hütte.

Als seine Mutter Ase stirbt, verlässt er seine Geliebte und bricht zu neuen Abenteuern auf. Er landet in der arabischen Wüste, wo man ihn als Propheten durch einen Festtanz ehrt.

Anitra, eine der Tänzerinnen verführt ihn. Peer ist ihr völlig ergeben , sie jedoch macht sich mit seinem Gold und seinen Juwelen davon.

Es vergehen Jahre bis Peer nachhause zurückkehrt. Er betritt die Hütte. Dort sitzt Solvijk und singt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank H. am 1. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Booklet ist schlecht gegliedert und unübersichtlich.

Noch schlimmer sind sachliche Fehler. Die Aufnahmen 1 bis 9 entstanden beim New Philharmonie Orchester (London) im Jahre 1976.
Auf der Rückseite steht aber stattdessen New Philadelphia Orchester. So etwas übersieht man schnell, ist in diesem Fall aber sehr relevant.

Desweiteren sind die Tracks 10 bis 15 aus dem Jahr 1967 und 1968.
Sie sind zwar schön anzuhören, und Eugene Ormandy hat sie sehr gut umgesetzt.
Dennoch wäre es hilfreich gewesen, hierüber im Vorfeld informiert zu werden.

Zur Musik selbst: Gut eingespielt, allerdings etwas ausdruckslos.
Überzeugend ist hingegen das Stereopanorama. Die Bühne wird sehr gut dargestellt, und es wird ein guter Raumklang vermittelt.
Die EMI-Studios sind diesbezüglich die erste Referenz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Salomea Otterborn am 14. August 2009
Format: Audio CD
Die Peer Gynt-Suiten gehören zum Schönsten, was die romantische Musik zu bieten hat! Hier wurde sehr spritzig musiziert! Bei dem Preis sollte jeder Grieg-Fan zugreifen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baas am 4. Juli 2005
Format: Audio CD
.
Mich, den Metal- und Hard-Rock-Begeisterten für klassische Musik zu interessiern ist unmöglich... dachte ich bisher... Dann spielte ich in dem Theaterstück "Peer Gynt" eine kleine Rolle und bekam erstmals die Musik von Edvard Grieg zu hören. Von da an begann ich mich mehr für Klassik zu interessieren, wobei diese Stücke für mich immernoch zu dem besten gehört, was ich kenne.
Die Stimmungen des Theaterstückes wird perfekt von den einzelnen Musikstücken vermittelt, so dass man auch ohne in das Theater zu gehen immer um die Situation und Gefühle des Protagonisten weiß.
Der Komponist Edvard Grieg hat mit diesen Suiten ein Werk geschaffen, das sich leicht mit den ganz Großen messen kann und ohne Probleme seinen Platz im CD-Regal neben Bach, Beethoven, oder Tschaikowsky behauptet.
.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mamamia am 31. Januar 2009
Format: Audio CD
Die Peer Gynt Suites 1 & 2 sind ein Traum der Musik... regen zum Nachdenken und Hinterfragen ein... Grieg ist einfach unverwechselbar...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden