Zum Wunschzettel hinzufügen
Pearls Of Passion
 
Größeres Bild
 

Pearls Of Passion

16. Juli 2001 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:36
30
2
3:39
30
3
3:59
30
4
3:35
30
5
4:18
30
6
4:40
30
7
3:25
30
8
4:28
30
9
3:01
30
10
4:06
30
11
3:20
30
12
5:15
30
13
3:33
30
14
4:47
30
15
2:57
30
16
2:43
30
17
2:52
30
18
3:01
30
19
3:18
30
20
3:20

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Oktober 1997
  • Erscheinungstermin: 27. Oktober 1997
  • Label: Parlophone Sweden
  • Copyright: 1997 Parlophone Music Sweden AB This Label Copy information is the subject of Copyright protection. All rights reserved. (C) 1997 Parlophone Music Sweden AB
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:53
  • Genres:
  • ASIN: B001QHFN3U
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.537 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von summertime508 auf 10. August 2001
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich finde es Klasse, daß es die "Pearls of Passion" nun auch in Deutschland auf CD zu kaufen gibt. Nachdem ich ca. 3 Jahre im In- und Ausland danach gesucht habe, hatte ich Glück, sie in Schweden zu finden. Es ist sehr schade, das die Lieder nicht im Radio gespielt werden (Ich wünsche mir diese immer beim hessischen Radiosender FFH, hatte aber bisher keinen Erfolg). Alle Lieder sind SUPER-Knaller und absolut hörenswert; gerade "From one heart to another again" oder "secrets that she keeps" wo hauptsächlich Per's schöne Stimme zu hören ist. Ein Ohrenschmaus ist auch "Voices". Die CD ist ein absolutes Muß für jeden Roxette-Fan !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Hoefer TOP 1000 REZENSENT auf 25. Mai 2011
Format: Audio CD
Weitestgehend unbeachtet und immer noch - außer bei den Fans - ziemlich unbekannt blieb das fantastische Debütalbum von Roxette aus dem Jahr 1986, das 1997 mit insgesamt acht Bonustracks hervorragend remastert wurde, und den kommerziell erfolgreichen Alben der Gruppe eigentlich in nichts nachsteht. Im Gegenteil. Auch auf diesem Album befinden sich genauso wie auf allen anderen Alben von Roxette ausgesprochen gute bis sehr gute, um nicht zu sagen hervorragende Songs, die es wert sind gehört zu werden.

Diese CD ist nicht nur etwas für Fans, NEIN, sie ist eigentlich ein Muss für alle, die gerne gute und niveauvolle Popmusik hören. Angefangen vom Opener - Soul Deep - der vielen kommerziellen Hörern vielleicht von dem fünf Jahre späteren dritten Album - Joyride - bekannt sein dürfte, bis hin zu der Hymne - So Far Away - das man auch in einer Piano-Verson auf - Tourism - findet, sind alle Songs ein Leckerbissen für die Ohren. Marie Fredriksson und Per Gessle haben sich in der Tat gesucht und gefunden, und ergänzen sich als Duo wunderbar. Mit Roxette gibt es endlich auch mal wider eine Band mit einer Frontfrau, die nicht nur jammert oder entsetzlich weinerliche Klagetöne von sich gibt, sondern der man einfach nur gespannt zuhören kann. Die ganze CD ist wie immer ein einziger Hit, und auch die Demoversionen sind uneingeschränkt hörbar. Hier kann man blind zugreifen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tinje auf 6. Juni 2009
Format: Audio CD
Mit 14 hab ich mir diese CD mühsam kopiert als Tape von einer schwedischen Brieffreundin schicken lassen. Als ich jetzt die CD entdeckte, hab ich eher aus Nostalgie- Gründen zugeschlagen als aus einem wahren Fangedanken heraus, schließlich bin ich erwachsener und meine Welt doch deutlich größer geworden als damals: Roxette? Ach ja... meine Jugend :-)
Doch als ich die CD in den CDPlayer steckte, kickte mich gleich der 1. Song so dermaßen zurück in meine Jugend, die Gedanken damals, die Energie.... dass ich die CD heute nicht mehr missen möchte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SUNdro auf 27. Januar 2014
Format: Audio CD
November 1985, "Modern Talking" stürmen mit dem Album "Let's Talk About Love" die Hitlisten in ganz Europa. In Schweden erklimmt das deutsche Duo mit diesem Album den Platz 4 in den Album-Charts, mit der daraus ausgekoppelten Single "Cheri Cheri Lady" gar den 3. Platz in der Single-Hitparade.

Nun, was in aller Welt hat dieser Fakt mit dem Debüt-Album von Roxette zu tun? Zum Glück nur sehr wenig. Die einzige Parallele zur obenerwähnten Episode aus den schwedischen Charts liefert der Titel Nr. 7 von Roxette's erster Platte. Hier wird der findige Hörer ob der Melodieführung des Refrains von "Neverending Love" doch ein bisserl zusammenzucken. Per Gessle bediente sich hier unbestritten beim erwähnten Hit "Cheri Cheri Lady" und aus diesem Grund mag der erste (schwedische) Hit von Roxette dem Rezensenten bis heute nicht wirklich gefallen. Zu viel "copy/paste" von Bohlen's Werk, zu wenig originell für Roxette.

Aber wie bereits erwähnt: Zum Glück bleibt "Neverending Love" (Platz 3 in den schwedischen Charts) auf dem Roxette-Debütanten "Pearls Of Passion" von 1986 der einzige musikalische - nun sagen wir mal - "Ausrutscher". Und ohne die offensichtliche "Modern Talking"-Note, ist der Titel an und für sich ein ansprechender Pop-Song.

Der Rest von "Pearls Of Passion" ist feine, solide aber dennoch verlockende und schmackhaft arrangierte Popmusik! Und nebst dem Umstand, dass die einzelnen Songs in fast jeder Hinsicht überzeugen, besticht das Album mit überragender Kompaktheit und unterhaltsamer Abwechslung.

Ausserdem baute Gessle Mitte Achtzigerjahre seine Fähigkeiten beim Songwriting bemerkenswert aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jakob Voos auf 22. Juli 2012
Format: Audio CD
Roxette hat hier ein geniales Album hingelegt, welches von EMI nicht international vertrieben wurde, weil ihnen Pers Stimme nicht gepasst hat (laut offizieller Roxette-Biografie).
Auch Look Sharp war zunächst nicht international angedacht. Als dann aber "The Look" durch alle Radios jagte, konnte EMI nichts mehr gegen Per sagen und eine Wahnsinns-Karriere begann...

Bis heute ist Pearls of Passion ein Geheimtipp und Roxette selbst bedient sich seit Jahres daraus und veröffentlicht immer mal eines der alten Songs, die dann endlich im wohl verdienten Glanz erstrahlen. Man denke nur an "So far away" auf Tourism...

Also: Pearls of Passion ist absolut empfehlenswert und enthält Roxette in Reinklang und mit überdurchschnittlich guten Liedern!

PS: Dieses Album ist zwar das erste offizielle Roxette-Album, aber mit nichten das erste Album von Per und Marie! Marie hat auch bei den alten "Per Gessle"-Alben und bei Gyllene Tyder auf schwedisch mitgesungen. Der erste englischsprachige Album ist "Heartland Café" von Gyllene Tyder, welches ich persönlich aber nicht gut finde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden