Neu kaufen

Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,10

oder
 
   
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 19,59
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pearl Jam

Pearl Jam Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 6. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 4,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Pearl Jam-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Pearl Jam

Fotos

Abbildung von Pearl Jam

Videos

Artist Video

Biografie

Mit ihrem Debütalbum “Ten”, das im Jahre 1991 erschien, wurde die bis dahin kaum bekannte Rock-Band Pearl Jam aus Seattle quasi über Nacht weltberühmt. Heute, nach neun Studioalben, hunderten von stets einzigartigen Live-Shows und offiziellen Konzert-Bootleg-Veröffentlichungen, wird das Quartett immer noch gleichermaßen von der Kritik anerkannt wie es ... Lesen Sie mehr im Pearl Jam-Shop

Besuchen Sie den Pearl Jam-Shop bei Amazon.de
mit 224 Alben, 23 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Pearl Jam + Backspacer + No Code
Preis für alle drei: EUR 31,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Backspacer EUR 8,97
  • No Code EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (28. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: J Records (Sony Music)
  • ASIN: B000ETQRCM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.885 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Life Wasted 3:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. World Wide Suicide 3:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Comatose 2:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Severed Hand 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Marker In The Sand 4:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Parachutes 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Unemployable 3:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Big Wave 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Gone 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Wasted Reprise0:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Army Reserve 3:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Come Back 5:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Inside Job 7:08EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auf ihrem achten Album reflektieren Pearl Jam so pointiert wie nie zuvor die oft ohnmächtige Wut der amerikanischen Linken über die Bush-Regierung - und ein paar richtig gute Lieder laufen nebenbei auch noch mit.

Songtitel wie "Life Wasted", "World Wide Suicide" oder "Army Reserve" sprechen eine überdeutliche Sprache: Pearl Jam verurteilen den Irakkrieg und seine Initiatoren, und sie tun es nicht platt oder destruktiv, sondern mit Weitsicht und um Toleranz fremden Kulturen gegenüber bemüht. In den 13 Songs schwingt aber auch viel wütendes Unverständnis mit, das sich in den ruppigsten, punkigsten Arrangements entlädt, die die Grunge-Überlebenden seit Mitte der neunziger Jahre zusammenmontiert haben. Vieles bleibt roh und ungeschliffen, stilistische Schubladen werden ignoriert, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, sich sofort aufdrängende Hit-Singles sucht man vergeblich. Doch auch wenn das grandiose Debüt Ten weiterhin unerreicht bleibt, strahlt Pearl Jam eine zutiefst authentische Nachdenklichkeit und ein beeindruckendes Classic-Rock-Flair aus, die das Album im Vergleich zu den Vorgängerwerken deutlich heller strahlen lassen. -- Michael Rensen

Kurzbeschreibung

"Eddie Vedder y los suyos ya están curados: vuelven después de tres años de inactividad, un largo periodo en el que han logrado superar el alzheimer artístico que les llevó por las más apaciguadas sendas del rock clásico setentero con acento folk.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Back to the Roots 4. Februar 2007
Format:Audio CD
Knapp zehn Jahre nach ihrem Debütalbum Ten präsentieren Pearl Jam wieder ein Album mit all ihren Stärken - kräftiger, schnörkerlloser Hardrock ohne große Ausfälle. Ihre musikalischen Abstecher (manche nennen es Künsteleien), die schon auf ihrem zweiten Wurf Vs. zu erkennen waren, bis hin zu Riot Act aus dem Jahre 2002. Und immer wieder fragte man sich, wohin die Band eigentlich wolle. Welches Ziel verfolgen sie, haben sie eigentlich den Sound, den signifikanten PJ-Sound?

Und nun bleibt nichts anderes übrig als die einstigen musikalischen Wurzeln: muskulöser, leicht abschweifiger Rock, aufgepuscht durch Eddie Vedders erfrischende Aufrichtigkeit in den Lyrics, sodass man sich immer mehr damit identifizieren kann, sofern man auch einen solch protestantischen Charakter wie Ed hat. Noch nie haben sich Pearl Jam so hart und direkt angehört wie hier - selbst auf Ten zeigte deren Musik eine gewisse Elastizität, teilweise durch Jeff Aments bundloses Bassspiel bedingt, das wiederum eine rundere Dynamik zuließ. Dies hielt PJs Sounds nahezu davon ab, sich direkt bis zu den Gedärmen durchzuschlagen, quasi ohne Kompromisse. Pearl Jam hört sich aber diesmal so kompromisslos an, und das ist das erfrischende und, zugegeben, auch überraschende Element dieser Scheibe. Denn so wirklich gerechnet hat man damit nun nicht. Gerade auf der ersten Hälfte hört sich alles sehr kraftvoll und wütend an, wie beispielsweise "Life Wasted", "World Wide Suicide", "Comatose", "Severed Hand" und "Marker in the Sand". Jedes Lied toppt das vorherige auf seine Art und Weise. Dadurch klingt das Album authentischer und feuriger.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen "Life wasted", aber DAS HIER ist es doch wert... 23. Juli 2009
Von Michael Krautschneider TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wenn ein Superrocker wie Eddie Vedder gleich zu Beginn lauthals etwas vom "verschwendeten Leben" ins Mikro singt, dann sagt man sich sofort: "Aber das ist es doch wert, oder??!"
Wenn man, so wie Pearl Jam, ein Klasse-Album nach dem nächsten abliefert, so kann man doch wahrlich nicht vom verschwendeten Leben sprechen!

An dieser Stelle einen Vergleich zwischen den Erstlingswerken (wie "Ten" oder "Vitalogy") und den neueren Scheiben (wie "Riot Act" oder "Pearl Jam") anzustellen ist in der Tat schwierig, wie ein Rezensent vor mir hier ganz richtig bemerkt hat. Es ist halt einfach anders, obwohl es ja gar nicht so richtig anders ist. Hier ist unverkennbar immer noch (Gott sei Dank) Pearl Jam am Rocken - und sie tun dies aus tiefster Überzeugung und mit ganzem Herzen und purer Lebensenergie, das spürt man einfach...

Zwar finde ich persönlich, dass "Perl Jam" beispielsweise nicht ganz mit seinem Vorgänger ("Riot Act") mithalten kann, trotzdem halte ich VIER STERNE für dieses Album durchaus angebracht. Ich tendiere sogar eher zu VIEREINHALB STERNEN!

Ein bisschen Schade finde ich, dass "Wasted (Reprise)" nur gerade mal eine Minute Spielzeit eingeräumt wurde. Das könnte von mir aus 3 bis 4 Minuten durchlaufen. Mr. Vedders Stimmlage berührt mich bei dieser Nummer auf seltsame Weise ganz besonders.

Insgesamt haben aber alle Nummern auf dieser Platte ihre berechtigte Existenzberechtigung bekommen. Es ist wie mit der gesamten PJ-Chronologie: Kein einziger Totalausfall zu finden!!

Also: LIFE WASTED?? - Wenn man sich diese Scheibe anhört macht man genau das Gegenteil!!! (Und wenn es Zeitverschwendung sein sollte, so ist es dieselbe Zeitverschwendung wie bei einem Sonnenuntergang am Meer oder bei einer lustigen Party mit Freunden oder...)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Lifes Wasted 9. Mai 2006
Format:Audio CD
Wenn eine Band ihrem neuen Album keinen Namen gibt und es "selbstbetitelt", kann es dafür viele Gründe geben. Im Allgemeinen wird das dann als Schritt zurück zu den Wurzeln

und zur Ursprünglichkeit gesehen. Pearl Jam spielen auf ihrem neuen Album schnell, roh und geradeaus, allerdings ohne immer rechtzeitig die Kurve zu bekommen. Man kann darin die Wurzeln des Grunge vermuten, oder auch nicht. Ob Rückbesinnung oder Neuanfang: die Energie der früheren Jahre hat diese Platte nicht, aber vielleicht etwas eigenes und dadurch sehr schönes. So leicht wie die Chilli Peppers machen es sich Pearl Jam zumindest nicht. Letztlich gehört jede Platte wohl einfach auch in ihre Zeit und kann sich heute nicht wie 1993 anhören. Und für Retro ist es noch ein wenig zu früh.

Was die Beurteilung des Albums außerhalb des Pearl Jam Fan Kosmos angeht, wird sie sich kaum von den unmittelbaren Vorgängern unterscheiden und wenig bemerkt werden. 17 jährige in kurzen Armee Hosen und hohen Docs wird man bei den diesjährigen Live Terminen nicht finden.

Wahrscheinlich ist das aber auch gut so.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Nun ist es wieder soweit: Seit dem 2. Mai steht das neue Album von Pearl Jam auch in unseren Läden in Deutschland. Wer mitgezählt hat dürfte über die Tatsache aufgeklärt sein, dass es sich hierbei um das 8te Album der Band um Eddie Vedder handelt. Interessanterweise heisst das Album auch wie die Band selbst, was für ein so spätes Album eher ungewöhnlich ist. Nach den letzten zwei Alben "Binaural" und "Riot Act" sind bei vielen Pearl Jam Fans einige Wünsche offen geblieben und so war ich gespannt, was sich die Jungs haben einfallen lassen.

Vier Jahre sind seit dem letzten Album verstrichen und eins vorneweg: Man merkt warum sich die Band die Zeit genommen hat!!!

13 Songs auf dem Album: Davon meiner Meinung nach 8 exzellent und 3 sehr gut.

War Riot Act eher durch ruhige Balladen und sehr experimentelle Elemente geprägt, greift Pearl Jam in diesem Album eher auf den für sie so typischen Rock zurück, wobei hier die ganze Sparte von melodiös/sehr langsam bis sehr unruhig berücksichtig wird. An vielen Stellen schimmert ihre "grunge-ige" Wurzel durch.

Das Album beinhaltet sehr "leicht hörbare" Titel wie "gone" und "unemployable", die dem Hörer nach nur kurzer Einhörungszeit einleuchten, sodass man sofort mitsummen oder -klopfen könnte aber auch wesentlich gewöhnungsbedürftige Songs wie "severed hands", "big wave" und "army reserve", welche meiner Meinung nach den eigentlichen Charme der Seattler Jungs ausmacht. Hat man sich die Melodien und Rhythmen erst einmal eingeprägt verlassen sie einen nicht mehr...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hätte ich nicht gedacht...!
Eigentlich bin ich kein großer Befürworter solcher Pop-Bands wie "Blink-182", "Billy Talent" usw, aber "Pearl Jam", die ebenfalls großteils poppige Songs mit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Mai 2012 von Stefan von Outlaw
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsalbum der Band!!!
Klar, alle lieben ten, vs. und die alten Klassiker. Ich auch, aber das Album hier blieb beim ersten Durchhören schon hängen landet immer mal wieder im cd Player und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. August 2011 von FatZone
5.0 von 5 Sternen unverständlich
also dass sich jeder an das debütalbum ten und den nachfolger vs klammern, finde ich mehr als schade... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2008 von Mag Wolfgang Kuehr
5.0 von 5 Sternen Rock Musik vom feinsten!
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diese Super Band in den 90er total ignoriert habe. Der Grund lag wohl darin, dass ich mir von den damaligen Musik-Presse und vor allem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juli 2008 von stargazer_29
4.0 von 5 Sternen Tolles album
Ich muß sagen ,das ich von denn letzten alben nicht so überzeugt war .das ist die beste platte seit Vitalogy. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. März 2007 von O. Pietruschka
4.0 von 5 Sternen alte Kreativität ein wenig verloren......
Erstmal muss ich sagen, das ich seit der Gründung der Band vor über 15 Jahren ein absoluter Pearl Jam Enthusiast bin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Januar 2007 von A. Gerdes
4.0 von 5 Sternen überraschend anders
Man meint doch immer, Rock-Bands würden im Laufe ihrer Karriere immer ruhiger werden - nicht jedoch so bei den Alt-Meistern des Grunge. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. September 2006 von Big Bad Momma
5.0 von 5 Sternen Back to the roots...und doch nach vorn !
Es wird wieder mehr gerockt im Hause Pearl Jam - prima, dachte ich, als die Ankündigung zum neuen Ablum kam. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2006 von Will Freeman
5.0 von 5 Sternen Gebt Alt-Grungern eine Chance!
Beim ertsen Hören des Albums dachte ich: "Naja, die waren auch schon mal besser." Aber wenn man der CD eine Chance gibt und sie nicht gleich zugunsten eines älteren... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juli 2006 von Lighthammel
4.0 von 5 Sternen Straight .....
... rockt Pearl Jam im neuen Album und da gibt es nix zu meckern: Es wird rau und solide gerockt, stimmlich und instrumental hochwertig und zum Glück auch gut abgemischt ... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2006 von U. Simon
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar