Peach Kreuzschnitt Aktenv... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,99
+ EUR 4,55 Versandkosten
Verkauft von: spassamdrucken
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Peach Kreuzschnitt Aktenvernichter - PS500-18, 8 Blatt
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Peach Kreuzschnitt Aktenvernichter - PS500-18, 8 Blatt

von Peach
25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 54,54 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 49,99 1 gebraucht ab EUR 39,95
  • Kreuzschnitt Aktenvernichter für bis zu 8 Blatt DIN-A4-Papier in einem Durchlauf - vernichtet auch Kreditkarten,
  • Speichervolumen dank dem neuartigen Schnittgutverdichter um bis zu 3mal höher als bei herkömlichen Geräten
  • Grosser 18 Liter Auffangbehälter für bis zu 320 Blatt-DIN-A4 - Schalter mit 3 Funktionen - Auto - Aus - Rückwärtslauf
  • Ideal für das Vernichten von Dokumenten mit höherer Vertaulichkeit - dank den kleinen Partikeln mit nur 4 x 33 mm wird Sicherheitsstufe P-4 erreicht nach DIN66399
  • Gerät schaltet bei vollem Auffangkorb automatisch ab, kein Überfüllen des Behälters
Weitere Produktdetails
BRANDGEFAHR – Gefahr von Körperverletzungen oder Sachschäden
Verwenden Sie niemals Sprühfette, Sprühöle, Kriechöle, Schmieröle oder andere brennbare Materialien in dem Gerät oder in dessen Nähe, da es im Betrieb zu einer Entzündung kommen kann und dabei das Risiko besteht, dass es zu schweren Körperverletzungen oder Schäden kommen kann. Verwenden Sie ausschließlich Materialien, die für Aktenvernichter vom Hersteller ausdrücklich freigegeben sind.

Premium-Schreibgeräte & Accessoires
Entdecken Sie die Welt der edlen Schreibgeräte und Premium-Accessoires.

Wird oft zusammen gekauft

Peach Kreuzschnitt Aktenvernichter - PS500-18, 8 Blatt + Peach Aktenvernichter Service Kit - PS100-00, Ölpapier, 12 Stück + Fellowes Aktenvernichter-Öl, Inhalt: 355 ml
Preis für alle drei: EUR 70,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformationen

Technische Details
MarkePeach
ModellnummerPS500-18
Artikelgewicht4,7 Kg
Produktabmessungen36,5 x 18 x 39 cm
Produktanzahl1
HerstellernummerPS500-18
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00COJ41BE
Amazon Bestseller-Rang Nr. 30.700 in Bürobedarf & Schreibwaren (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung4,7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit28. November 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmitti TOP 50 REZENSENT am 14. Januar 2014
Länge: 4:21 Minuten
Ich kann diesem Aktenvernichter bedenkenlos 5 Sterne geben. Der Preis ist natürlich etwas gehobener - man bekommt auch günstigere Geräte, aber dafür bekommt man hier auch Qualität beim Schneidwerk und der Fertigung. Er ist für Sicherheitsstufe 3 ausgelegt - laut Anleitung besser ohne Heftklammern, allerdings können sie auch belassen werden. Er schafft 8 Seiten gleichzeitig und zerschneidet diese in knappen 7 Sekunden - das ist sehr schnell. Die Lärmemission ist bei 70 - 75 dB, das geht im Büro noch, auch deshalb, weil der Aktenvernichter sich schnell nach Betrieb wieder von selbst abschaltet. Der Stromverbrauch im Standby liegt unterhalb von einem Watt, das ist absolut in Ordnung und dürfte im Jahr damit etwa Kosten von 3-5 Euro verursachen. Ich habe ihn mit etwa 200-250 Blatt belastet, die schafft er problemlos. Man sollte ihm aber nach 2 Minuten Dauerbetrieb eine Pause gönnen, da sonst die Gefahr der Überhitzung gegeben ist und dann nimmt er sich selbst eine Auszeit von ca. 30 Minuten. Sehr praktisch ist übrigens die "Stopfmöglichkeit". Man kann das Schneidwerk nach unten drücken und so den Inhalt des Abfallbehälters komprimieren - das ermöglicht noch ein größeres Füllungsvermögen. Von daher: Daumen hoch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen VINE-PRODUKTTESTER am 22. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Von einem Aktenvernichter unter 50€ habe ich, ehrlich gesagt, nicht viel erwartet, wurde dann aber doch überrascht.

Das Gerät besteht nur aus zwei Teilen, dem Auffangbehälter und der Bedien - und Schreddereinheit, die einfach auf diesen Behälter aufgesetzt wird. Fertig. Die Bedieneinheit rastet aber nirgendwo ein und wenn der Aktenvernichter einmal umkippt löst sie sich vom Auffangbehälter und der Inhalt verteilt sich unter dem Schreibtisch.

Wegen der recht kompakten Größe ist der Aktenvernichter bei mir zu Hause unter dem Schreibtisch gut aufgehoben. Und das Gerät ist auch nur für den Betrieb im heimischen Büro ausgelegt.

Schaltet man das Gerät auf AUTO startet der Schredder automatisch, sobald Papier eingeschoben wird. Das Gerät ist relativ laut, aber für mich ist es noch OK. Man kann bis zu 8 Blätter in das Gerät befördern, wobei sich der Schredder dabei aber schon ziemliche Mühe geben muss. Ich vernichte Dokumente immer sofort, also meist nur 3 - 6 Seiten, das funktioniert schnell und tadellos.

Nach 2 Minuten im Dauerbetrieb muss der Aktenvernichter 30 Minuten abkühlen. Das hört sich lange an, aber 2 Minuten im Dauerbetrieb sind auch länger, als man vielleicht denkt und ich glaube nicht, dass ich einmal in diese Situation gerate, 2 Minuten am Stück zu schreddern.

Man muss unbedingt darauf achten, niemals Etiketten, gummierte Briefumschläge oder Papier mit z.B. Tesafilm zu schreddern, dies ist laut Anleitung völlig zu unterlassen und könnte das Schneidwerk beschädigen bzw. verkleben und zum Papierstau führen. Einen Papierstau kann man mit zwei Tasten beheben, ich war aber noch nicht in der Situation.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von black_Lion TOP 500 REZENSENT am 19. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
In der heutigen Zeit wo man das Papier und damit auch viele persönliche Dokumente meistens zur Papiertonne bringt – ist es wichtig Adressen und Kontodaten unkenntlich zu machen – um Missbrauch vorzubeugen.
Wir haben schon seit Jahren einen Aktenvernichter. Unser allererster war ein sehr einfacher – den man einfach auf einen Papierkorb aufsetzen konnte. War öfters verstopft oder auch mal heiß heiß gelaufen und dann musste man eine ganze Weile warten – bis er wieder betriebsbereit war.
Mit dem Nachfolger – einem Amazon-Produkt – sind wir seit Jahren sehr zufrieden – schnell, leise und hält lange durch.

Der Aktenvernichter von Peach – kommt mit dem Schneid-Gerät, einem großen Korb und einer kleinen Anleitung.
Das Schneidgerät ist ganz schön groß und schwer, passt gut auf den Korb und hat neben dem Schalter und den aufgedruckten Warnhinweisen auch noch 3 LED's, die die Funktion anzeigen.
Grün – für An/Betrieb, Rot – für Überhitzung und Orange – dann ist der Korb voll.
Alles ist gut verarbeitet und die Funktionen leicht verständlich.
Das Kabel hochwertig und lang genug.

Positives:
Das erste was uns gut gefällt – er schneidet nicht nur längs sondern macht auch noch einen Querschnitt.
Die Länge der Schnipsel ca.3cm und die Breite 0,5cm.
So lassen sich die Dokumente noch sicherer schreddern und man braucht weniger Platz im Korb. Laut Hersteller bis zu 320 A4-Blätter.
Leuchtet die Orange Leuchte – kann man das weiße Innen-Teil noch in den Korb drücken – und so die Schnipsel noch verdichten.
Also auch positiv – viel Kapazität – bevor man den Korb leeren muss.
Die angegebenen 8 Blätter schafft er mühelos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tomate am 23. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
AUSSTATTUNG
Der Aktenvernichter besteht aus zwei Teilen.

1) Einem Auffangbehälter von 18 Litern. Das bedeutet ein Fassungsvermögen von 320 Dina-4-Blättern. An der Seite gibt es ein Sichtfenster mit Blick auf die höchste Füllung.

2) Ein im Auffangbehälter inliegender Deckel. Auf diesem befinden sich die Steuerungselemente und das fest installierte Netzkabel. Der Deckel hat zudem einen Griff, mit dem man ihn nicht nur bei nötiger Leerung aus dem Behälter nehmen, sondern ihn auch im Behälter runter drücken kann.

DESIGN
Für ein Büronutzartikel sieht recht gut aus und dürfte überall integrierbar sein. Dank der Maße von 36,5 cm (B) / 39 cm (H) / 18 cm (T) gelingt das nicht nur visuell, sondern auch platzsparend.

INSTALLATION
Deckel in den Behälter setzen, Schalter auf "Off", Stecker in die Dose. Los geht's.

FUNKTIONEN
Er schreddert Papier sowie Kreditkarten und ähnliches. Dazu schreibt der Hersteller auf der Verpackung, dass er Heftklammertolerant wäre. In der Bedienungsanleitung nimmt er das aber wieder zurück. Dort empfiehlt er, es besser zu lassen. Ein wenig seltsam, denn das nicht Entfernen von Klammern könnte auch ein kleiner Kaufgrund sein. Mal ein interessanter Nepp auf dem kleinen Weg von Verpackung zur Bedienungsanleitung.

Es gibt einen Standby-Schalter. Der Start erfolgt durch das Einstecken des Schnittguts automatisch. Außerdem einen Aus-Schalter sowie einen Rückwärtsschalter, sollte man es einen Papierstau geben. Angezeigt wird der Betrieb, eine eventuelle Überhitzung und wenn der Behälter voll ist. In diesem Fall schaltet sich das Gerät aber auch selbständig ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen