Peace Food: Wie der Verzicht auf Fleisch Körper und Seele... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Peace Food auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Peace Food: Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt - Bio [Gebundene Ausgabe]

Ruediger Dahlke
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (171 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.

Kurzbeschreibung

1. September 2011
Unsere Ernährung kann uns krank machen - oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat aber zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Und Krebs ist aus Dahlkescher Sicht eindeutig eine Krankheit der Seele. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Die neuesten neuroendokrinologischen Erkenntnisse zeigen welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Kein Dahlke-Buch ohne direkten Nutzen: Ein Rezeptteil mit dreißig veganen Genussrezepten zeigt, wie schmackhaft Nahrung für die Seele sein kann.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Peace Food: Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt - Bio + Peace Food - Das vegane Kochbuch (Einzeltitel) + Vegan für Einsteiger: In 4 Wochen zu einem gesunden, nachhaltigen Leben (GU Ratgeber Gesundheit)
Preis für alle drei: EUR 52,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Gräfe und Unzer Edition; Auflage: 8 (1. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833822864
  • ISBN-13: 978-3833822865
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 13,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (171 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.221 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
336 von 361 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wichtige Message - peinliche Werbebotschaft 19. September 2011
Von Klara Fall HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Nachdem Jonathan Safran Foer und Karen Duve zwei populäre Bücher zur Notwendigkeit einer veganen Ernährung in unserer Zeit geschrieben haben, legt Ruediger Dahlke nun Peace Food vor. Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt vor. Seine primäre Botschaft ist wichtig und sollte möglichst viele Menschen die Augen öffnen - Fleisch und Milche (und auch Eier) sind heutzutage Produkte, die auf eine abscheuliche und völlig unhaltbare Weise produziert werden. Mit der Bauernhofidylle, die uns in der Werbung vorgegaukelt wird, haben die Zustände in Tierhaltungsbetrieben und auf Schlachthöfen rein gar nichts mehr zu tun.
Dahlke geht daneben ausführlich auf den gesundheitlichen Aspekt einer veganen Ernährung ein - dabei zitiert er zahlreiche Studien, u.a. die bekannte und aktuelle China Study.
Gegliedert ist das Buch in einen ersten Abschnitt, in dem es um die krankmachende Wirkung von Fleisch und Milchprodukten geht und einen weiteren Abschnitt, in dem die Tiere im Mittelpunkt stehen und das unsägliche Leid, das ihnen Tag für Tag widerfährt, nur damit in den reichen Regionen dieser Welt tierische Produkte im Übermaß essen können. Soweit so gut! Dahlke sensibilisiert hier für ein Thema, das alle angeht. Natürlich vergisst er auch nicht die ökologischen Aspekte, wie etwa die Abholzung der Regenwälder, um Anbauflächen für die Futterpflanzen von Schlachttieren zu schaffen, den Klimawandel und das enorme Gülleproblem. Das kann man sehr gut auch bei Foer nachlesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
222 von 241 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr empfehlenswert! 12. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch 'Peace Food' innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Es ist ein Mix aus wissenschaftlichen Erkenntnissen, erschreckenden Fakten und guten Tipps.
Ich habe zuvor schon die 'China Study' gelesen und finde, dass Rüdiger Dahlke die Erkenntnisse daraus sehr einfach und konkret beschreibt. Des Weiteren geht er darauf ein wie furchtbar die heutige Massentierhaltung in Tierfabriken aussieht und auf welche grausame Art der Mensch mit anderen Lebewesen umgehen kann.
Dass die Tiere solch entsetzliche Qualen erleiden müssen sprengt wirklich meine Vorstellungskraft und kann an niemandem spurlos vorbeigehen!!

Ich bin kein Vegetarier, doch nach dieser Lektüre möchte ich einer sein! Möglichst sogar ein Veganer! Dass wir als einziges Säugetier Milch (eines anderen Säugetiers) trinken kann nicht gesund sein. Die steigende Zahl der Allergiker spricht dabei auch Bände, wie ich finde. Dazu kommt auch noch, dass die armen Tiere gequält werden, dass sie ständig künstlich schwanger gehalten werden und als Milchmaschinen dahinvegetieren, bis sie schließlich zum Schlachter gebracht werden.... das darf einfach nicht sein! Vom Medizin-Cocktail für die Kühe und dadurch die Verunreinigung der Milch möchte ich jetzt gar nicht erst anfangen...

Rüdiger Dahlke ist ein sehr spiritueller Mensch. Dies kann ich von mir nicht behaupten und deshalb bin ich über so manche Ausführungen gestolpert, die etwas befremdlich für mich waren. Da die Ansätze aber auch immer wissenschaftlich belegt wurden kann ich das Buch nur weiterempfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
625 von 701 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dahlke und die Ideologie 21. November 2011
Von sculptere
Format:Gebundene Ausgabe
"Peace Food" wird wie immer die Ja-Sager aus Dahlkes Umfeld dazu animieren, haltlos positive Kritiken zu verfassen. Seltsam darf es erscheinen, dass er in Rundbriefen mittlerweile dazu aufruft, unter dem Vorwand der Erstellung eines "positiven morphogenetischen Feldes", möglichst vorteilhafte Bewertungen für seine Bücher abzugeben.

Zweifellos hat Dahlke in den vergangenen drei Jahrzehnten, wie kein anderer im deutschsprachigen Raum zu einem breiteren Verständnis der ganzheitlichen Sichtweise beigetragen. Sein Ideenkosmos ist geboren aus der Esoterikwelle der 80er Jahre. Seine Leserschaft besteht bis heute vornehmlich aus der sich weiter etablierenden spirituellen Szene, Vertretern der Naturheilkunde, einigen wenigen um Weitblick bemühten Ärzten, sowie den in der Krankenpflege Tätigen.

"Peace Food" strotzt vor Konstrukten. Wenn Dahlke 10 Bücher liest, um ein eigenes zu schreiben ist das hoch angesetzt. Die mutmaßliche Notwendigkeit einer veganen Ernährung ist durch die Bücher von Karen Duve und Jonathan Foer meisterhaft abgedeckt. Lesen sie lieber diese authentischen Werke. Dahlke ist lediglich thematischer Trittbrettfahrer. Mittlerweile hat er über 40 Titel aus den verschiedensten Themengebieten und noch mehr CDs mit geführten Meditationen zu jeder Lebenslage veröffentlicht. Für (leicht)gläubige Menschen mag das erscheinen, als habe er eine große Gesamtschau über die Dinge des Lebens. Das übt eine gewaltige Anziehungskraft auf die im Leben und in Gesundheitsfragen unsicheren Menschen aus - und das wird hier mit einem weiteren Titel bedient.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Schöne Theorien, aber für mich nutzlos
Ich will hier garnicht abstreiten, dass Rüdiger Dahlke evtl. Recht haben könnte, mit dem was er sagt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Deltafox veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesens- und wissenswert
Wer dieses Buch gelesen hat, kann meiner Meinung nach gar nicht anders, als seine Ernährung und Lebensweise umzustellen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Sabine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Peachefood Buch
für mich nochmal eine Ergänzung zur DVD zum nachlesen, oder umgekehrt, wie auch immer
klare Worte für mich Fakten Danke
Vor 1 Monat von Christiane Schneider veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein sehr gutes- und augenöffnendes Buch!
Mal abgesehen von der TakeMe Werbung im letzten Drittel finde ich das Buch sehr gut geschrieben. Viele gute Beispiele. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Ich befasse mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema gesunde Ernährung und dieses Buch ist wirklich sehr gut. Es wird eine vegane Ernährung empfohlen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Katjalisa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ...nichts als die Wahrheit
Ja, die Realität ist verdammt hart. Nur allzu gern verschließt der gemeine Verbraucher die Augen vor den Qualen, die Millionen von Tieren jährlich ereilt, um jede... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von fossa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wichtiges Buch
Wichtiges Buch, sollte Pflichlektüre in den Schulen sein! Auch für Menschen, die sich schon lange mit Ernährung, Ökologie und allem was damit... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kallidasa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
leider ist es viel zu schwer alle Tipps zu befolgen .... logische Zusammenhänge zur Funktionalität unseres Körpers .... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Pumpenfranz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Buch
Dies ist ein sehr empfehlenswertes Buch für Vegetarier bzw. Veganer und für solche, die es noch werden wollen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von christine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein überlebenswichtiges Buch
Im Hinblick auf den Hunger in der Welt, die Umweltbelastung und den Tierschutz gilt es umzudenken. Dass man "nebenbei" auch noch die menschliche Gesundheit verbessern kann,... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nelly veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
vegane Ernährung 6 08.02.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar