oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Payback 2014 [Blu-ray]

 Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 20,99
Jetzt: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (5%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Payback 2014 [Blu-ray] + Money in the Bank 2014 [Blu-ray] + Extreme Rules 2014 [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 59,47

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Sprache: Deutsch (DD), Englisch (DD)
  • Region: Region B/2, Region C/3
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: WVG Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. August 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 268 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00KQB2L6O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.231 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Bei WWE PAYBACK heißt es: Wie du mir, so ich dir. Nachdem sie bei EXTREME RULES vom SHIELD besiegt wurde, will die EVOLUTION Rache, wenn sie in einem Ausscheidungs-Match ohne Regeln mit den HUNDEN DER GERECHTIGKEIT kollidiert. Außerdem: Wer blickt über die Trümmer, wenn JOHN CENA und BRAY WYATT ein gnadenloses Last-Man-Standing-Match gegeneinander bestreiten? Und welches Schicksal erwartet den WWE-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel, wenn sich DANIEL BRYAN entscheiden muss, ob er seinen geliebten Titel aufgibt oder seine Ehefrau BRIE BELLA davor bewahrt, gefeuert zu werden?
All das erreicht seinen Höhepunkt bei WWE PAYBACK!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen "Payback 2014" aus Chicago 14. September 2014
Von steff
Verifizierter Kauf
Los geht die PPV mit einer heiß erwarteten US - Champion - Titelverteidigung Sheamus` gegn Cesaro. Da ist richtig Feuer drin. Der Schweizer bevölkert die B - Karte, was den gefühlt etwas höher platzierten Iren dazu zwingt sich einem flüchtigeren Zeitfenster anzupassen. Die beiden Europäer könnten geniale Matches zeigen, wobei das vorliegende zweifelsfrei sehenswert ist, eingangs wie die Feuerwehr lospoltert und einen gelungenen Start in die Show markiert. Man darf auf das nächste Duell bei Night Of Champions in wenigen Tagen gespannt sein. Ein Streetfight, Belfast Brawl oder Ähnliches der beiden wäre traumhaft, wird aber eher Wunschdenken bleiben.

Cody Rhodes und Goldust sind eines der sympathischten Tag Teams, das die WWE gegenwärtig unter Vertrag hat, RybAxel ein sehr interessantes und harmonisches, was sich hier verifiziert. Letztere haben eine enorm hohe Wechselrate und schonen mithilfe dieser Taktik effektiv ihre Kräfte. Das temporäre, dennoch knackige Match zeigt, dass die WWE - Tag Team Szene lebendig ist und es wäre toll, wenn das auch vermehrt den WWE - Bossen bewusst würde, damit man als Zuschauer in diesem Sektor mehr Matches auf hohem Niveau sehen kann. Rhodes hat Glück, dass sein zu tief gesprungener Moonsault aufgefangen wird.

Rusev und Big E teilen offensichtlich eine Vorliebe zum leidenschaftlichen Fahnenschwingen und liefern sich dergestalt einen Wettkampf, bevor sie sich überhaupt innerhalb des Rings gegenüberstehen. R - Truth und Xavier Woods sind gegen den Bulgaren bei Extreme Rules radikal unter die Räder gekommen. Umso mehr überrascht es, wie viel Schwierigkeiten der körperlich ebenbürtige Big E hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gutes Pay per View mit mehr Höhen als Tiefen 21. August 2014
Von Sascha Hennenberger TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Zum zweiten Mal findet nun das Payback Pay-per-View statt. Ausgetragen wurde die Veranstaltung am 01.06.2014 in der Allstate Arena in Rosemont, Illinois der Vereinigten Staaten

1. Match: WWE United States Championship
Cesaro vs. Sheamus

Es geht gleich mit einem starken Titelmatch los. Cesare bietet dabei einen starken Kampf gegen den Celtic Warrior Sheamus.

2. Match: Tag Team Match
Ryback & Curtis Axel vs. The Brotherhood

Interessantes Tag Team Match; zwar nur durchschnittlich im Unterhaltungswert, aber wenigstens nicht langweilig.

3. Match:
Rusev vs. Big E

Rusve gegen Big E. fand ich eher unspektakulär, dürfte aber gerade das amerikanische Publikum aufgrund der patriotischen Werte sehr gut unterhalten haben. Leider nur sehr kurzer und deswegen unspektakulärer Kampf.

4. Match:
Bo Dallas vs. Kofi Kingston
Bo Dallas gegen Kofi Kingston ist ein technisch recht interessanter Kampf, aber in Punkto Spektakularität eher weniger interessant.

5. Match: WWE Intercontinental Championship
Rob Van Dam vs. Bad News Barrett

Spektakulär wird es dann bereits mit dem WWE Intercontinental Championship Kampf von Rob van Dam gegen Bad News Barrett. Wirklich guter Fight.

6. Match: Last Man Standing Match
Bray Wyatt vs. John Cena

Jawohl! Der erste Mainevent. John Cena sollte die Möglichkeit bekommen, die Fehde mit Bray Wyatt zu beenden. Wirklich starker Kampf, der beiden Seiten einiges abverlangt.

7. Match: WWE Divas Championship
Alicia Fox vs. Paige

Ich war erstaunt wie hart Mädels gegeneinander kämpfen können. Gerade die Britin Paige wird da so manchen Zuschauer überraschen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen WWE: Payback 2014 8. September 2014
Von dvd-sucht
Am 01. Juni 2014 fand in der Allstate Arena in Rosemont, Illinois, die alljährliche PPV (Pay Per View) Payback statt. Es fanden neun ausgesuchte Matches statt, wobei diesmal kein Titelmatch dabei war. Dafür konnte man sich unter anderem ein tolles „Last Man Standing Match“ und ein „Six Men No Holds Barred Elimination Tag Team Match“ ansehen. So trat John Cena gegen Bray Wyatt an und The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins und Dean Ambrose) standen der Evolution (Triple H, Randy Orton und Batista) im Ring gegenüber.

Weitere Matches sind:
- Bad News Barrett vs. Rob Van Dam
- Sheamus vs. Cesaro
- Paige vs. Alicia Fox
- Rybaxel vs. Cody Rhodes & Goldust
- Rusev vs.Big E
- Bo Dallas vs. Kofi Kingston
- El Torito vs. Hornswoggle

Ich finde die Matches gelungen, die Show hat Spaß gemacht. Das Publikum vor Ort war ganz meiner Meinung, denn die Arena war ausverkauft und kochte über. Man bekommt hier technisch einwandfreie Matches geboten, so dass sie Show durchgehend Spaß macht. Diesmal habe ich mir sogar das Diven Match gerne angesehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar