EUR 19,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Paulette am Strand: Roman zur Einführung in die Soziologie Broschiert – 31. Oktober 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 15,90
63 neu ab EUR 19,90 5 gebraucht ab EUR 15,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Paulette am Strand: Roman zur Einführung in die Soziologie + Entschulung der Gesellschaft: Eine Streitschrift
Preis für beide: EUR 34,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Velbrück (31. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938808527
  • ISBN-13: 978-3938808528
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.739 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gerhard Wagner, geb. 1958, ist Professor für Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Buchpublikationen gehören u.a.: Projekt Europa (2005); Kultur in Zeiten der Globalisierung (2005): Eine Geschichte der Soziologie (2007); Communicating in the Third Space (2008). Er ist Mitherausgeber der fünfbändigen Ausgabe der Werke Albert Salomons (2008/09).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Schuetze am 9. Dezember 2008
Format: Broschiert
Was Herr Prof. Wagner mit diesem Buch geschaffen hat, ist nicht nur ein Buch für Soziologie-Studenten oder diejenigen Personen, die soziologische Kernpunkte verstehen möchten!

Zugegeben, dafür eignet es sich hervorragend, denn es greift Gedanken großer Soziologen wie "Georg Simmel's" oder "Max Weber's" auf und erklärt diese auf sehr verständliche Art und Weise, immer stets am Beispiel. Somit dient es als solide Grundlage für das Studium der Soziologie und als perfekte Vorbereitung für Prüfungen, da es mit vielen zeitgemäßen und historischen Beispielen abstrakte und schwierige, soziologische Erkenntnisse gut erklärt.

Nein, das Buch ist weitaus mehr:
So dient es auch als ausgezeichnete Unterhaltung und man neigt immer wieder zum Vergessen, dass es sich hierbei vor allem um ein "Lehrbuch" handelt. Aber gerade dadurch, dass die Botschaft dieses Buches, nämlich das "soziologische Denken" dem Leser verständlich zu erklären, in eine Geschichte eingebettet ist, wird der Effekt des Verstehens verstärkt.
Spannende Momente intensivieren den Lerneffekt, wie zum Beispiel das sich verändernde Verhältnis zwischen Agnes und Paulette....
Ebenso besitzt das Buch eine Aufzählung diverser wissenschaftlicher Grundlagentexte, die einerseits im Buch aufgegriffen werden, andererseits als Auflistung "wertvoller" Literatur für den Soziologen dienen.

Fazit:

Auch Nicht-Soziologen können zugreifen, denn es handelt sich um eine sehr unterhaltsame Geschichte und nebenbei lernt man etwas über unsere heutige Gesellschafft, die vor allem durch ihre Schelllebigkeit charakterisiert ist, was sehr zum Nachdenken anregt.
Für Soziologen das perfekte Grundlagen-Buch!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von judgedread am 19. Februar 2011
Format: Broschiert
In dem Buch wird die Soziologie im Alltag verständlich erläutert.
Wer sich wegen eines Studiums noch unschlüssig ist,sollte dieses Buch zur Hand nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FF am 8. Dezember 2008
Format: Broschiert
Paulette am Strand hat mir geholfen, viele Fragen "soziologischen Denkens" zu klären. Sehr hilfreich war auch, dass Aspekte auf abstrakter Ebene stets am Beispiel veranschaulicht werden, was das ganze sehr verständlich gemacht hat. Am Ende des Buches bekam man sozusagen einen Spiegel vor Augen geführt, nämlich die Darstellung unserer heutigen Gesellschaft. Das Werk ist nicht nur ein Muss für alle Soziologie-Studenten und Hobby-Soziologen, sondern generell für alle, die wissenswertes über unsere Gesellschaft erfahren möchten. Und dabei zeigt Gerhard Wagner in einer sehr lesenswerten Art und Weiße, dass Wissensvermittlung nicht unbedingt langweilig und trocken sein muss, denn Unterhaltung und Bildung gehen in diesem Buch Hand in Hand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Maier am 18. Oktober 2008
Format: Broschiert
Paulette am Strand ist echt sehr zu empfehlen, für nicht- Soziologen als auch für eingefleischte Soziologen! Das Buch ist informativ, zugleich spannend, verständlich geschrieben, lehrreich und es ist dem Autor gelungen den Leser zu fesseln. Auch jetzt zum späten Oktober gabs für mich noch Sommerfeeling während des lesens und entführte mich aus der trockenen Soziologie von Adorno. Leider ist das Buch ein wenig zu kurz, hätte mich über 100 Seiten mehr sehr gefreut
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Brandenburg am 25. September 2008
Format: Broschiert
Das Vorhaben scheint gewagt: Eine Einführung in die Soziologie - verpackt in einem Roman? Dabei drängt sich die Frage auf: Kann das gutgehen? In Bezug auf Gerhard Wagners Roman Paulette am Strand" muss die Frage definitiv mit Ja!" beantwortet werden.

Die Geschichte spielt in der Bretagne, Sommer, Sonne, Strand und Meer vermitteln eine positive Leichtigkeit und geben der Geschichte einen gediegenen Rahmen.
Paulette, eine junge Französin, die lieber Soziologie studieren möchte, als sich in Paris mit diversen Jobs über Wasser zu halten, lernt in ihrem Urlaub in der Bretagne Angès, ihre Surflehrerin kennen. Agnès jedoch ist nicht nur Surflehrerin, sondern auch studierte Soziologin, und erklärt sich bereit, den schier unbegrenzten Wissensdurst Paulettes in Bezug auf die Soziologie zu stillen.
Paulette und Agnès erleben eine ereignisreiche Woche, in der jeder Tag einem bestimmten soziologischen Thema gewidmet ist. So erfährt Paulette nicht nur, was hinter dem beliebten Reservieren von Liegestühlen am Strand steckt oder warum manche Menschen am Strand auf oben ohne" stehen, andere jedoch nicht. Fast nebenbei werden Themen wie soziales Handeln, Macht/Recht/Herrschaft, soziale Beziehungen u. v. m. behandelt, auch die Geschichte der bürgerlichen Gesellschaft wird ausführlich erzählt, und das alles, ohne dass man das Buch gelangweilt aus der Hand legen möchte.

Das Werk Wagners wird dabei mehreren Ansprüchen gerecht: Zum einen muss es als fachwissenschaftliches Werk überzeugen, zum anderen darf die Romanhandlung nicht untergehen".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Also: wenn man überlegt, Soziologie zu studieren oder im ersten Semester ist, ist dieser Roman ein gelungener Einstieg. Liest sich gut und macht ein paar Grundüberlegungen klar. Nicht geeignet für Leute, die schon vorgebildet sind oder die ersten Semester hinter sich haben. Dann wirklich nur Unterhaltung, lernen wird man dann wenig aus diesem Buch. Außer, man liest alle im Buch genannten literarischen Grundwerke gleich mit. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden