• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Paul Wilmott on Quantitat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebund Ausg.2008+Schutzumschlag 3 Bände im Schuber,geringste Gebrauchsspuren, Versand innerhalb von 24h.Rechnung inkl. ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 35,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Paul Wilmott on Quantitative Finance: 3 Volume Set (Englisch) Gebundene Ausgabe – 20. Januar 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 255,13
EUR 152,70 EUR 105,00
8 neu ab EUR 152,70 3 gebraucht ab EUR 105,00
EUR 255,13 Kostenlose Lieferung. Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1500 Seiten
  • Verlag: John Wiley & Sons; Auflage: 2. Auflage (20. Januar 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0470018704
  • ISBN-13: 978-0470018705
  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 11 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.151 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"...a very good first textbook on quantitative finance, especially, not only, for mathematics who need introducing into finance". Zentralblatt MATT May 2008 "...a very good first textbook on quantitative finance, especially, not only, for mathematics who need introducing into finance".Zentralblatt MATT May 2008

Synopsis

"Paul Wilmott on Quantitative Finance, Second Edition" provides a thoroughly updated look at derivatives and financial engineering, published in three volumes with additional CD ROM. Volume 1: "Mathematical and Financial Foundations; Basic Theory of Derivatives; Risk and Return". The reader is introduced to the fundamental mathematical tools and financial concepts needed to understand quantitative finance, portfolio management and derivatives. Parallels are drawn between the respectable world of investing and the not so respectable world of gambling. Volume 2: "Exotic Contracts and Path Dependency; Fixed Income Modeling and Derivatives; Credit Risk". In this volume the reader sees further applications of stochastic mathematics to new financial problems and different markets. Volume 3: "Advanced Topics; Numerical Methods and Programs". In this volume the reader enters territory rarely seen in textbooks, the cutting edge research. Numerical methods are also introduced so that the models can now all be accurately and quickly solved.

Throughout the volumes, the author has included numerous Bloomberg screen dumps to illustrate in real terms the points he raises, together with essential Visual Basic code, spreadsheet explanations of the models, the reproduction of term sheets and option classification tables. In addition to the practical orientation of the book the author himself also appears throughout the book in cartoon form, readers will be relieved to hear to personally highlight and explain the key sections and issues discussed. Note: CD ROM/DVD and other supplementary materials are not included as part of eBook file.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CorMag am 23. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Alle drei Bände sind lesenswert. Das Buch (stellvertretend für alle Bände) ist übersichtlich gestaltet und enspannend "unakademisch" formuliert und Wilmott versucht seine Leser nicht in einem Wulst von " equivalenten Martingal Maßen" zu ersticken. Dass Buch behandelt die meisten Themen der modernen Finanzmathematik.
Die grössten Vorteile des Buches sind auch seine größten Nachteile.
Wilmott ist kein grosser Fan vom Risk-Neutral measure und gaukelt seinen Lesern vor, dass es auch ohne geht. Und dass stimmt so einfach nicht. Seine eleganter Schreibstil verschweigt einige Falltüren, die sich in seinen Präsentationen verbergen. Er vermittelt ein Gefühl der Sorglosogkeit und Präzision, das in der Finanzmathematik einfach nicht angebracht ist. Auch fehlt es selbstverständlich an Tiefe, aber dass ist angesichts der Bandbreite kein Kritikpunkt sondern Notwendigkeit.
Grösstes Manko zum Schluss: Keine Übungsaufgaben!!!
Für wen dieses Buch geeignet ist:
- Mathematiker, Physiker die sich mit Finanzmathematik beschäftigen wollen....
Warum?: Mathematiker neigen dazu, sich sofort auf die Texte zu stürzen, die mathematisch präziser sind. Ohne stochastische Differentialgleichungen, Browniann Bridges fühlen sich (meine Erfahrung nach) Mathematiker meist unterfordert. Dass versperrt aber häufig die Sicht aufs Wesentliche..
- BWLer die mehr als den Hull wollen, aber noch nicht berit für mehr sind...
Fazit: Gutes Buch...bisschen teuer halt..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Eines, wenn nicht das beste Buch zum Themengebiet "Quantitative Finance". Das Buch enthält wirklich alles und noch vieles mehr, was es zu diesem Thema zu sagen gibt. Vor allem die Art und Weise, wie Paul Wilmott die Inhalte vermittelt ist höchst selten anzutreffen, da viele Autoren zumeist mehr Wert auf die mathematische Darstellung, als auf die eigentliche ökonomische Problemstellung legen. Von daher lege ich dieses Buch jedem ans Herz, der sich gerne mit dem Thema Quantitative Finance auseinandersetzt und dabei auch einen Blick hinter Kulissen wagen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Chrilly Donninger am 29. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Mit seinem Reichtum protzen ist im Geldadel tabu. Man deutet den Reichtum diskret an, nur der Parvenü protzt damit. Der Quant Parvenü springt vom 10m Turm einen dreifachen Ito Rückwärts mit glatten Übergang in eine Fokker-Planck Schraube. Sir Paul geht mit dem Leser aufs 1m Brett und erklärt ihm - inklusive dem Praxistipp "Nase zuhalten" - eine Kerze. Wilmott lässt aber keinen Zweifel aufkommen, dass er - wenn er nur will - den dreifachen Ito auch vom 1m Brett beherrscht.
Die drei Bände sind die mit Abstand umfassenste Darstellung der Quantitative Finance. Wie der Titel bereits sagt, hatte Wilmott kein kanonisches Lehrbuch im Sinn. Er erklärt und interpretiert auf pointierte Art und Weise seine Sicht der Dinge. Z.B. behandelt er im Kapitel 19 Value at Risk. Ein Comix zeigt Wilmott mit eindeutiger Körpersprache: Keine Ahnung ob das zu was gut ist. In der Sprechblase steht: "I've got a bad feeling about this...". Das Kapitel Forecasting the Markets? kommentiert das alter Ego mit "We've all done it, tho' its nothing to be proud of".
Ich lese Wilmott nicht von vorne nach hinten. Dazu sind die 3 Bände mit ihren 83 Kapiteln und 1350 Seiten schon zu dick. Wenn ein Parvenü seine Saltis ausführt und ich nicht genau weiss, um was es eigentlich geht, schaue ich bei Wilmott nach. Manchmal bewundere ich dann Wilmotts Fähigkeit die Dinge klar darzustellen, manchmal wundere ich mich über die Obfuscation Künste das Parvenüs. Ich lese aber auch einfach kreuz und quer durch, weil es Spass macht Wilmott zu lesen. Das Buch hat auch seine Schattenseiten. Z.B. sind seine Literaturempfehlungen deutlich von einem Kriterium geprägt: Hat derjenige bereits im Wilmott-Magazine veröffentlicht?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schopenhauer am 13. Dezember 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Bei Amazon-UK kostet das Buch derzeit 105 Pfund. Umgerechnet mit der heutigen Spotrate für EUR/GBP (0,7200) ergibt dies einen Preis von ca. 145 EURO. Amazon.de verlangt per 12. Dezember 2007 umgerechnet 247 EUR.

Selbst mit den sehr hohen Versandkosten aus UK kommt man bei der Bestellung in England trotzdem noch viel günstiger.

Für das Buch gibts aber trotzdem 5 Sterne, für den Preis 0.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franz Woyzeck am 9. Oktober 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist ein absolutes Muss: Praxisorientiert wie wohl kein zweites, dabei aber nie trivial. Das beste, was es in komprimierter Form zum Thema Derivate gibt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen