EUR 11,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Paul und Lobbie: Ein ganz... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,59 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 8 Bilder anzeigen

Paul und Lobbie: Ein ganz normales Abenteuer für Kinder ab 3 Jahren Gebundene Ausgabe – 30. September 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,90
EUR 11,90 EUR 10,55
65 neu ab EUR 11,90 4 gebraucht ab EUR 10,55 1 Sammlerstück ab EUR 16,95

Wird oft zusammen gekauft

Paul und Lobbie: Ein ganz normales Abenteuer für Kinder ab 3 Jahren + Tante Nudel, Onkel Ruhe und Herr Schlau: Ein Bilderbuch von Helme Heine + Zum Glück gibt's Freunde: Die schönsten Abenteuer von Franz von Hahn, Johnny Mauser und dem dicken Waldemar in einem Band (Gulliver)
Preis für alle drei: EUR 27,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
  • Verlag: Drei Hasen in der Abendsonne GmbH; Auflage: 1. (30. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941345060
  • ISBN-13: 978-3941345065
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 22,6 x 1,3 x 30,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.768 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Augen- und Ohrenschmaus So überraschend vielleicht der Verlagsname, so konsequent anders das Programm. Hier hält sich kaum jemand an hinlängliche Konventionen, veröffentlicht wird nur, wovon die Verantwortlichen von Herzen überzeugt sind. Und das Bilderbuch "Paul und Lobbie" verdient diese Überzeugung. "Ein ganz normales Abenteuer für Kinder ab 3 Jahren" wird die Geschichte genannt, wahlweise zum Vorlesen oder erstem (späteren) Selberlesen. Aber was ist schon normal in dieser absoluten Krisensituation, hat doch Paul sein Lieblingsplüschtier, einen kleinen weißen Seehund, verloren, eben Lobbie, den er überall mit hinnimmt. Und ausgerechnet jetzt, zu diesem besonderen Fest, ist Lobbie verschwunden. Da können auch noch so schöne andere Geschenke nicht ablenken. Wird Paul seinen Lobbie wieder finden? In großen doppelseitigen Bildern schafft die Illustratorin Chiara Fedele eine glückliche Welt für ein tolles Team. Jeder kann sehen, was die beiden im Jahr so erleben, sei es im Sommer am Meer, beim Radfahren oder in der Sandkiste. Und dann ist Weihnachten. Eine besondere, emotionale Stimmung, die auch die Bilder transportieren und die Sorge um den liebsten Freund. "Paul und Lobbie" ist kein reines Weihnachtsbuch, eher führt es darauf hin. Und natürlich spielt es auch mit jenen Wundern, die eben nur zu Weihnachten möglich sind. (Rainer Scheer, Planet Toys, Oktober 2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sibylle Hoffmann (geb. 1951) lebt als Journalistin in Hamburg. Als ihr Sohn klein war, hatte er seinen weißen Stoff-Seehund verloren. Das führte zu einer langen, nächtlichen Suche im Park ohne Erfolg. Von der Autorin ist im gleichen Verlag auch das Kinderbuch ACH, OTTOTO erschienen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uli Geißler TOP 500 REZENSENT am 2. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Die wunderschönen Zeichnungen von Chiara Fedele zeigen in unaufdringlicher und doch kraftvoller Farbigkeit einen Einblick in das fröhliche, abwechslungsreiche und letztlich unbelastete Leben von Paul und seinem Lobbie.

Ergänzend zu dem kurzen, aber sehr authentischen Text erzählen die kunstvollen großen und anregenden Bilder die Geschichte ein zweites Mal für sich. Die in kühnem Strich so leicht wirkenden Zeichnungen sind atmosphärisch ganz nah am Erleben. Alles wird aus einer sehr aktiven, teilhabenden Perspektive dargestellt. Das unterstützt großartig die alltägliche und doch so anrührende Geschichte vom Verlust des kleinen Lieblings von Paul. Der kleine Plüschseehund scheint ebenso lebendig und an allem interessiert, wie sein kleiner und zuverlässiger Besitzer Paul.

Die Suche nach dem ausgerechnet am Weihnachtsabend verloren gegangenen Seehundkind wirkt wie ein großes Abenteuer. Dabei lassen einen die doppelseitigen Bilder über den Verlust von Lobbie mittrauern, draußen in der kalten Winternacht mitfrösteln aber auch mitdanken für die warme und stärkende Begleitung der mitsuchenden Eltern. Vorbildhaft und warmherzig wird die Verantwortung füreinander - der Eltern für Paul und Paul für Lobbie - aufgezeigt.

Nachvollziehbar glücklich zeigt sich schließlich Paul nach dem überraschenden Fund seines geliebten weißen Kuscheltieres und der geradezu rührselige Schluss rundet eine herrliche Geschichte der Liebe zu- und füreinander ab. © 11/2010 Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bianka Kallert am 13. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich mal ein Bilderbuch ohne Monster, Drachen und sonstiges unheimliches Getier, das in vielen heutigen Vorlesegeschichten vorkommt und helfen soll, die Angst davor zu verlieren. Endlich mal eine Geschichte, die aus dem Alltagserleben eines Kindes im Kindergartenalter kommt. Schön und einfühlsam geschrieben, treffend und künstlerisch illustriert! Die Eltern sind für ihr Kind da, auch wenn sie ein bisschen uneins sind, was das Stofftier und bester Freund ihres Sohnes, der Lobbie, alles mitmachen darf ... als Lobbie plötzlich nicht mehr da ist, halten alle zusammen und suchen und finden den Stoffseehund im Schnee. Damit ist der Weihnachtsabend gerettet und alle zusammen singen "Oh, du fröhliche ..." Wer noch ein schönes Vorlesebuch für Weihnachten sucht, dem sei PAUL UND LOBBIE wärmstens ans Herz gelegt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina Kutzner am 18. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Bilderbuch wird von meiner Tochter geliebt. Sie kann immer etwas auf den großen Doppelseiten entdecken, wenn ich ihr die wirklich schöne Geschichte vorlese. Besonders die Seiten mit dem Sandkasten, die Seite, auf der Paul um sein Kuscheltier weint, und ziemlich am Ende des Buchs gibt es eine Seite, wo man Eltern, Kind und Seehund von oben glücklich vereint sieht ' diese Bilder mag sie besonders. Und ich finde gar nicht, dass man das Buch nur zu Weihnachten vorlesen kann. Das macht das ganze Jahr Spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathrin am 9. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
PAUL UND LOBBIE ist ein neues Kinderbuch, das sich direkt an Kindern ab 3 Jahren orientiert. Sie identifizieren sich mit Paul, der sein Stofftier, ein Seehundbaby, verliert, das sein treuer Freund ist. So eine Katastrophe, so eine Traurigkeit! Doch die Eltern suchen mit und kommen dann auf die Idee, in die kalte Winternacht zu gehen und im unberührten Schnee auf dem Spielplatz nach dem Seehund zu suchen. Und da gerade Weihnachtsabend ist, findet Paul seinen Lobbie wieder! Mein Sohn (3 J.) kann schon das ganze Buch auswendig, so oft musste ich ihm das Buch vorlesen. Die Illustrationen sind sehr künstlerisch, aber auch sehr süß, vor allem für Kinderaugen. Tolles Weihnachtsgeschenk!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Steinberg am 1. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Darf Lobbie zum Frühstück auf den Tisch? Die Eltern sind geteilter Meinung. Und aus dem Sandeimer lugt ein Regenwurm. Sibylle Hoffmann (Geschichte) und Chiara Federle (Bilder) haben ein Buch gemacht, in dem es auch nach mehrfachem Vorlesen und Betrachten noch Einiges zu entdecken gibt: Warum hüpft Lobbie auf Pauls Bauch auf und ab? Und wie gut, daß Lobbie schwarze Augen hat.- Ein Bilderbuch, das Jungen und Mädchen Freude machen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexa am 5. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Von mir bekäme das Buch nur 3 Sterne, da ich die Geschichte ein bißchen dünn finde und die Sätze so abgehackt formuliert sind, daß mir das Vorlesen keinen Spaß macht. Aber meine Tochter mag es sehr gern, da sie ebenfalls einen weißen Plüsch-Seehund liebt. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Häusermann am 2. Mai 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Kleine ist nun knapp drei und ich kann ihr nebst den Bilderbüchern auch Geschichten vorlesen. Beides findet sie toll. Bilderbücher haben wir viele, ich bin auf Paul und Lobbie gestossen auf der Suche nach Vorlesegeschichten. Natürlich auch mit Bildern, aber mit Fokus auf die Geschichte. Paul und Lobbie ist ein wunderschönes Kinderbuch, konnte meine Erwartungen aber nicht erfüllen. Die Geschichte ist schnell erzählt, die Bilder zwar schön aber für die kleinen durch die immer wechselnde Perspektiven zum Teil verwirrend. Zudem finde ich persönlich die Geschichte sehr weihnachtslastig. Und noch für Schweizer: Der Weihnachtsmann bringt bei uns halt keine Weihnachtsgeschenke.
Fazit: Bilder 5 Sterne & Geschichte, passend für Dreijährige 1 Stern, ergibt aufgerundet 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden