MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen4
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2013
What I like about Orson Scott Card, is his talent to get one thinking while entertaining with a great story. He definitely accomplishes these things with Pathfinder as well as its sequel. Similar to Ender, two of the main players are brother and sister but this is where the similarities end. Set-up in what one perceives as regular Fantasy surroundings(before delving deeper into the story) at first , it depicts a very interesting environment and gives the whole 'man vs. machine epic' a very interesting touch, while breaking down 'black and white' perceptions and gets one thinking. I was not able to stop, once I started this book. Thumbs up Mr Orson Scott Card.

Ich mag Orson Scott Card sehr, da er nicht nur super Stories erzählt sondern einen mit diesen auch zum Nachdenken anregt. Dies schafft er auch wieder mit Pathfinder und dessen Fortsetzung. Wie in Ender ist ein Geschwisterpaar unter den Hauptprotagonisten, doch hier hört es dann auch schon mit der Ähnlichkeit auf. Anfangs dankt man zwar es handele sich um eine triviale Fantasywelt, doch dies wird widerlegt je weiter man liest und man findet sich auf einmal in einer interessanten und spannenden Aufmachung des Epos 'Mann gegen Maschine' wieder, der auch noch mit schwarz-weiß Denken aufräumt. Sehr gelungen und ich persönlich konnte nicht aufhören, nachdem ich einmal anfing. Daumen hoch Herr Orson Scott Card.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2015
This is a story about a young boy called Rigg, who after finding his father dead after an accident with a tree is sent by the very same from the small upriver town he grew up in to his country's capital, where he is supposed to find his destiny. Left with no other choice, he leaves his home with his friend Umbo to embark on a long journey, fortunately meeting an ally on the way, the strong and loyal Loaf (+Leaky) who accompanies them on their way. Little do they know that they are about to become the center of a political conspiracy and the play-ball of powers whose game they never intended to play.

One must simply adore a brilliant author! Similar to Ender's Game we are again dealing with a young genius, who is perceptive, clever and quick-witted in anything he undertakes. Even the smartest of readers will find this young Rigg challenging, his allies admirable, the plot intriguing. And of course there's their powers (which story is complete without a touch of magic, after all): Everyone has their own rules to follow and limits to beware of and the unique principle of time travel presented here is a refreshing new take on an already thoroughly explored topic. Recommended for all ages!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Es gibt ja sehr viele Geschichten mit jugendlichen Helden, die von einem normalen Leben plötztlich in außergewöhnliche Umstände versetzt werden in denen sie Mut und Einfallsreichtum beweisen müssen. Bei manchen Geschichten bleiben diese Kinder trotzdem Kinder und Menschen. Sie meistern schwierige Aufgaben und wachsen daran, aber ihre Ängste und ihre Unsicherheit, eben das was jeder normale Mensch empfinden würde, wird durch den Autor sichtbar gemacht. In diesem Buch bleiben die Figuren für mich flach. Die Veränderung geht zu schnell. Ich nehme es dem jungen Helden nicht ab, dass er von seinem "Vater" ein Leben lang geschult wurde und diese Lektionen dann sofort und ohne Zögern umsetzen kann. Jeder Mensch und erst recht ein 13-jähriger würde doch erst mal heftige innere Zweifel haben und nicht so geradlinig handeln. Auch die Nebenfiguren bleiben für mich eindimensional und wenig glaubhaft. Ich werde die weiteren Bücher der Serie nicht kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Zum Teil, hatte ich Mühe mit den naiven "Charaktere" des "Pahtfinders". Trotzdem unterhaltsam und ich konnte durch die Lektüre völlig abschalten und abdriften
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,34 €
11,80 €
9,05 €