oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Past in Different Ways

Michael Kiske Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,30 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Michael Kiske-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Michael Kiske

Fotos

Abbildung von Michael Kiske
Besuchen Sie den Michael Kiske-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Past in Different Ways + Kiske/Somerville (Limited Digi Edition) + Streets of Fire
Preis für alle drei: EUR 58,28

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. Mai 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B0016IV2G6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.449 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Youy Always Walk Alone
2. We Got The Right
3. I Believe
4. Longing
5. Your Turn
6. Kids Of The Century
7. In The Night
8. Going Home
9. A Little Time
10. When The Sinner
11. Different Ways

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
77 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Musik bin ich und ich bin meine Musik ... 19. Mai 2008
Von Mr.Mr.
Format:Audio CD
Nur mal ein schnelles Wort zu den mich wieder einmal moralisch Belehren-Wollenden: Wenn die Songs auf dieser CD x-beliebige, austauschbare Pop-Songs sind, nun, dann BIN ICH eben x-beliebig und austauschbar und ihr müsst damit leben. Viele Metaller können Musik aber bloß noch hören und ''spannend'' finden, wenn sie laut ist und poltert, und das ist mir lange schon zu dumm geworden. Und zu dem anderen Vorwurf: ''Kohle verdienen'' müssen wir alle; die meisten von uns mindestens einmal im Monat. Und KEIN Label hat andere Gründe dafür, CDs zu veröffentlichen, als die Verkäufe. (Auch kein Metal-Label!). Also dieses Argument ist extrem scheinheilig. Aber ich selber verdiene tatsächlich gar nichts weiter an diesem Album, weil die Rechte für die Songs längst bei >Sanctuary Music< gelandet sind. Und der Produktionsvorschuss wurde restlos durch die Produktion aufgefressen (ich habe sogar noch fett draufgezahlt). Also MEINE Gründe, Ja zu diesem Album zu sagen, waren tatsächlich rein künstlerische und persönliche (auch wenn Herr ''Metal-Head'' es mir anders drehen will). Auch die Tatsache, dass ich selber nicht auf die Idee für dieses Album gekommen bin, sagt über meine moralischen Beweggründe, dieser CD zuzustimmen, rein gar nichts aus. Das ist eine äußerst fadenscheinige Pseudo-Logik, wie ich sie von gewissen Geistern ja schon gewohnt bin ... Es gab einfach nach längerem Überlegen keinen wirklichen Grund dafür, es NICHT zu tun (außer vielleicht das Vorwissen über die kommende gängige Spießer-Läster-Parade gewisser Gesinnungsgenossen; aber nach solchen richte ICH mich ganz sicher nicht. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Voice complete 31. März 2010
Von C. Kremer
Format:Audio CD
Meiner Meinung nach ist der einzige, gerechte Kritikpunkt an so einer Produktion die Frage, ob einem die neuen Arrangements zusagen und die Originale in so einer Instrumentierung funktionieren. Meiner Meinung "funktionieren" eine Menge dieser Songs in einem sanfteren Gewand gut, bei Going home trifft es nicht meinen Geschmack, zuviel Country für meine Ohren.

Viel bemerkenswerter als diese Frage, finde ich den Aspekt, was sich stimmlich geändert hat. Die Neuinterpretationen klingen reifer und viel "kompletter" stimmlich. Das mittlere und tiefe Register seines enormen Umfangs klingt viel homogener, stärker und voluminöser, als jemals zuvor. Seine Stimme klingt heute besser als je zuvor, meiner Meinung nach. Das "höher= besser" beherrscht er immernoch, zumindest im Studio - zu allem anderen fehlt der mögliche Vergleich mit Konzerten.

Zu so einer Produktion ist es schwer, Punkte zu vergeben. Sie sollte eigentlich ausser Konkurrenz gewertet werden, sie tritt nicht in Konkurrenz zu den Originalen Aufnahmen. Den Punktabzug gibt es nur für meinen persönlich Geschmack, der nicht bei allen Neu-Arrangements getroffen wurde. Die übrigen Titel waren schon im Original meist keine ultra heavy Stampfer und passen so sehr gut in ein sanfteres Gewand.

Ich freue mich sehr auf seine neue Band Unisonic und darauf, ihn nach einer gefühlten Ewigkeit mal endlich live sehen und vor allem hören zu dürfen.

PS mir wäre es ganz recht, er könnte Ignoranten ignorieren, aber es ist sein gutes Recht, das zu kommentieren. Es geht eben um Musik, zumindest einigen Beteiligten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überragend 11. März 2009
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Michael Kiske ist für mich das Sinnbild eines starken Charakters gepaart mit einer einfach unübertroffenen Stimme. Selbst wenn er das Repertoire der Wildecker Herzbuben singen würde, wäre alles unter dieser Bewertung ein Verrat an der Notwendigkeit Qualität objektiv zu bewerten.

Auch ich trauere der Metal Vergangenheit von Herrn Kiske nach, aber Musiker, die in ihrer Arbeit einen künstlerischen Impuls setzen wollen, müssen sich einfach weiterentwickeln. Genau das macht Michael Kiske und beruft sich hier (was ich persönlich klasse finde, weil die Songs einfach gut sind) auf seinen musikalischen Output der Vergangenheit.

Sehr sympathisch und wie ja schon erwähnt musikalisch überragend !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur die Stimme ... 2. Juni 2008
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Leider sind hier Diskussionen entbrannt, die mit der eigentlichen Bewertung nichts mehr zu tun haben. Scheinbar haben manche Leute den Ausstieg von Michael bei Helloween immer noch nicht verkraftet und versuchen dann auf solch schäbige Art und Weise ihm eins auszuwischen. Alleine schon der Stimme wegen kann die Bewertung gar nicht unter 4 Sternen ausfallen. Es tut gut die alten Songs in neuem Stil zu hören. Die Stimme von Michael Kiske ist und bleibt unübertroffen. Wer lieber Helloween hören möchte, soll dies tun und sich mal fragen, warum man bei den Live-Scheiben auf einmal so gut mitsingen kann. Tja, die Songs werden schlichtweg tiefer gespielt. Alleine diese Tatsache rechtfertigt das Erscheinen von PIDW. Ich wünsche mir von Michael, dass er von diesem Album die Dynamik und Power seiner Stimme in sein neues Werk einfliessen lässt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Album, stark produziert! 23. Mai 2008
Format:Audio CD
Wie gehen wir mit der Vergangenheit um? Wie erkennt man Abschnitte eines Lebens an, und wie geht man neue Wege? Diese Fragen scheinen manche Fans immer noch nicht zu verstehen, wenn es um das Leben und Wirken von Michael geht. Sich bewusst zu machen, dass sich Dinge verändert haben, dies zu erkennen und dann die Konsequenzen daraus zu ziehen, wie es vor Jahren Michael getan hat - da gehört schon eine Menge Mut dazu. Klar ist: Helloween ist ein Teil seiner Geschichte. Aber: Helloween ist für ihn Geschichte. Ich meine: Das ist auch gut so.
Denn das Leben entwickelt sich weiter und es ist immer gut, etwas zu machen zu dem man steht und etwas hinter sich zu lassen, das einem nicht gut tut und man nicht mehr vertreten kann. Warum? Nun: Ein Teil der Metal-Szene bedient sich ganz sicher düsteren, negativen und faschistischen Ideologien. Zu welchem Leid hat dies schon geführt: Manche Bands wurden zerrissen, manche Leben sogar zerstört (Ich erinnere hier an den Drummer Ingo Schwichtenberg). Warum gelingt es nicht, aus der Anklage, Enttäuschung, Wut und Verärgerung etwas Positives zu machen? Zu sagen: So nicht - ich mache es anders! Michael gelingt es - mit Projekten wie Place Vendome, Avantasia, Revolution Renaissance und all seinen Solo-Alben.

Somit entsteht etwas Neues, Positives! Das schliesst Nachdenkliches und Inhalt nicht aus - schaut Euch seine Texte an! Die meisten Songs von Michael haben diesen Spirit- so auch auf diesem Album. Seine Stimme ist gereift und noch immer brilliant im Klang, jeder Song wird durch seine eindrucksvolle und einzigartige Stimme getragen! Für mich ist jeder Song auf diesem Album gelungen und toll produziert- daher fünf Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Prädikat: besonders wertvoll
Von dieser CD habe ich mir gleich zwei Exemplare gekauft. Eines für mich und das zweite für einen Freund, dem sie mit Sicherheit auch gefallen wird :)
Inhaltlich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. September 2009 von don
5.0 von 5 Sternen Ein abgerundeter Genuß. Kiske lebt !!!
Zu allererst war ich sehr unsicher, ob ich Sie mir wohl kaufen möchte, denn eigentlich bin ich nicht für's aufwärmen von Dingen von Vorgestern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2008 von Amazon Customer
5.0 von 5 Sternen Glaskehlchen
Daß Michael Kiske zu den besten Sängern in unserem Land gehört, beweist diese CD!
Durch die Akustische, nicht überladene Begleitung kommt seine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. August 2008 von Musik-bd
5.0 von 5 Sternen Die Stimme
'Past in different ways', oder, wie andere es nennen mögen, 'Aufgewärmtes, neu und schlecht verpackt' heisst die neueste Scheibe von Sangeswunder Michael Kiske, dessen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juni 2008 von Steve Dyver
5.0 von 5 Sternen Super CD
Wer Kiske-Fan ist und seine bisherigen Solo-Platten hat, müsste seinen Stil allmählich kennen müssen. Wer seine Songs mag, kauft die CD... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juni 2008 von Lotti
1.0 von 5 Sternen Mehr als enttäuschend
Schlechte Idee alte Songs in neuem Gewand aufzukochen.
Nicht nur, dass es meiner Meinung nach schlecht durchgezogen wurde, die Qualität ist zudem auch schlechter, als man... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Mai 2008 von Marco Behnke
4.0 von 5 Sternen Michael Kiske - anders und gut...
Also ich muss hier mal eine Lanze für Herrn Kiske brechen.

Als Fan der alten Helloween-Alben war ich sehr gespannt, wie das Experiment "Akustik-Songs" wohl ausgehen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Mai 2008 von Torben Kepplinger
5.0 von 5 Sternen Ein Blick nach vorn.
Michael Kiske legt mit 'Past in Different Ways' ein mehr als gelungenes Album vor. Wie beim 'Club der toten Dichter' müssen wir als Hörer einen Perspektivwechsel... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Mai 2008 von Axel Rudi Völler
5.0 von 5 Sternen Kiske in Höchstform!!!! Hr. Deris hier können Sie was...
zunächst muss ich eingestehen, dass ich die CD bisher nur in Auszügen gehört habe, aber das was ich gehört habe, beweist wieder einmal mit Kiske ging auch die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Mai 2008 von Antje
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar