Passt doch! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Passt doch!: Paarkonflikt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 12,38 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien Gebundene Ausgabe – 2. September 2013

3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 24,94
63 neu ab EUR 24,95 4 gebraucht ab EUR 24,94

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien + Andere Wege gehen: Lebensmuster verstehen und verändern - ein schematherapeutisches Selbsthilfebuch. Mit Online-Materialien + Sein Leben neu erfinden: Wie Sie Lebensfallen meistern. Den Teufelskreis selbstschädigenden Verhaltens durchbrechen ... Und sich wieder glücklich fühlen
Preis für alle drei: EUR 84,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 223 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: Originalausgabe (2. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3621280847
  • ISBN-13: 978-3621280846
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 1,5 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.125 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dr. med. Eckhard Roediger, geb. 1959, Neurologe, Psychiater und Arzt für psychotherapeutische Medizin, Ausbildungen in tiefenpsychologischer und Verhaltenstherapie. Dozent und Supervisor für Verhaltenstherapie und Schematherapie, Leiter des Instituts für Schematherapie Frankfurt, Sekretär der Internationalen Gesellschaft für Schematherapie (ISST).

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Autoren haben einen rundum gelungenen Ratgeber für Paare verfasst, die über ihre Beziehung reflektieren und Ansatzpunkte für Veränderungen finden möchten. Das Buch kann Paare motivieren, frühzeitig auch therapeutische Unterstützung in Anspruch zu nehmen und ist dann ein hilfreicher Begleiter der therapeutischen Arbeit.« Deutsches Ärzteblatt »Ein erfreulich gründliches, gut lesbares und durch Beispiele und Arbeitsmaterialien überaus praxistauglich-anregendes Buch.« socialnet.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Eckhard Roediger, Dipl.-Psych., Leiter des Instituts für Schematherapie in Frankfurt und Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis.

Wendy Behary, MSW, New Jersey, Leiterin des Cognitive Therapy Center in New Jersey und Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für Schematherapie (ISST).

Dr. phil. Gerhard Zarbock, Dipl.-Psych., ist Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie-Ausbildung in Hamburg (IVAH).


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva Frank am 19. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
„Wir passen einfach nicht zusammen“ ist eine Feststellung, die viele Paare irgendwann im Laufe ihrer Partnerschaft machen. Der Satz, oftmals resignativ gemeint, ist dann verbunden mit Enttäuschung, Hilflosigkeit, Kränkung, da die Partner an einer Stelle treten, an der sie immer wieder in scheinbar nicht zu überwindende Konflikte geraten, in denen sie sich nicht verstanden fühlen und den anderen nicht mehr verstehen können. An dieser Stelle setzt das Buch „Passt doch" an, in dem die Autoren die Erkenntnisse der Schematherapie auf den Bereich der Paarbeziehungen übertragen, und das so gelungen, dass es nicht nur betroffene Paare sondern auch Paarberater und Paartherapeuten begeistern wird. Das Buch leitet Paare dazu an, frühe Beziehungserfahrungen und daraus resultierende (oftmals unbewusste) Beziehungsmuster aufzudecken und somit das gegenwärtige Beziehungserleben und –verhalten verstehbar und regulierbar zu machen. Daneben bekommt der Leser viele wichtige allgemeine Hintergrundinformationen und theoretischen Input, wie z.B. bereits in der Einleitung die einleuchtenden Thesen zur Erklärung, warum es an sich nicht einfach ist, eine Beziehung zu halten - die Autoren sprechen hier von den „Fliehkräften“ aus einer Beziehung, denen „Bindungskräfte“ entgegensetzt werden müssten. Die Kapitel zum praktischen Vorgehen bieten wirklich hilfreiche und umsetzbare Tipps und bedienen sich hier u.a. an klassischen (paar-)therapeutischen Interventionen wie Kommunikationsregeln, Versöhnungsritualen, Achtsamkeitsübungen, Übungen zur Belebung der Sexualität etc. sowie aus der schematherapeutischen Sichtweise entwickelten Übungen zum Umgang mit den einzelnen Modi.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr.Rudolf Sanders am 8. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
In allen Umfragen wird es immer wieder deutlich, Paare wollen, dass ihre Bezie-hung hält, dass ihre Liebe wächst und das bis zum Ende ihrer Tage. Sie wollen miteinander Altwerden! Und doch wissen sie, dass sie einem hohen Risiko ausgesetzt sind, dass ihre Ehe vor dem Scheidungsrichter endet. Wo liegen die Ursachen, wenn doch der gute Wille dafür da ist? Spätestens mit dem rechtlichen Ende des Konstrukts der Hausfrauenehe 1976 war das Ende von vorgegebenen Normen, von klar definierten Rollen von Mann und Frau in einer Ehe oder einen nahen Beziehung und damit festen äußeren Stützmauern eingeläutet. Ab dem Zeitpunkt muss alles verhandelt werden: Kindererziehung, Berufstätigkeit, Organisation des Haushaltes usw. Da bedarf es eines guten Zusammenspiels beider, das insbesondere im impliziten Modus stattfindet. Und wie man die Sprache in der Sprachgemeinschaft der Familie lernt, so lernt man auch die Regeln für das nahe Miteinander in der Herkunftsfamilie. An dieser Stelle setzt das Buch ein. Es hilft Rat suchenden Paaren in Therapie oder im Selbststudium solch frühe Schemata zu dechiffrieren und die Bedeutung für dysfunktionales Miteinander zu er-kennen. Mit vielen Beispielen und ausführlichen Mapminds verstehen Paare, war-um sie immer wieder aneinandergeraten, warum es gerade die frühen Muster sind, die sie genau an diesen Partner gebracht haben. Sie passen einfach mit den Erfahrungen aus der Kindheit. Die Autoren bleiben allerdings nicht bei den Erklärungen stehen, sondern geben eine Fülle an Pflegehinweisen, um Reichtum und eine richtige Balance in der Beziehung zu finden. Ausführlich wird auch die Last mit der Lust beschrieben und ein Fahrplan zur Belebung der Sexualität vorgestellt. Abgerundet wird das Buch mit Arbeitsblättern als Online Materialien.
Dr. Rudolf Sanders, partnerschule.de
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dipl.-Psych. S. Sarnow, Hamburg am 8. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Paare trennen sich nicht, weil sie zu viele Konflikte haben, sondern zu wenig positive Interaktionen (Gottmann 1994). Dieses Buch bietet Paaren sowie auch Singles einen schematherapeutischen Blick für die bestehenden Beziehungsmuster zu entwickeln. Neben theoretischen Informationen, erhält der Leser viele praktische Hinweise, die positiven Interaktionen in der eigenen Partnerschaft zu verbessern. Mit Hilfe des Buches kann es gelingen, die Beziehungsmuster sowie einhergehende Teufelskreise aufzudecken und somit die bestehenden Beziehungsstrukturen zu verändern. Bereichernd für Betroffene ist die Erkenntnis, dass eine gesunde" Liebesbeziehung, die eigene Bindungsstörung heilen kann.
Ein tolles Buch, das sowohl für Paare/Singles als auch für Therapeuten sehr zu empfehlen ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden