In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Passagier 23: Psychothriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Passagier 23: Psychothriller [Kindle Edition]

Sebastian Fitzek
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (193 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 14,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 18,57 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 12,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein außergewöhnlicher Thriller - so wie man es von Fitzek eben kennt." Petra , 01.12.2014

"Ein mitreißender Psychothriller - Fitzeks Spezialität". Freundin , 19.11.2014

".. eine böse, kluge und gerissene Kriminalgeschichte." FOCUS, 10.11.2014

"Sein neuester Knaller 'Passagier 23' handelt vom Horror einer mörderischen Kreuzfahrt: Sebastian Fitzek erreicht mit seinen Bücher Millionen." B.Z. online, 09.11.2014

"Von wegen Traumschiff! Da überlegt man sich den Urlaub auf hoher See." Format, 07.11.2014

"... sehr dicht geschriebener, sehr gewalttätiger Thriller, der von der ersten bis zur letzten Seite funktioniert. Keine Szene ist zu viel. Keine Wendung so, wie man sie erwartet." Der Spiegel (online), 31.10.2014

"Sebastian Fitzek steht für Nervenkitzel der feinsten Art." Hörzu, 17.10.2014

Falls Sie vorhatten, demnächst auf Kreuzfahrt zu gehen, lesen Sie dieses Buch besser nicht! Oder überlegen Sie, ob Flugreise und Bahnfahrt nicht auch infrage kommen. Laviva, November 2014

"Typisch für Fitzek und außerordentlich spannungsfördernd sind die ständigen Wechsel der Szenarien, die allesamt atemberaubend sind und kleine Kapitel-Cliffhanger enthalten." Hessische/Niedesächsische Allgmeine, 10.11.2014

"Spannend, spannender, Fitzek." Wolfsburger Nachrichten, 08.11.2014

"Sebastian Fitzek sorgt für Albträume." Gießener Allgemeine, 01.11.2014

"Selbst abgeklärte Hobby-Ermittler werden gekonnt in die Irre geführt und finden in Fitzek Ihren Meister." Westdeutsche Allgemeine, 31.10.2014

"Mit 'Passagier 23' präsentiert Sebastian Fitzek einmal mehr ein Meisterwerk der Illusion. Gewohnt raffiniert lässt er die Handlung scharfe Haken schlagen. Heiße Spuren verpuffen, in harmlosen Kaninchen stecken abscheulichste Monster, und wenn zum Schluss der Vorhang fällt, bleibt der Leser verstört zurück." Westdeutsche Allgmeine, 31.10.2014

"Mit 'Passagier 23' präsentiert Sebastian Fitzek wieder einen raffinierten Thriller, der selbst abgeklärte Hobby-Ermittler verstören dürfte." Westfalenpost, 29.10.2014

Kurzbeschreibung

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund zwanzig Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...



Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.

Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm…

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 502 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 426 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 342619919X
  • Verlag: Droemer eBook; Auflage: 1 (30. Oktober 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00K64SO4Y
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (193 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #5 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. "Therapie", erschienen 2006, war sein erstes Werk - und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie - und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura-Promotion zum Thema Urheberrecht. Es folgten redaktionelle Tätigkeiten in Funk und Fernsehen. Als Autor und bekennender "Mailoholic" ist Fitzek ebenso fleißig wie kommunikativ, tourt gern auf Lesereisen und ist (fast) immer online. Sein Wohnort ist weiterhin Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
53 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Seefahrt , die ist gruselig 3. November 2014
Von JoKo TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Tragen Sie sich mit dem Gedanken demnächst eine Kreuzfahrt zu machen ? Dann lesen Sie dieses Buch bitte nicht, denn es wird Ihnen den Spaß daran verderben und für eine ordentliche Portion Adrenalin sorgen.
Fitzek hat sich in diesem Buch mit einem realen Thema auseinandergesetzt, denn es verschwinden jedes Jahr gut 2 Dutzend Menschen von Kreuzfahrtschiffen. Schwimmende Städte, auf denen tausende von Menschen ihren Urlaub verleben, sind Brutstätten für Kriminalität. Keine Polizei, tausende von Verstecken und wenn jemand über Bord geht, ob nun gewollt oder ungewollt, ist er auf immer verloren, denn bevor ein Schiff halten kann, vergehen Stunden.

Martin Schwarz ist Berliner Polizeipsychologe und hat vor Jahren seine Frau und seinen Sohn auf einer Kreuzfahrt verloren. Die Begründung , dass seine Frau Selbstmord begangen hat und seinen Sohn mit in den Tod gerissen hat, kann er bis heute nicht verarbeiten. Um seinen Schmerz nicht allzu sehr zu spüren, nimmt er Aufträge an, die ihn häufig in Lebensgefahr bringen, doch Martin Schwarz hängt nicht am Leben. Als er eines Tages den Anruf einer älteren Frau erhält, die sich als Thrillerautorin vorstellt und ihm sagt, er möge bitte sofort auf die "Sultan of the Seas " kommen, da Beweise für das Verschwinden seiner Familie vorlägen, die genau auf diesem Kreuzfahrtschiff verschwanden , gibt es für Martin kein Halten mehr. Nie wieder wollte er an den Ort des Geschehens zurückkehren, doch als ein seit Monaten verschwundenes Mädchen nun wieder auf der " Sultan of the Seas " auftaucht, mit dem Teddy seines Sohnes in der Hand, ist seine Neugier mehr als geweckt. Doch auf das, was ihn dort erwartet, war er nicht vorbereitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Albtraumhafte Kreuzfahrt mit Schwächen - 3,5 Sterne 26. November 2014
Von Marie-Kristin Dammer TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"Menschliches Blut:
- 44 Prozent Hämatokrit
- 55 Prozent Plasma
- Und eine hundertprozentige Sauerei, wenn es aus einer
punktierten Ader unkontrolliert durch den Raum spritzt."
[Prolog - Passagier 23]

Inhalt:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …

Meine Meinung:
Selten hat ein Buch für mich derart faszinierend begonnen und mich so mitgenommen wie "Passagier 23". Und genauso selten hat ein Buch - im Gegensatz dazu - so zwiegespalten geendet, dass ich mir bis jetzt unsicher bin, was ich von der Geschichte halten soll. Sebastian Fitzek ist bekanntlich DER Mann, wenn es um das Genre Psychothriller geht und mit eben dieser Erwartung (als Fitzek-Neuling) ging ich an "Passagier 23" - enttäuscht wurde ich nicht, aber völlig überzeugt auch nicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Seefahrt ist nicht lustig... 4. November 2014
Von Udo_Erhart TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
...eine Seefahrt ist nicht schön - zumindest dann, wenn sie den Rahmen zu Sebastian Fitzeks neuem Roman "Passagier 23" bildet. Denn die Handlung beschränkt sich - beinahe ausschließlich - auf ein Kreuzfahrtschiff namens "Sultan of the seas". Und trotz dieses relativ eingeschränkten Rahmens schafft es der Thriller-Autor (oder, wie er sich selbst bezeichnet "Autor von Familiengeschichten") einen enorm spannenden Pageturner vorzulegen.

Schon der Einstieg ist düster und erinnert an Splatter-Horror á la "Saw" - denn hier ist ein martialischer Doktor am Werk. Und dieser geht mit seinem Patienten nicht gerade zimperlich um. Hinzu kommt ein Reigen glaubwürdiger Charaktere. Allen voran der emotional ziemlich abgewrackte Polizeiermittler Martin Schwartz, der vor einigen Jahren ausgerechnet auf der "Sultan of the seas" seine Frau und seinen Sohn verloren hat. Durch einen Anruf der sehr unterhaltsamen aber leider viel zu selten im Buch auftauchenden Seniorin Gerlinde Dobkowitz muss Martin ausgerechnet auf das Schiff, auf dem ihm das schlimmste Trauma beigebracht wurde. Und plötzlich taucht ein Mädchen auf, von dem es offiziell hieß, dass es bereits vor Monaten ebenfalls den Tod auf dem Kreuzfahrschiff beziehungsweise dem offenen Meer gefunden hat...

Fitzek vermag mit "Passagier 23" ganz nach seinem Vorbild Stephen King interessante Charaktere zu schaffen, an deren Schicksal der Leser teilnehmen will.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse
Hier ist es wirklich Geschmackssache, ich habe sehr viele Bücher von dem Schriftsteller und kann ihn nur empfehlen, spannend und immer gut geschrieben, dass man es ungerne weg... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Stunden von Susanne Pape veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ich hätte nicht auf die "Rezension" (Werbung) von Bild reinfallen...
Der Titel sagt alles! Nachfolgend in aller Kürze das, was ich für eine aufrichtige Rezension halte:

Der Autor versucht verzweifelt witzig zu sein und einen... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Stunden von DonAug veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 100 % Empfehlenswert
Wirklich eines der spannendsten und besten Bücher das ich in letzter Zeit gelesen habe. Zusätzlich erfährt man noch einige Interessante Details über große... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Stunden von Susanne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen GENIAL!
Meine Meinung

Ein Thriller der sich auf einem Schiff abspielt, hat sofort mein Interesse geweckt. Die Titanic hat mich ja schon von jeher interessiert. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Stunden von Gisela Simak veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend
Diese Geschichte, die sich auf einer Kreuzfahrt abspielt, ist kurzweilig und spannend.
Der Prolog ist einer der Sorte, bei dem zarteren Gemütern das Grausen kommen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Stunden von Ukeli veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Es gab schon bessere Fitzeks
Der Inhalt war mir zu sehr an den Haaren herbei gezogen. Die eingeschobene Danksagung war in dieser Form überflüssig.
MfG
Vor 23 Stunden von Manfred Pörschmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen klasse!!!
Ich konnte es nicht weg legen und hatte es in kürzester Zeit durch.
Der Verzicht aufs Seitenfüllen hat mir gut gefallen. Danke und Gruß
Vor 1 Tag von Stefan Arndt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Atemraubend
Edlch wieder ein "Fitzek"-Buch, wie ich es vorher bereits kannte. Nachdem ich (!) doch gerade beim letzten Buch Noah echt enttäuscht war,.... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Zwerg veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluß
Mochte diese Lektüre nicht mehr aus der Hand geben.
Spannend bis zum Schluss, überraschend, erschreckend.
Fitzek immer wieder gerne genommen.
Vor 1 Tag von Frank Baum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Macht süchtig wie ne Droge
Puh, wie soll man so ein Buch rezensieren? Von der ersten bis zur letzten Minute Hochspannung, ein Page-Turner der seines gleichen sucht, der einem keine Ruhe lässt, bis man... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Jazee veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden