newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
 
Größeres Bild
 

Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011

11. November 2011 | Format: MP3

EUR 13,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:29
30
2
4:04
30
3
3:19
30
4
3:17
30
5
3:13
30
6
4:31
30
7
3:23
30
8
4:07
30
9
3:27
30
10
2:49
30
11
3:47
30
12
4:06
30
13
3:17
30
14
3:11
30
15
3:03
30
16
2:39
30
17
3:53
30
18
4:27
30
19
4:07
30
20
3:45
30
21
4:07
30
22
5:16
30
23
5:12
30
24
4:16
30
25
3:59
30
26
5:24
30
27
4:05
30
28
3:32
30
29
5:05
30
30
3:57
30
31
4:05
30
32
4:48
30
33
3:11
30
34
3:23
30
35
4:13
30
36
3:20
30
37
2:44
30
38
1:38
30
39
3:34
30
40
3:41
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. November 2011
  • Erscheinungstermin: 11. November 2011
  • Label: Warner Bros.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:31:24
  • Genres:
  • ASIN: B0061XPDFW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.904 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

71 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT am 11. November 2011
Format: Audio CD
"Best of's erinnern mich immer ein wenig an Grabsteine" sagte Heinz Rudolf Kunze vor einigen Jahren einmal, als ihn seine Plattenfirma zu Veröffentlichung einer solchen Werkschau überreden wollte. Er stimmte zu, verwies aber, an Nachdrücklichkeit nicht steigerbar, im Pressetext, auf dem Cover des Albums und selbst im obligaten einzig neuen Song seiner "Best of" im Liedtext darauf, es handle sich nur um eine Zwischenbilanz!

Nun "Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011" ist wohl, um in Kunzes Sprachbildern zu bleiben, wirklich der Grabstein, die Schluß-Bilanz von R.E.M.. Aber diese Bilanz könnte besser kaum ausfallen! Dreissig Jahre lang haben R.E.M. fast alles richtig gemacht, gingen den harten Weg und erspielten sich den Erfolg über Jahre und ließen sich nicht kaufen und massentauglich umformen. Und als der ganz große, weltweite Ruhm zu Beginn der Neunziger Jahre einsetzte, stand da eine gefestigte Band, die sich nicht im Rausch des Erfolges den Todesstoß aus Exzess, Glamour und Größenwahn verpaßte, sondern weiterhin, nur mit mehr Beachtung, machte was Musiker auch ohne großen Erfolg machen: Musik! und ein bißchen die Welt retten...

Musikalisch waren sie dreissig Jahre in Bewegung, immer neu und dennoch auch nach jeder Sound-Evolution vertraut, durch die markante Dominanz von Michael Stipe, seiner Stimme, seines Charismas. Und auch wenn hier und da ein Album nicht mehr die ganz dicken Zahlen von "Out of time" oder "Automatic for the people" erreichen konnte, ließen sie sich nicht zu hochnotpeinlichen Marketing-Aktionen hinreißen, um die Verkäufe zu pushen.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 12. November 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit großer Freude habe ich gestern die neue Best-of-Doppel-CD von R.E.M. erhalten. Die erste Werkschau von 1982-2011, also auch die Zeit beim Label I.R.S., die sonst immer von einer anderen Plattenfirma (EMI)vermarktet wurde. Mit drei letzten, neuen Songs, da die Band am 21. September 2011 verkündet hat, Ihre Karriere zu beenden.

Bei der Songauswahl könnte man viel ins Diskutieren kommen. Wenn man R.E.M. liebt, muss man sowieso alle 15 Alben haben. Man hat jedoch versucht, von jedem Album etwas auf die Best-of zu packen, was ich sehr lobenswert finde.

Den einzigen Track, den ich schmerzlich vermisse, ist "Drive", da dieses Lied für mich (da damals erste und sehr erfolgreiche Single-Veröffentlichung) nicht nur gesamte Album "Automatic for the people" wunderbar repräsentiert, sondern einfach alles hat, was einen perfekten R.E.M.-Song ausmacht. Spärlich instrumentiert, ruhig, mit Streichern, mit einer Stimme von Stipe, die eine unerreichte Ausstrahlung hat. Betrachtet man die Spielzeiten der beiden CDs (eine knapp über, eine knapp unter 76 Minuten), hätte man offenbar ein anderes Lied weglassen müssen. Dies hätte ruhig "The sidewinder sleeps tonight" sein können, wenn man schon "Shiny happy people" drauf lassen wollte.

Die drei neuen Songs sind am Schluss der zweiten CD "A month of saturdays", "We all go back to where we belong" (die letzte Single) und "Hallelujah". Sie sind toll, besonders "We all go back". "A month of saturdays" ist zwar ein kleiner, lustiger Song und hat auch einen Ohrwurmqualität, aber erinnert mich zu sehr an "Chance", eine im Prinzip belanglose B-Seite aus der "Automatic"-Phase.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Clever das Cover: Angefangen hat es mit Audiokassetten, dann kamen Vinyl-Singles, dann LP's, dann CD's und inzwischen sind es Downloads und Streams. Und mit letzeren wird so wenig Geld verdient, dass sich Profi-Musiker kaum noch über Wasser halten können und sich selbst Giganten wie R.E.M. auflösen müssen. Oder so ähnlich.

Den Umweltaspekt hin oder her, wirklich optimal ist es nicht CD's in Pappkartons zu stecken! Friemelei! Kein guter Schutz vorm Verkratzen oder Schmutz. Optisch aber ganz hübsch. Und im Booklet finden sich Anmerkungen der Band-Mitglieder zu den 40 Liedern auf dieser Edition.

Alben wie Automatic for the people ersetzt diese Zusammenstellung nicht, das lohnt sich allein schon wegen Find the river – wirklich einer der aller schönsten, hoffnungsvollsten Songs der Band überhaupt. Drive ist ebenfalls unverzichtbar. Und die Kooperation mit Patti Smith vom Album New Adventures in Hi-Fi, E-bow the letter ist ebenfalls einer ihrer wunderbarsten Beiträge. Auf Shiny happy people und Losing my religion hätte ich hingegen liebend gerne verzichtet!

Für das Album entschieden habe ich mich allein wegen Bad Day und Leaving New York, weil ich die dazugehörigen Alben noch nicht hatte. Dazu gibt es die altbekannten Klassiker plus drei neue Songs.

Gelungener Einstieg in die Musik von R.E.M.! Comeback darf gerne kommen!

Anspieltipps: The one I love, Bad Day, Leaving New York

2 CD's, Spielzeit CD 1: 76:27, CD 2: 75:46 Minuten, 40 Tracks, Pappcover, Booklet mit Liner Notes, Warner Bros. Records 2011
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden