Parsifal ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 24,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Parsifal
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Parsifal Box-Set


Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 16,84
EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Richard Wagner-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Richard Wagner

Fotos

Abbildung von Richard Wagner
Besuchen Sie den Richard Wagner-Shop bei Amazon.de
mit 60 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Parsifal + Parsifal (Ga) + Wagner: Parsifal (Gesamtaufnahme)
Preis für alle drei: EUR 89,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Februar 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: Box-Set
  • Label: Naxos Historical (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00007FKPY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.296 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Parsifal: Act I Part 1: Prelude14:16Nur Album
Anhören  2. Parsifal: Act I Part 1: He! Ho! 5:55EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  3. Parsifal: Act I Part 1: Seht dort, die wilde Reiterin! 3:19EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  4. Parsifal: Act I Part 1: Recht so! Habt Dank! 7:01EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  5. Parsifal: Act I Part 1: He! Du da! 7:46EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  6. Parsifal: Act I Part 1: Das ist ein and'res 5:06EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  7. Parsifal: Act I Part 1: Titurel, der fromme Held11:51Nur Album


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Parsifal: Act I Part 2: Weh! Weh! 7:38EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  2. Parsifal: Act I Part 2: Nun sag! Nichts weisst du, was ich dich frage 7:26EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  3. Parsifal: Act I Part 2: Vom Bade kehrt der König heim (Transformation Music) 7:47EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  4. Parsifal: Act I Part 2: Zum letzten Liebesmahle 6:28EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  5. Parsifal: Act I Part 2: Mein Sohn Amfortas11:28Nur Album
Anhören  6. Parsifal: Act I Part 2: "Durch Mitleid wissend, der reine Tor" 8:54Nur Album
Anhören  7. Parsifal: Act I Part 2: Wein und Brot des letzten Mahles 5:22EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  8. Parsifal: Act I Part 2: Liebesmahle Music 4:32EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  9. Parsifal: Act I Part 2: Was stehst du noch da? 2:32EUR 0,84  Kaufen 


Disk 3:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Parsifal: Act II: Die Zeit ist da 6:39EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  2. Parsifal: Act II: Ach! Ach! Tiefe Nacht 3:46EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  3. Parsifal: Act II: Furchtbare Not! 8:14Nur Album
Anhören  4. Parsifal: Act II: Hier! - Hier war das Tosen 4:22EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  5. Parsifal: Act II: Komm'! Komm'! Holder Knabe! 5:36EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  6. Parsifal: Act II: Parsifal! Weile! 6:48EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  7. Parsifal: Act II: Ich sah das Kind 5:41EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  8. Parsifal: Act II: Wehe! Wehe! 5:15EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  9. Parsifal: Act II: Amfortas! Die Wunde! 9:20Nur Album
Anhören10. Parsifal: Act II: Grausamer! Fühlst du im Herzen10:07Nur Album
Anhören11. Parsifal: Act II: Erlosung, Frevlerin, biet' ich auch dir 6:51EUR 0,84  Kaufen 
Anhören12. Parsifal: Act III Part 1: Prelude 5:44EUR 0,84  Kaufen 


Disk 4:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Parsifal: Act III Part 2: Von dort her kam das Stohnen 4:28EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  2. Parsifal: Act III Part 2: Du tolles Weib! Hast du kein Wort fur mich? 4:33EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  3. Parsifal: Act III Part 2: Heil dir, mein Gast! 6:55EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  4. Parsifal: Act III Part 2: Heil mir, dass ich dich wieder finde! 4:22EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  5. Parsifal: Act III Part 2: O Gnade! Hochstes Heil 8:02Nur Album
Anhören  6. Parsifal: Act III Part 2: Nicht so! 6:33EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  7. Parsifal: Act III Part 2: So ward es uns verheissen (Good Friday Spell)13:59Nur Album
Anhören  8. Parsifal: Act III Part 2: Mittag: die Stund' ist da (Transformation Music) 5:19EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  9. Parsifal: Act III Part 2: Geleiten wir im bergenden Schrein 4:44EUR 0,84  Kaufen 
Anhören10. Parsifal: Act III Part 2: Ja, Wehe! Wehe! 8:08Nur Album
Anhören11. Parsifal: Act III Part 2: Nur eine Waffe taugt 9:18Nur Album

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von opernfan TOP 500 REZENSENT am 13. August 2012
Format: Audio CD
Dieser Parsifal von 1951 ist ein Klassiker der Rezeptionsgeschichte des Parsifal und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Auch wenn die Klangqualität natürlich nicht heutigen Standards genügen kann, bleibt diese Aufnahme die vielleicht beste (Live-) Aufnahme überhaupt. Das ist v.a. Knappertsbusch zu danken, der die ideale Balance zwischen Pathos/Weihevollem und Voranschreitendem findet. Dieser Parsifal atmet und zieht einen in seinen Bann.
Die Sänger sind dabei nicht alle optimal, aber das fällt nicht sehr ins Gewicht, weil der Gesamteindruck der Aufnahme stimmt.
Natürlich ist G. London ein fantastischer, ergreifender Amfortas und die Mödl eine intensive Kundry (auch wenn mir in dieser Rolle W. Meier insgesamt noch besser gefällt). L. Weber ist ein guter Gurnemanz (auch wenn er nicht die stimmliche Autorität eines Hotter, eines Frick oder auch eines Molls hat). Was W. Windgassen angeht, so bleibt sein Timbre Geschmacksache - darstellerisch ist er ein sehr überzeugender Parsifal.

Wenn ich nur einen Parsifal mit auf die Insel nehmen dürfte, dann wäre es sicherlich dieser. Ansonsten bleibt natürlich Solti, von der Klangqualität natürlich überlegen, im Dirigat kann er aber dem alten Mann aus Bayreuth aber nicht ganz das Wasser reichen. Von den neueren Aufnahmen blieben dann noch Barenboim und Levine, jeweils mit Meriten, aber auch mitunter eklatanten Schwächen und allesamt nicht auf dem Niveau dieser Aufnahme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Ehlers am 19. März 2013
Format: Audio CD
Der große Weiheatem, das ist es, was einem beim Hören dieses legendär gewordenen Mitschnitts aus dem ersten Nachkriegs-Bayreuthjahr umfängt. Klar, das liegt einerseits an der sehr intensiv-langsamen Lesart Knappertsbuschs, der jede einzelne Phrase der Partitur zelebriert ohne den Gesamtüberblick zu verlieren und das Stück musikalisch zerfallen zu lassen. Andererseits stehen da aber auch, ganz in Wieland Wagners Sinn, keine Rollen auf der Bühne sondern Interpreten menschlicher Charaktere, denen man jedes gesungene Wort glaubhaft abnimmt.
Ludwig Weber ist als Gurnemanz ein hervorragender Rollenvertreter, der auch den für die Rolle notwendigen Stimmschmelz mitbringt. Martha Mödl war eine Charaktersängerin, wie sie glaubhafter kaum sein kann. Möglich, dass Waltraud Meier und auch Christa Ludwig beispielsweise "schöner" gesungen haben, aber so glaubhaft wie die Mödl gab und gibt es kaum eine Sängerdarstellerin der Kundry auf Tonträger. Auch George London ist eine Luxusbesetzung des Amfortas, mit strömend warmem und in allen Lagen wunderbar ansprechendem Baßbariton; man vergisst fast, dass er damals erst 31 Jahre alt war. Hermann Uhde, leider viel zu früh verstorben, gibt einen galligen, furchteinflößenden und fast schon entstellt singenden Klingsor, dass es einem im positiven Sinne des Wortes wirklich graust. Auch die kleineren Partien von den Blumenmädchen bis hin zur Stimme aus der Höhe sind ausgewählt besetzt.
Dass die Balance gerade in den großen Chorpartien nicht immer stimmt, sei dem Livecharakter geschuldet und auch die Tonqualität entspricht eben dem Standard Anfang der 50er Jahre. Alles in allem ist dieser Mitschnitt aber ein Meilenstein geworden und eine unbedingte Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WKS am 25. September 2014
Format: Audio CD
Vorab muss man sich der Bedeutung dieser Aufnahme gewahr werden. Es war der historische Neustart der Bayreuther Festspiele nach dem Krieg, der in dieser Aufnahme dokumentiert ist. Mehreren glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass dieses Dokument in guter Qualität heute noch zur Verfügung steht.

Erstens wurden zwei Vorstellungen von Decca mitgeschnitten. Dies ermöglichte diverse Nachbearbeitungen, vor allem im klanglichen Bereich. Die technischen Möglichkeiten eine Vorstellung live mitzuschneiden, war im Jahr 1951 recht begrenzt. Ein Mikrofon soll die Atmosphäre einer Bühne, eines Orchestergrabens und eines Zuschauerraums einfangen. Wenn rund 200 Musiker und Sänger den Raum füllen, soll eine möglichst ausgeglichene Balance erzielt werden, sowie dynamisch extreme Stufen wahrnehmbar sein, ohne dass Verzerrungen oder Löcher entstehen. Darum größte Hochachtung vor den Tontechnikern, die diese Aufnahme damals produziert haben. Sicherlich unterstützt die besondere Akustik des Festspielhauses mit ihrem natürlichen Hall die klanglichen Ergebnisse. Jedoch gibt es Aufnahmen aus Bayreuth späteren Datums, die eine weitaus schlechtere klangliche Qualität haben. Hochqualifizierte Tontechniker sind deshalb von unschätzbarem Wert.

Der zweite glückliche Umstand ist die phänomenale Sängerbesetzung, die sich damals zusammengefunden hat, sowie das Dirigat von Hans Knappertsbusch. Und natürlich der Umstand, dass diese Aufnahme überhaupt stattfand, denn gerade Knappertsbusch war lang hartnäckig gegen den Mitschnitt der beiden Vorstellungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden