Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Parker 14552100 - Tabu, Edition 4

von Hasbro

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 20,00 20 gebraucht ab EUR 10,69 1 Sammlerstück(e) ab EUR 23,00
  • Spieldauer: beliebig
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Weitere Produktdetails


    Hinweise und Aktionen

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht662 g
    Produktabmessungen20,3 x 27 x 6,7 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 12 Jahren
    Modellnummer14552100
    LernzielRaten, Spaß
    Sprache(n)Deutsch published
    Modell14552100
    Anzahl SpielerAb 4
    MaterialKarton/Papier (Hauptsächlich)
      
    Weitere technische Informationen
    • Sie wollen mehr ueber dieses Spiel erfahren? Lesen Sie die Spielanleitung ! [PDF]
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB00018RT32
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 84.758 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung699 g
    Im Angebot von Amazon.de seit16. August 2004
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktbeschreibungen

    Amazon.de

    Deutschlands beliebtestes Partyspiel

    „Wer umschreibt, der bleibt“, so lautet das Motto auch bei der neuesten Edition des genialen Ratespaß-Spiels aus dem Hause Hasbro. Um die Ecke denken, mit dem Zaunpfahl winken oder durch die Blume sprechen: Bei Tabu sind Fantasie, Sprachwitz und scharfsinnige Umschreibungen gefragt, wenn es gilt, seinem Rateteam einen Begriff zu beschreiben. Dabei sind jedoch ausgerechnet die naheliegenden Wörter, die einem als erstes in den Sinn kommen, tabu.

    Das schnelle Spiel ums treffende Wort

    Die Mitspieler werden in zwei Teams aufgeteilt. Ein Spieler beginnt und zieht eine Karte, auf der ein Begriff genannt ist, den er seiner Mannschaft erklären muss. Dabei darf er jedoch die auf der Karte genannten fünf Tabu-Wörter nicht verwenden. Das gegnerische Team achtet strengstens darauf, dass die Tabu-Regel nicht verletzt wird und auch keine Gesten, Fremdsprachen, Geräusche oder sonstige Hilfsmittel genutzt werden, um den gesuchten Begriff zu erklären. Jede Verletzung der Regeln wird sofort mit heftigem Gequietsche des beiliegenden Gummikissens oder wahlweise auch lautem Geschrei geahndet. Das gesuchte Wort ist damit erledigt. Errät das Team das Suchwort, bekommt es einen Punkt gut geschieben und der erklärende Spieler macht sofort mit der nächsten Karte weiter. Eine Mannschaft darf so lange raten, bis die Sanduhr abgelaufen ist. Nach Ablauf der Zeit werden die Punkte ausgewertet und das jeweilige Team darf seine Figur auf dem Spielfeld weiter vorrücken. Einige Felder des Spielbrettes sind mit besonderen Ereignissen belegt. So darf bei einem Doppel-Sanduhr-Feld die Sanduhr zwei Mal durchlaufen. Auf den blauen Feldern muss eine Gruppe erst mindestens drei Begriffe erraten, bevor die Spielfigur gezogen werden darf. Oder es kann passieren, dass ein Team-Mitglied alleine raten muss. Gewonnen hat die Gruppe, die zuerst das Ziel erreicht hat.

    Die neue Edition bürgt mit über 1.000 neuen topaktuellen Begriffen wieder für viele Stunden unterhaltsamen Ratespaß und gute Laune. Auf den ersten Blick verwundert die geringe Anzahl der Karten, die dem Spiel beiliegen. Diese ist darauf zurückzuführen, dass gleich vier zu erratende Begriffe auf einer Karte stehen anstelle der früher üblichen zwei. Ein Team muss mindestens aus zwei Spielern bestehen. Der Größe einer Gruppe sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt, aber aus räumlichen so wie zeitlichen Gründen empfiehlt es sich, die Teams nicht zu groß werden zu lassen. Ein Spiel kann gut und gern eine Stunde dauern. Je nach sprachlicher Geschicklichkeit und Schnelligkeit der Rateteams kann das Spiel aber auch schon nach 20 Minuten zu Ende sein. Der Hersteller empfiehlt den Partyklassiker ab 12 Jahren.

    Immenser Spaß-Faktor

    Tabu ist schnell erklärt und leicht verständlich, was unter anderem sicher auch zum anhaltenden Erfolg des Spiels beiträgt. Freunde des schnellen, skurrilen Sprachwitzes wissen die fantasievollen Umschreibungen der Mitspieler zu schätzen, die bei Spieleabenden immer wieder für ausgelassene Partystimmung und ansteckende Heiterkeitsausbrüche sorgen. Der ständige Zeitdruck, unter dem die Spieler stehen, tut ein Übriges, um völlig verrückte Erklärungen oder fatale Flüchtigkeitsfehler zu provozieren. Gerade das macht den Reiz des Spiels aus, das häufig damit endet, dass alle Beteiligten vor Lachem am Boden liegen.

    Zubehör

    Die Packung enthält einen Spielplan, 252 Karten, zwei Spielfiguren, einen Quietschball, der im Vergleich zu früheren Versionen leicht abgewandelt wurde und nun schneller reagiert, sowie eine Sanduhr, die zusätzliche Verstärkungsstreben aufweist, um zu verhindern, dass sie aus Versehen bricht. Im Deckel des Spiels ist eine kleine Halterung für die Karten vorgesehen, die den gewohnten Kartenhalter ersetzt.

    Der ansprechend gestaltete Spielplan zeigt eine Laufleiste mit 28 Feldern, von denen einige spezielle Symbole zeigen. Die Spielfiguren sind aus Plastik und garantieren ebenso wie die restliche Ausstattung des Spiels eine lange Haltbarkeitsdauer.

    Heiterer Spielespaß mit dem Rateklassiker

    Bereits über zwei Millionen Mal wurde der witzige Partyerfolg allein in Deutschland verkauft. Jeder 30. deutsche Haushalt besitzt eine Ausgabe des Ratespiels. Inzwischen begeistert der Spieleklassiker von Hasbro in sieben verschiedenen Sprachen die Spiele-Fans und gehört mit über 13 Millionen verkauften Exemplaren zu den zehn meistverkauften Spielen der Welt.

    Für Kinder ab sieben Jahren ist Tabu Junior erhältlich.

    Produktbeschreibungen










    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    3.9 von 5 Sternen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    53 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achim Wagner auf 4. Dezember 2006
    Ich habe Tabu mit Freunden gespielt und war begeistert. Also beschloss ich mir die neuste Ausgabe von Tabu selbst zu besorgen, um auch mit anderen Bekannten schöne Spieleabende zu haben.

    Wenn Sie sich bei den Popstars und Popsternchen und der Filmindustrie auskennen - nur zu dies ist eine gute Wahl - sonst lassen Sie lieber die Finger von dieser Version. Die alte Version würde ich sofort mit 5 Sternen bewerten - dies hier ist nur die Enttäuschung pur. Dabei ist das Spielprinzip genial, die Regeln sind leicht, aber wie gesagt was kann der Verlag dafür wenn Sie sich nicht bei den Popsternchen auskennen (immerhin bezieht sich fast jede 3-4te Karte auf eine solche Fragenkategorie)

    Schade...
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    55 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 28. April 2005
    Ich bin von der Neuauflage enttäuscht. Zwar ist jetzt ein schickes Spielbrett dabei und die Gesamtaufmachung gut gemacht, aber das Wichtigste- die Karten- sind extrem unpraktisch. Auf jeder Seite einer Karte befinden sich 2 Begriffe, was ich sehr unübersichtlich finde. Die gelben Begriffe sind außerdem schlecht lesbar.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    70 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 18. Juni 2005
    Bin ganz begeisterter Tabu-Spieler. Die Neufauflage allerdings liegt zwischen enttäuschend bis unspielbar. Die Karten sind sehr schlecht lesbar, und das bei einem Spiel bei dem es darauf ankommt, schnell Begriffe zu erkennen. Zum Einen wegen ungeschickter Farbwahl, zum Anderen weil sich, wohl aus Kostengründen, nun die Wörter für 2 Begriffe (20 Wörter) in kleiner Schrift eine Kartenseite teilen müssen. Das neu hinzugekommene Spielbrett ist entbehrlich. Die alte Version bekommt von mir glatt 5 Sterne, bei der Neuauflage kam bei mir kein richtiger Spielspaß auf. Schade.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    91 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kim_bucher" auf 3. August 2004
    Tabu gehört zum absoluten Klassiker meiner Spieleabende !
    Die Spieleidee ist einfach und trotzdem genial: Es sollen Begriffe mündlich erklärt werden. Auf den Karten stehen aller dings Begriffe die tabu sind, also nicht benutzt werden dürfen.
    Im Spielumfang ist eine witzige Tröte enthalten, die im Falle eines Tabuwortes betätigt wird - oft auch einfach mal zwischendurch, weil der Sound lustig ist :)Außerdem gehört eine Sanduhr zum Spiel, die den Zeitrahmen zum Erklären vorgibt. Bei ungeübten Spielern oder schweren Begriffen kann die Zeit knapp werden. Der Trainingseffekt ist allerdings hoch, so dass unsere Profis über 10 Begriffen, pro Zeiteinheit schaffen !!! :)
    Tabu ist von der Spieleranzahl extrem flexibel: schon ab 3 Leuten kann gespielt werden, aber auch für 20 Personen und mehr ist es noch gut spielbar, ohne dass sich jemand langweilt.
    Das mitgelieferte Spielbrett kann man nutzen, muss man aber nicht. Wir spielen oft nur mit dem Kartensatz und verteilen die Karten dann als Plus- oder Minuspunkte auf die Gruppen. In dieser Version ist Tabu dann auch leicht zu transportieren. Die Karten sind in einer kompakten Extra-Box verpackt und passen so unkompliziert und ungefährdet in jede Tasche (extrem reisetauglich - auch im Auto spielbar)
    Tabu hat auch einen hohen pädagogischen Faktor, da die sprachliche Ausdrucksfähigkeit stark beansprucht und trainiert wird. Der pädagogische Effekt fällt aber beim Spaß am Spiel nicht auf ;)
    Die Haltbarkeit des Spieles kann ich ruhigen Gewissens als hoch beschreiben, da wir Tabu regelmäßig spielen und auch oft transportieren (teilweise nur den Kartensatz) und das Spiel noch super in Schuss ist.
    Tabu ist meiner Meinung nach uneingeschränkt zu empfehlen !!!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp Seitz auf 25. Dezember 2008
    Als erfahrener Tabuspieler binb ich regelrecht entsetzt über diese unsinnige Neuauflage, deren Design, Zubehör und v.a. Inhalt unter aller Sau sind. Die Designfehlgriffe wurden in den anderen Rezensionen bereits deutlich dargestellt. Deshalb hier nur eine kurze Bemerkung zum Inhalt: Die gesuchten BEgriffe haben eine extrem kurze Halbwertszeit, die auch die Niveaulosigkeit der Ersteller und den geistigen Verfall der spielenden Bevölkerung in diesem Land widerspiegeln. Das krasseste Beispiel ist vielleicht der BEgriff "Elton.TV". Diese unnötige Sendung läuft überhaupt nicht mehr, kein MEnsch muss wissen wer Elton ist/war!!! Warum werden nicht Personen der Weltgeschichte geraten, deren Kenntnis durchaus Wissen bezeiugt (Goethe, Shakespeare, Bismarck, etc. pp.). Auch die anderen Personen, die dieses Spiel bietet, kennt man zumeist aus Hochglanzmagazinen oder dem Fernsehprogramm. Wenn dies das Niveau ist, auf dem die Mehrheit der ratenden und beschreibenden Menschen sich bewegen, will ich nicht mehr vor die Tür gehen!
    Also: Finger weg von dieser "modernen" Version des Spiels, das in der alten Version wirklich gut und empfehlenswert ist. Aber so nicht !!!!
    1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    89 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Saager auf 13. September 2006
    Leider ist die derzeitige Auflage des Spiels eine ziemliche Geldverschwendung. Warum?

    Die Qualität der Karten ist im Vergleich zu früheren Editionen drastisch gesunken.

    Vom bloßen Gefühl her wirken sie etwas dünner, unangenehmer fällt jedoch ins Auge, dass die Ecken der Karten nicht abgerundet wurden und man sich mit ihnen heiter gegenseitig picksen kann.

    Meines Wissens haben Skatkartensätze ab einem Preis von 1 € bereits abgerundete Ecken. Weshalb dies also bei den Tabukarten nicht der Fall ist, bleibt mir ein Rätsel.

    Fatal, und zwar so fatal, dass wir mittlerweile darauf verzichten diese Auflage überhaupt noch zu spielen, ist die Tatsache, dass sowohl Designer, Qualitätssicherer als auch Drucker, besser gesagt, ALLE, die für diese Auflage Verantwortlichen blind oder betrunken (oder beides) gewesen sein müssen.

    Anders wäre es nicht zu erklären, daß bei einem der 4 Begriffe als Hintergrundfarbe Gelb und als Schriftfarbe Weiß gewählt wurde. Hierdurch wird gewährleistet, das selbiger Begriff und insbesondere die dazu gehörenden Tabuwörter ziemlich unleserlich werden.

    Auf den Punkt gebracht: Ein Viertel des Spielbegriffe sind nicht nutzbar, da es für Erklärer und dem Kontrollierenden völlig unmöglich ist, gleichzeitig nachzuvollziehen, welche Wörter momentan Tabu sind.

    Fazit:

    Obwohl eigentlich ein lustiges Spiel für größere Spielgruppen, hat es der Herausgeber leider geschafft, die aktuelle Auflage vollkommen zu verhunzen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen

    Suchen