Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Meganet France In den Einkaufswagen
EUR 10,96
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 

Paris 1919

John Cale Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach den Instrumentalplatten Academy In Peril und Church Of Anthrax (zusammen mit Terry Riley), erschien 1973 Paris 1919. Es war die zweite Soloplatte von John Cale, auf der er singt. Unterstützt von den Little Feat Musikern Richard Hay und vor allem Lowell George, nahm er ein Werk mit orchestralem Hintergrund auf.

Die Musik wirkt freundlich offen und ist einfach schön. Damit konterkariert Cale seine teilweise surrrealistischen, teilweise sarkastischen Geschichten, die er mit sanftem fast emotionslosem Gesang vorträgt. Sätze wie "people always bored me anyway", zeugen von einer Geisteshaltung, die die Platte so untergründig gefährlich erscheinen lässt. "The Endless Plain Of Fortune", "Half Past France" und "Paris 1919" sind hervorragende Lieder in wunderbaren Arrangements. Die CD ist ein in sich geschlossenes Meisterwerk und eine der besten Platten, die er je gemacht hat. --Gregor Kannberg

Rezension

John Cale gesteht: "Ich habe im Rock'n'Roll nichts verloren". Der geschmackssichere Pianist aus Wales hat die Kritiker während seiner 25jährigen Karriere immer wieder verblüfft. So auch 1973 mit seinem jetzt erstmals auf CD erhältlichen Werk Paris 1919, dem der Rolling Stone eine "dadaistisch-surrealistische Perspektive" attestierte. In der Tat lieferte Cale seinerzeit ein bemerkenswertes Album voll brüchiger Romantik, und das auch noch anmutig arrangiert. Kein Wunder, daß sich der Melancholie-Meister als Erbe von Dimitri Schostakowitsch betrachtete.

© Audio -- Audio

Produktbeschreibungen

JOHN CALE Paris 1919 (1993 German Warner Archives 9-track CD issue of the 1973 album - Cales 3rd solo album after leaving the Velvet Underground in 1968 picture sleeve)
‹  Zurück zur Artikelübersicht