Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Pareys Bergblumenbuch Broschiert – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 89,99
4 gebraucht ab EUR 89,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Laden Sie überall
Laden Sie Ihre Geräte in kürzester Zeit mit dem Internationalen Ladesystem von Amazon, verwendbar in Europa, Nordamerika, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Japan und China.

Produktinformation

  • Broschiert: 429 Seiten
  • Verlag: Blackwell Wissenschafts-Verlag (2001)
  • ISBN-10: 382638525X
  • ISBN-13: 978-3826385254
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 935.478 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

gut erhalten, selten

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert K. Furrer am 30. August 2001
Seit langem überfällig war die Neuauflage dieses wichtigen Bestimmungsbuches, dessen erste Auflage 21 Jahre zurück liegt. Der Einzugsbereich ist nun etwas erweitert worden, was sich aber nur im Textteil merkbar auswirkt. D.h. zusätzliche Arten sind üblicherweise nicht zusätzlich abgebildet worden, da die bisherigen Farbtafeln weitgehend unverändert übernommen wurden. Stark verbessert wurde aber die Abbildungsqualität. Die früher oft viel zu knalligen Farben sind jetzt weitgehend natürlich dargestellt. Allerdings sind dabei die wirklich leuchtenden blauen Enziane nun zu blass geworden, und die Gelbtöne wurden nun oft zu dunkel. Auch sind die Blätter nun z.T. etwas gar bläulich-grün geraten. Insgesamt aber ist dennoch eine stark verbesserte Abbildungsqualität zu attestieren. Auch sind früher fehlende Abbildungstexte jetzt vorhanden. Viele, aber leider nicht alle, der alten schwarz-weiss Tafeln wurden neu farbig gezeichnet und alle Tafeln richtig eingeordnet. Unglücklich ist die neue Angabe der Verbreitung. Wurden früher Gebirge genannt, sind es jetzt Länder, was oft weniger präzis ist. So war die frühere Angabe beim Gelben Hauhechel mit "Südalpen" etwa für die Schweiz bedeutend besser als die heutige Länderangabe "CH", kommt hier die Art doch nur im Wallis vor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen