Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Paranoia - Riskantes Spiel [Blu-ray]


Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
40 neu ab EUR 6,20 10 gebraucht ab EUR 4,00
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Paranoia - Riskantes Spiel [Blu-ray] + Non-Stop [Blu-ray] + RoboCop [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 37,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Liam Hemsworth, Gary Oldman, Harrison Ford, Amber Heard, Richard Dreyfuss
  • Regisseur(e): Robert Luketic
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00G0L2L64
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.639 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Adam Cassidy kommt aus Brooklyn und ist ein junger, talentierter Angestellter bei Wyatt Telecom, einem der führenden US-Hightech-Unternehmen der Mobilfunkindustrie. Sein ganzes Leben schon arbeitet er auf seine große Chance hin – den einen Moment, in dem er es allen beweisen kann. Als sein Ex-Chef, Wyatt Telecom CEO NicolasWyatt, ihm mit einem unmoralischen Angebot diese Gelegenheit bietet, muss er zugreifen und geht einen gewagten Deal ein. Er soll sich bei Wyatt Telecoms größtem Konkurrenten Eikon Systems einschleusen. Um erfolgreich bei Eikon Systems und dessen exzentrischen CEO Jock Goddard einzusteigen, wird Adam neu ausgebildet: erstklassiger Stil, perfekte Manieren und ein Auftreten, maßgeblich geprägt von Geld und Erfolg. Mit einer grandiosen Idee gewinnt er Goddards Vertrauen. Doch oben in der Welt der Topunternehmen angekommen, begreift er, dass seine Entscheidung ein fataler Fehler war. Diese Erkenntnis bringt nicht nur ihn, sondern sein ganzes Umfeld in größte Gefahr. Vor allem Emma, die den wahren Menschen in ihm sieht, möchte er um keinen Preis verlieren. Adam entschließt sich, das riskante Spiel einzugehen und Nicolas Wyatt die Stirn zu bieten. Doch auch Jock Goddard ist ihm immer einen Schritt voraus und so bleibt ihm nur ein einziger Versuch, um das Blatt zu wenden.

Pressezitat:
"Superspannender Thriller mit einem supersexy Liam." (Hey!)

VideoMarkt

Adam Cassidy, ambitionierter Angestellter eines Telekommunikationskonzerns, bekommt von seinem Exchef ein unmoralischen Angebot unterbreitet: Er soll sich beim Konkurrenten einschleusen und dort eine wegweisende Erfindung ausspionieren. Sollte ihm dies gelingen, ist ihm ein hoch dotierter Job sicher. Doch kaum ist er in der Welt der Reichen und Mächtigen angekommen, begreift er, dass seine Entscheidung ein Fehler war. Diese Erkenntnis bringt nicht nur ihn selbst in Gefahr, sondern auch die Frau und Kollegin, in die er sich verliebt hat. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Entdecker VINE-PRODUKTTESTER am 27. September 2014
Format: DVD
Was hätte dieser Film alles werden können. Eine intensive Charakterstudie zweier getriebener Konzernchefs und Entwickler, die gemeinsam mit einer Vision begannen und sich schnell zerstritten, wie man es aus der echten Welt von Apple, Atari oder Facebook kennt. Ein packendes High-Tech-Verschwörungsdrama wie einst "Staatsfeind Nummer 1". Eine detailgenaue Dystopie darüber, was passieren kann, wenn ein Smartphone-Modell wie das im Film angeschnittene "Occura" eines Tages sämtliche Daten eines Menschen von Kontobewegung bis Krankenakte vereint. Und was ist nun "Paranoia"? Nichts davon! Alles nur ein bisschen und nichts richtig. Dazu noch unlogisch und ärgerlich sowohl in Plot wie in Figurenmotivation. Die (im Laufe des Films) Freundin des Protagonisten lässt ihn nach dem ersten One Night Stand arrogant abblitzen und ist kaum später zärtlich in ihn verliebt. Eine Wandlung von Verachtung ("weil du ein Proll bist") zu Respekt, die keine sichtbare Motivation hat. Das Finale (es sei nicht gespoilert) ist in jeder Hinsicht unrealistisch, naiv, blauäugig und tauscht jede ökonomische wie juristische Logik gegen eine Kindergarten-Moral ein, die so ärgerlich wie intellektuell beleidigend ist. Man fragt sich, wie die beeindruckende Riege an Top-Darstellern bis hinein in die Nebenrollen (Männer, die sonst ganze Serien wie "Nip/Tuck" oder "Lost" als Hauptfiguren tragen) überredet wurde, bei diesem Unsinn mitzuspielen, der visuell ein A-Titel ist, inhaltlich aber kaum mehr Grips hat als ein x-beliebiger Direct-To-DVD-Actionstreifen. Ohne Action, versteht sich.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maximilian Strauß am 21. August 2014
Format: Amazon Instant Video
Paranoia, ein guter Film für einen Abend vielleicht auch zu zweit. Den Thriller von Robert Luketic würde ich nicht als solchen bezeichnen, sondern mehr in Richtung Science Fiction mit einem Hauch von Drama verordnen. Der Protagonist Adam Cassidy hat berufliche Schwierigkeiten und sieht in der Vorstellung der Idee seines Teams bei Wyatt die Zukunft, der ist aber alles andere als interessiert. Aus Wut beschließen er und sein Team die Firmenkarte von Wyatt einen Abend lang zu belasten und ihm eines auszuwischen. Um diese Schulden jedoch zu begleichen kommt er mit Wyatt ins Geschäft und betreibt für ihn Insustriespionage.

Der Film liefert für Technikfans ein großes Angebot, denn nicht nur Handyabhören und co. sonder auch Ortungen bilden eine Grundlage. Die Story spiegelt die verlogene Welt der riesen Konzerne aber auch den Diebstahl Geistigen Eigentums unserer Zeit wieder. Oben drauf gibt es noch ein wenig Verfolgungsaction und eine Lovestory mit der schönen Emma. Insgesammt verläuft der Film eher ruhig und liefert eigentlich alles, was man für einen entspannten Filmabend braucht, dabei wird er auch mit seiner nur teilweise vorhersehbaren Story nicht langweilig. Dennoch würde ich dem Film nur vier Sterne geben, denn aus der ganzen Technik und Sicherheitsagenten hätte man noch etwas mehr Action zaubern können und einen Hollywood Film drehen wie man es erwarten würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arnold am 20. August 2014
Format: Amazon Instant Video
Nach mehreren nicht so guten Rezensionen, bin ich mit nicht all zu viel Erwartung an den Film ran gegangen. Letzt endlich war ich jedoch total begeistert vom Film und habe sogar Lust ihn ein zweites Mal anzusehen. Ich war so begeistert, dass ich beschlossen habe auch mal eine Rezension zu schreiben um den Film etwas nach oben zu bringen in der Bewertung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Delilah Winter am 20. Oktober 2013
Format: Blu-ray
"Paranoia - Riskantes Spiel" hat mehr als nur ein paar schlechte Kritiken bekommen - der Film ist rundum eher negativ bewertet worden. Er wird wohl auch hier bei den Rezension früher oder später eher negativ wegkommen. So ganz unbegründet ist das nicht, denn "Paranoia" ist ein eher durchschnittlicher Film, der für einen Thriller etwas zu ruhig und langweilig ist und für einen Actionfilm einfach nicht genug Action bietet. Und für ein Drama wird leider viel zu wenig Handlungs- und Charaktertiefe gezeigt - Gerade die Hauptfigur Adam, die eigentlich ideal als Repräsentation einer desillusionierten Jugend, die nach Arbeitserfolg und finanzieller Absicherung strebt, hätte stehen können, bleibt rundum flach. Allerdings: Ganz so schlecht, wie der Film von den Meisten dargestellt wird, ist er nicht.

Worum geht es?
Adam Cassidy, der in einfachen Verhältnissen aufgewachsen ist, träumt davon eines Tages die Früchte seines Fleißes und Ehrgeizes zu ernten und mit seinem finanziellen Erfolg seinen kranken Vater unterstützen zu können. Als er aber zusammen mit seinen Kollegen, alles junge Mitarbeiter eines der zwei führenden Handy/Medienkonzerne, von heute auf morgen nach einer gescheiterten Projektvorstellung gefeuert wird, bricht eine Welt für ihn zusammen. Mit ehrlichem Fleiß scheint man in dieser Industrie nicht weit zu kommen! Adam will sich das nicht gefallen lassen und haut mit der Firmenkreditkarte noch mal so richtig auf den Putz, um wenigstens einmal kurz zu den Oberen Zehntausend dazu zu gehören. Dass sich die Ausgaben allerdings zurückverfolgen lassen, hat er leider nicht bedacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen