EUR 9,99 + EUR 2,99 Versandkosten
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauft von poweronlineshop
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Wülfrather Game Box
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • War of the Roses
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

War of the Roses

von Paradox
Plattform : Windows 7, Windows Vista
Alterseinstufung: USK ab 18
15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch poweronlineshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PC
2 neu ab EUR 9,99 3 gebraucht ab EUR 4,97

Wird oft zusammen gekauft

War of the Roses + Chivalry: Medieval Warfare (PC DVD) [UK IMPORT] + War of The Roses Kingmaker (PC DVD) [UK IMPORT]
Preis für alle drei: EUR 41,02

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC

Informationen zum Spiel

  • Plattform: Windows 7 / Vista
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B008FWK8UC
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.920 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC

War of the Roses schickt dich auf eine Zeitreise zurück in das vom Krieg zerrissene England des 15. Jahrhunderts. In einem packenden Multiplayer- Erlebnis stehst du mit deiner Ritterschar von Angesicht zu Angesicht dem Feind auf dem Schlachtfeld gegenüber. War of the Roses bietet Multiplayer-Gaming mit der gleichen Zugänglichkeit wie die besten Online-Shooter – und das im Mittelalter mit Fokus auf Nahkampf.

War of the Roses, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
War of the Roses, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
War of the Roses, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

War of the Roses, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
War of the Roses, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
War of the Roses, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Battlefield im Mittelalter

War of the Roses verfügt über Online-Mehrspielermodi, in denen die mittelalterlichen Gefechte bis aufs Blut geführt werden. Der Kampf wird mit authentischen Waffen der Zeit entschieden – dazu gehören Breitschwert, Lanze, Langbogen und Kriegsaxt. War of the Roses bietet über 60 Waffen, mehrschichtige Skilltrees mit einem vollwertigen Charakterlevelsystem und ebenso teambasierte wie Solo-Herausforderungen. Du führst deinen Krieger durch ein umfangreiches Aufstiegssystem: Jeder Level vom ungewaschenen Bauer zum gefürchteten Ritter in stählerner Rüstung belohnt das Spiel mit Upgrades und freischaltbaren Inhalten.


Der etwas andere Rosenkrieg

Die Zeit der namensgebenden Rosenkriege zwischen 1455 und 1485 in England ist ein besonderes Setting, reich an Konflikten, Verrat und Blutvergießen. Im Kielwasser der Schlacht von Azincourt 1415 verändert sich die Kriegsführung und auf den Schlachtfeldern geht es zunehmend härter zu. Alte Mächte und Emporkömmlinge bekriegen sich, ebenso wie persönliche Vendettas allerorten Kriege anfachen. Der brutale Bürgerkrieg wird immer wieder befeuert durch zwei Häuser, die sich in unerbittlicher Feindschaft begegnen und beide den Thron fordern: die Weiße Rose (House of York) und die Rote Rose (House of Lancaster).

Die Deluxe Edition - enthält exklusive Zusatzinhalte:
Weißer Eber von York-Wappen, York-Brustpanzer, Königlicher Helm von York, Schwarzes, gehärtetes Castillon-Schwert, königlicher Dachs-Helmschmuck + vollständiger Audio-Soundtrack mit 10 Titeln!

Features:

  • Über 60 Waffen vom Breitschwert über Armbrüste und Langbögen bis hin zu todbringenden Lanzen
  • Schlachten zu Fuß und zu Pferd im Nah- wie im Fernkampf
  • Vielfältige Skilltrees und ein ausgewogenes Charakterlevelsystem zur Individualisierung des eigenen Spielstils
  • Unzählige Personalisierungsoptionen für deinen ganz eigenen Ritter
  • Multiplayer-Modi für immer neue Herausforderungen
  • Mehrspieler-Gefechte mit bis zu 64 Spielern lassen das Mittelalter wieder aufleben
  • Inkl. exklusiver Inhalt: Weißer Eber von York-Wappen, York-Brustpanzer, Königlicher Helm von York, Schwarzes, gehärtetes Castillon-Schwert, königlicher Dachs-Helmschmuck + vollständiger Audio-Soundtrack mit 10 Titeln!

Pressestimmen:

GameStar 08/12
»[…] eine gelungene Mischung aus Battlefield und Mount & Blade […]!«

Eurogamer.de
»Bei solchen Metzeleien verkommt Sparta zum Erholungsheim für Weichsemmeln. Das. Ist. England!«

gamers.de
»Ein Multiplayer-Shooter im Mittelalter!«

gamers.de
»[…] wir freuen uns auf die Abwechslung vom tristen Bumm-tot-Shooter-Allerlei da draußen.«

gamersglobal.de
»Wir hatten schon lange nicht mehr einen solchen Spaß bei einem Multiplayer-"Shooter".«


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Narses am 13. Oktober 2012
Plattform: PC
War of the Roses ist ein Actionrollenspiel, das im Mittelalter angesiedelt ist und voll auf den Multiplayer setzt.

Der historische Rahmen lässt sich wie folgt vereinfacht umreißen:
England, ca. 1455 - ca. 1485, ausgehendes Mittelalter. Aufgrund eines Thronfolgestreits geraten die beiden größten Adelshäuser Englands - das Haus Lancaster und das Haus York - aneinander und lösen somit die größte und längste Fehde im mittelalterlichen England aus. Der Krieg der beiden Häuser dauerte - mit zeitweiligen Unterbrechungen - ca. 30 Jahre lang bis der Krieg mit einem Sieg des Hauses Lancaster endete. Daraufhin wurde Henry Tudor neuer König und vereinigte die beiden alten Häuser zum neuen Haus Tudor.

Im Spiel hat man nun die Gelegenheit dies mehr oder minder "nachzuspielen". Da das Spiel auf reine Multiplayergefechte/Deathmatches ausgelegt ist, ist der historische Rahmen natürlich nur die Kulisse für das Setting, um die entsprechenden Charaktere und ihre Waffen sowie die Umgebung dementsprechend zu gestalten.
Beim ersten "Aufeinanderprügeln" wird die "Handlung" sehr schnell zur Nebensache und lediglich zu schmückendem Beiwerk.

Der Spieler schlüpft nun in die Rolle seines Helden, entwirft für diesen - wie es ihm beliebt - eigene Wappen, Kopfschmuck etc. und wählt seine Klasse (Nahkämpfer oder Fernkämpfer). Dieser Charakter wird sodann mit Rüstung und Waffen ausgerüstet, um in die Schlacht zu ziehen.
In der Schlacht stellt man schnell fest, dass hier klassische Spielmodi wie Deathmatch oder Capture-the-Flag ins mittelalterliche Milieu umgesetzt worden sind. Interessant, aber anfangs auch etwas knifflig, ist die m. E.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ket-Bain am 19. November 2012
Plattform: PC
Erst mal ist zu sagen, dass ich das Spiel nicht über Amazon gekauft habe, sondern bei Mediamarkt.

Ich werde einfach mal eine Pro und Contra Liste aufstellen, die natürlich rein subjektiv ist:

+ Grafik: Die Grafik ist wirklich toll und lässt sich auch auf meinem PC, der jetzt doch schon fast 2 Jahre alt ist, problemlos mit höchster Auflösung spielen.
+ Stimmung: Die Maps wirken sehr stimmig. Ab und zu regnet es, der Himmel verändert sich - es sieht einfach schön aus.
+ Rüstung: Rüstung hat wirklich eine Auswirkung auf die Ausdauer. Im ähnlichen Spiel Chivalry stört ich, dass man mit 2 Schlägen, auch wenn man Plattenrüstung trägt, tot ist. Bei WotR hält ein Plattenrüstungsträger wirklich mehr aus (ist dafür auch langsamer)
+ Fernkampf: Der Fernkampf ist recht simpel gestaltet und funktioniert toll - viel einfacher als der Nahkampf.
+ Custom-Einstellungen: Man kann sich im späteren Spielverlauf (wenn man genügend Geld verdient hat) bis zu 4 Kämpfer selbst erstellen. Das heißt: eigne Talente, Rüstung, Bewaffnung. Bei der Rüstung und Bewaffnung kann man sich noch mal spielen, um zB das Material der Waffe auszutauschen. Bei der Rüstung kann man bis jetzt nur zwischen leicht/mittel/schwer und den Skins auswählen.

- Nahkampf: Der Nahkampf gestaltet sich etwas mühsam, aber vielleicht habe ich mich einfach noch nicht dran gewöhnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jogu TOP 1000 REZENSENT am 30. Juli 2013
Plattform: PC
Wer ein Mittelalterszenario sucht und außerdem auf ("erwachsene") Action steht, ist hier richtig. Das Spiel macht, trotz Schwächen, unheimlich viel Spaß. Die / eine Story wird hier allerdings nicht wirklich geboten. Es geht um den Kampf auf verschiedenen Schlachtfeldern in verschiedenen Rollen, in die man schlüpfen kann.

+ Atmosphäre
+ Vielfalt (Waffen, Rüstungen)
+ Sounduntermalung / Effekte
+ den Effekt der durch die Rüstungen erzielt wird, ist m.W. einmalig in dieser Art in einem Spiel (Kollisionsabfrage / Schadensmodell / Hitbox).
+ Immersion
+ Charakterentwicklung / Perks
+ vielfälitge Möglichkeiten in den Schlachtverläufen - es kann wirklich "hin- und her" gehen, und mal die eine Seite und mal die andere Seite die Oberhand haben, bis eine Schlacht endgültig entschieden ist. Spannend!
+ Wettereffekte finde ich gut gemacht.
+ Orte bzw. Burgen sind gut modelliert und durchdacht gesetzt (Plätze für Scharmützel; Schützen)
+ Suchtfaktor; man will besser werden, seine Kämpfe gewinnen, sein Team unterstützen;
+ forderndes Spiel, in das man sich einarbeiten muss und nicht planlos metzelnd durch die Gegend rennen kann und damit auch noch erfolgreich ist - das hält so manchen "Möchtegern" und "Nicht-Teamplayer" raus - prima! Einarbeitung und Übung ist erforderlich, um wirklich gut zu werden.

und

- zu wenig Maps (derzeit nur 7, glaube ich); man kennt dadurch bald die Szenarien und weiß, wo es zum stärksten Aufeinandertreffen der Krieger kommen wird. Da helfen die Entwickler hoffentlich nochmal nach.
- wenig Anleitung; wenig oder keine deutsche Foren (bzw. in der Community ist fast nichts los).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC