oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
la-era In den Einkaufswagen
EUR 12,77
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 14,23
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Paradiso [Doppel-CD]

Tangerine Dream Audio CD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,35 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch HitsvilleUK & more und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Tangerine Dream-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tangerine Dream

Fotos

Abbildung von Tangerine Dream

Biografie

The Virgin Years: 1974-1978

Dieses 3CD-Set enthält alle fünf LPs, die die deutsche Elektronik Rock-Formation TANGERINE DREAM während ihrer Virgin Records-Zeit zwischen 1974 und 1978 veröffentlicht hatte: "Phaedra" (1974), das internationale Breakthrough-Album, das Platz 15 in den britischen Album-Charts erreichte; "Rubycon" (1975), das geradezu ... Lesen Sie mehr im Tangerine Dream-Shop

Besuchen Sie den Tangerine Dream-Shop bei Amazon.de
mit 198 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Paradiso + Purgatorio + Kyoto
Preis für alle drei: EUR 39,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Purgatorio EUR 16,99
  • Kyoto EUR 13,12

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. Januar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Documents (Music Alliance Membran)
  • ASIN: B001UEFHDA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 271.972 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. La Grande Spirale
2. Beyond Sodom And Gomorrha
3. La Ley De La Montana
4. A Cielo Della Luna
5. Mercury Sphere
6. L'era Della Venere
7. Invisible Sun
Disk: 2
1. Jupiter Lightning
2. La Forza Del Saturno
3. Stars In Distance Glow
4. No More Birth, No More Death
5. Transformazione
6. Truth Beyond Thoughts
7. L'Ultima Tromba D'Oro
8. Leaving

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langatmig 11. März 2007
Von Pete
Format:Audio CD
Ist das die Musik, die ergraute Musiker produzieren, wenn sie sich mit der Welt versöhnen möchten? Und wenn schon: Paradiso ist schöne pseudoseichte Musik, wenn man dem Gesang etwas abgewinnen kann. Denn Froeses Klangmaschinerie hält sich zugunsten der hübschen Sängerinnen im Hintergrund. Mit der einstigen kreativen und innovativen Band Tangerine Dream hat das allerdings wenig zu tun. Echte Experimente finden kaum noch statt, aber die Fangemeinde ist in dieser Hinsicht in den letzten Jahren sowieso nicht verwöhnt worden. Andererseits: wollt Ihr immer noch Stratosfear, Ricochet, Phaedra usw. hören? Nein, aber Paradiso erscheint mir einfach zu langatmig und unverbindlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tangerine Dream? 8. März 2007
Von M. Hiller
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Habe mich durch die positiven Rezensionen hier verleiten lassen und mir die Scheibe gekauft.

Aber was höre ich? Viel faden Singsang und belanglosen Sound.

Kein Tangerine Dream Feeling weit und breit.

Eher was für Pop- und/oder angehende Opernfans.

Gepflegte Langeweile³.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen TD mit Vocals - keine Revolution (mehr). 27. Januar 2008
Format:Audio CD
Was soll die Aufregung um den angeblich so neuen TD-Musikstil?
Die derzeitige Entwicklung TDs war schon in Alben wie "Tyger" (1987 - mit Jocelyn B. Smith als Sängerin) und (noch früher) "Cyclone" (1978 - mit Steve Jolliffe als Sänger) angelegt. Dieser damals zunächst im weiteren unbeachtet bleibende Ansatz (TD mit Vocals) wird hier nun wiederum aufgegriffen - "Madcap" mit männlichen Vocals und "Paradiso" mit weiblichen Vocals.
Die "Instrumentierung" neben/hinter den Vocals ist - genauso wie bei den früheren, obengenannten Alben - schlicht als "zeitgemäß" einzuordnen. Damals stand die Musik unter dem Eindruck der Stile Progressive Rock / Krautrock / Elektro. Heute sind eben die chilligeren Einflüsse der Ambient-Musik zu spüren.
Insofern passen sowohl "Madcap", als auch "Paradiso" genau in die zeitgemäße Entwicklung eines der besten und gleichzeitig eines der (in der Bohlen-hörigen Öffentlichkeit) unterschätztesten Musikprojekte.
Warum sind einige von "Madcap" und "Paradiso" so überrascht?

By the way: TD wurde vor ein paar Jahren von vielen Hörern vorgeworfen, dass sich alles gleich anhöre und keine neue Ideen enthalte. Greift TD dann auf einen alten Ansatz zurück und entwickelt diesen weiter, dann sind wieder einige Hörer unzufrieden. Auch TD kann es nicht allen Hörern recht machen.
So zeigt sich bei der Kritik eine weitere Parallele zu den Alben "Tyger" und "Cyclone": Diese wurden bei Erscheinen ebenso (vorsichtig ausgedrückt) kontrovers diskutiert. Beim Großteil des Publikums fielen sie damals durch (eventuell auch der Grund, warum TD diesen Ansatz zunächst nicht mehr weiter verfolgte).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Klangwelten eröffnet !! 24. November 2006
Format:Audio CD
Mit Ihrer neuen CD "Paradiso", dem dritten Teil der musikalischen Vertonung von Dantes göttlichem Inferno, ist es Tangerine Dream wieder einmal gelungen neue Klangwelten zu eröffnen. Siebziger, achtziger- Jahre Sequenzersounds, kombiniert mit Symponieorchester, Pop- und Opern Gesangsstimmen lassen an musikalischer Abwechslung und Dramatik nichts zu wünschen übrig. Selbstverstänlich sind diese Abstecher in die Klassik Geschmacksache. Wer jedoch die bei TD üblichen Sequenzen hören möchte, der wird ja wohl mit den mittlerweile unzähligen älteren Produktionen der Band bestens bedient.

Hier soll wieder etwas neues ausprobiert werden. Tangerine dream war von Anfang an eine Band, die immer mit anderen Sounds experimentiert hat und dies ist gut so. Alles andere wäre zumindest für mich irgendwie langweilig. Wozu heute noch die Xte Version von "Phaedra" oder "Underwater sunlight" hören. "Paradiso" ist erneut ein Meisterwerk für sich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar