Menge:1
Paradise Now ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Paradise Now
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Paradise Now


Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 5,39 13 gebraucht ab EUR 2,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,99

Amazon Instant Video

Paradise Now sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Paradise Now + Das Schwein von Gaza
Preis für beide: EUR 26,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kais Nashef, Kais Nashif, Ali Suliman, Lubna Azabal, Amer Hlehel
  • Künstler: Uve Haussig, Olivier Meidinger, Lara Zoabi, Peter Hermann, Walid Mawed, Antoine Héberlé, Hengameh Panahi, Hany Abu-Assad, Bero Beyer, Sander Vos, Amir Harel, Bashir Abu-Rabia, Almut Stier, Gerhard Meixner, Roman Paul
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Arabisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 16. März 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000EBGCDE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.805 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Highlight Paradise Now, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 13.04.06

VideoMarkt

Khaled und Saïd sehnen sich nach einem normalen Leben, wie es Millionen andere junge Leute auch führen. Doch ihr Alltag in Nablus wird bestimmt von der Willkür der Israelis. Deshalb willigen die Kumpels auch sofort ein, als man sie für einen Selbstmordanschlag in Tel Aviv auswählt. Eine letzte Nacht verbringen sie mit ihren Lieben, bis sie am Morgen gewaschen, rasiert, umgezogen und mit Sprengstoffgürteln versehen werden. Doch die Mission läuft gehörig schief, und in den nächsten Stunden kommt es zu einer wilden Jagd.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gerne_gut am 15. Januar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist 100-fach bekannt, zwei junge Männer, Palestinänser und Automechaniker (letzteren habe ich sowieso nie getraut) aus dem von Israel besetzten Westjordan-Land werden rekrutiert und wollen sich und andere sprengen.

Der Film handelt von Gewalt, der Frage nach Gewalt, erlaubter Gewalt, vererbter Gewalt, erlebter Gewalt, notwendiger Gewalt. Und um Schuld. Kann ein Opfer jemals Täter sein? Erinnere mich gerade an "Die Nacht zu begraben, Elischa" von Elie Wiesel, der sich sein Leben lang damit beschäftigte... Das Bild einer aufgelösten, gebrochenen israelischen Soldatin, jung, ganz jung, die den Anblick sauber geputzter Stiefel an den Füssen ihrer jungen eben bei einem Attentat ermordeter Kollegen nicht ertrug... Formen von Gewalt; gerade gelesen, statistisch erfasst in meinem Land: Kinder mit arabisch klingenden Namen erhalten keine Lehrstelle, bleiben ohne Ausbildung; ist das Gewalt? Auf einem Acker wachsen Staub und Steine; kein oder zuwenig Wasser erhalten in einem Land, in dem es nicht regnet; ist das Gewalt? Einen Stein werfen, dann, ist das Gewalt? Gewalt in ihrer Form schlicht abhängig von den dazu zur Verfügung stehenden Mitteln? Katjuschas, die in Dörfer einschlagen, ein Land, das sich zurecht dagegen wehrt, gerade eben...

Paradise now.. Ich empfehle den Film, nicht weil er Antworten lieferte, aber weil er mich denken macht. Er mich zwingt, mich auseinander zu setzen, zu verstehen und ihn lösen suchen, einen Konflikt, der uns alle betrifft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elexis Freya am 11. Dezember 2006
Format: DVD
Ich habe diesen Film bei seiner Premiere auf der Berlinale gesehen und war tief berührt. Endlich mal ein neutraler Film, der das Leben zeigt wie es ist. Ohne Wertung der eigenen Seite noch der Gegenseite.

Lange habe ich gewartet bis dieser Film auf DVD herauskommt, um ihn meinen Freunden zu zeigen. Habe ich auch. Aber Entsetzen machte sich bei mir breit. Dieser Film wurde so zusammengeschitten, dass viele Dinge nicht erklärt werden, Handlungen untergehen, Hintergründe völlig undurchsichtig bleiben. Wichtige Szenen wurden einfach rausgeschnitten und somit wird der ganze Film verfälscht. Welcher Dilettant hat denn diesen Film geschnitten? Auf jeden Fall jemand, der den Film leider nicht verstanden hat. Der ganze Film ist eine Unverschämtheit. So wie dieser Film jetzt ist, wäre er weder für den Golden Globe noch für den Oscar nominiert worden.

Es ist eine Frechheit gegenüber dem Regisseur und den Schauspielern, die wirklich einen tollen, tiefgründigen Film geschaffen haben.

Die Leute, die diese Cuts veranlasst haben, sollten sich in Grund und Boden schämen. Ich kann diesen Film in dieser Form überhaupt nicht empfehlen, da er einseitig geworden ist. Die unterdrückten Palästinenser und die bösen Israelis. Der Originalfilm zeigt eigentlich, dass BEIDE Seiten Opfer und Täter sind. Und das machte den Film so einzigartig. Schade.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. März 2006
Format: DVD
Ich habe zwar etwas völlig anderes erwartet, aber dennoch hat mich dieser Film sehr bewegt. Es ist eben nicht Sinn und Zweck des Films, zu polarisieren. Es soll eben nicht in dumpfes schwarz-weiß-Denken verfallen werden. Der Film gibt keine Lösungen und Antworten auf offene Fragen im palästinensisch-israelischen Konflikt, sondern er zeigt das Problem und stellt die Frage. Er fordert dazu auf, sich Gedanken zu machen und sich auseinanderzusetzen. Und genau das macht ihn so wertvoll. Und trotz dieses ernsten Themas schafft es der Film, seinem Zuschauer ab und zu ein kleines Lachen abzuverlangen. Man muss es sehen um es zu verstehen.
Dieser Film ist genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richman am 15. April 2010
Format: DVD
Wer sich diesen Film ansieht, wird es nicht leicht haben ihn zu verdauen. Er beschreibt das Leben der Palästinenser im Westjordanland und deren Hoffnungslosigkeit unter der israelischen Besatzung. Der Film begleitet zwei Brüder auf ihrem Weg hin zur Entscheidung, Selbstmordattentäter zu werden. Die Charakterentwicklung wird gut dargestellt, insbesondere dadurch, dass trotz der oberflächlichen Gemeinsamkeiten beider zu Beginn, zum Ende hin die unterschiedlichen inneren Einstellungen deutlich werden.

Sehr sehenswert, ich denke, man sollte ihn häufiger sehen, da er mitunter sehr subtil arbeitet und die Wende doch überraschend kommt. Er beschönigt oder überdramtasiert nicht. Er wahrt immer die nötige Distanz und wirkt weder pathetisch noch zu simpel. Insbesondere die Schlussszene vermittelt die Botschaft des gesamten Filmes ohne dabei Worte zu verwenden.

Sehr gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alvatar am 6. April 2006
Format: DVD
Interessant, was bereits geschrieben wurde.
Wer erwartet, dieser Film wird wie die übliche Berichterstattung eine Meinung für ihn vorgekaut und verpackt bereithalten wird bitter entäuscht. Dieser Film regt zum eigenständigen Denken an, dieser Film BILDET !
Spricht man mit 5 verschiedenen Leuten darüber (ich war auf der Premiere und tat das danach), erhält man 5 grundverschiedene Geschichten über den Eindruck, den Paradise Now vermittelt hat.
Das ist das eigentlich geniale, warum er auch so hoch ausgezeichnet wurde und warum selbst von westlichen Ländern nicht gewagt wurde, ihn zu boykottieren. Übrigens ist es eine Niederländisch/Deutsche Produktion mit einem deutschen Drehbuchautor und Produzenten. Die Authentizität wird durch den einheimischen Regisseur und grandiose Aufnahmen des dortigen Lebens gesteigert, selbst wenn man sich ein wenig mit dem Konflikt dort beschäftigt erhält man neue und wichtige Erkenntnisse über die Menschen, ihr Leben, ihre Gedanken und Träume.
Schaut Euch diesen Film an und erweitert Euren Horizont, mehrt Euer Wissen und befreit Euch von einigen Vorurteilen, die einseitige Berichterstattung hervorrufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden