oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,25
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Paper Walls

Yellowcard Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf durch MasterDVD und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Yellowcard-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Yellowcard

Fotos

Abbildung von Yellowcard

Biografie

Paper Walls

Ihr Name kommt von einer bandinternen Partytradition, nach der sie, wie beim Fußball, jedem, der Getränke verschüttet oder anders negativ auffällt eine gelbe Karte (yellow card) gaben. Am Anfang gab es Verwirrung über die Schreibweise, mit oder ohne Leerzeichen. Die Band einigte sich auf YELLOWCARD, ohne Leerzeichen und legte damit den Grundstein ... Lesen Sie mehr im Yellowcard-Shop

Besuchen Sie den Yellowcard-Shop bei Amazon.de
mit 36 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Paper Walls + Lights and Sounds + Ocean Avenue
Preis für alle drei: EUR 47,26

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Lights and Sounds EUR 10,99
  • Ocean Avenue EUR 27,34

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. Juli 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (Universal Music)
  • Spieldauer: 48 Minuten
  • ASIN: B000S1KXZS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.797 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Takedown
2. Fighting
3. Shrink the World
4. Keeper
5. Light Up the Sky
6. Shadows and Regrets
7. Five Becomes Four
8. Afraid
9. Date Line (I Am Gone)
10. Dear Bobbie
11. You and Me and One Spotlight
12. Cut Me, Mick
13. Paper Walls

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Man sollte meinen, vier Jahre Majorknechtschaft hätten prägen müssen. Ketten für das Anderssein, ein Hobel für die Ecken und Kanten ... Man kennt das ja. Doch sieh und staune: "Paper Walls", Yellowcards drittes Album beim Großlabel, ist mit einem gekonnten Mix aus Uptemponummern und Adoleszenzballaden tatsächlich auch das abwechslungsreichste geworden. Nachdem der Vorgänger "Lights and Sounds" für seine orchestrale Überzuckerung gescholten wurde, besinnt sich das Quintett mit der Violine im Repertoire wieder auf seine Stärken: Punkhooks mit Durchschlagskraft, poppige Mitsingsongs mit Ohrwurmgarantie, Powerchords und klaren Songaufbau. Nach zehn Jahren Bandgeschichte haben Yellowcard immer noch das Patent für die großen Melodien - nie bahnbrechend, aber konstant; oft schlicht, aber immer gekonnt. (nh) www.kulturnews.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur "ein halber Schritt nach hinten" 18. Juli 2007
Format:Audio CD
Chronologisch gesehen ist "Paper Walls" nach "Ocean Avenue" und "Lights and Sound" erschienen, musikalisch jedoch scheint Yellowcards neuestes Werk das verschollene Verbindungsstück zwischen den beiden Vorgänger-LPs zu sein. Nachdem auch schon bandinterne Spannungen die Arbeit an "Lights and Sounds" beeinflusst hatten, war es hier nach Aussage der Band eine Rückbesinnung auf "alte Tugenden", die dieses Album mitgestaltete. Und das merkt man sofort: Unumgänglich werden auf dem ersten Track "The Takedown" breite Gitarrenwände aufgezogen, denen allein Frontman Ryan Key mit seiner hymnenhaften Stimme zu trotzen scheint. Die Melodie tritt bei allem Tempo und aller Lautstärke nicht in den Hintergrund, "Fighting" ist der beste Beweis für ein optimal-geniales Zusammenspiel von Energie und Melodiösität, von Dynamik und Eindringlichkeit. Die Zusammenführung dieser oftmals unvereinbar gegenüberstehenden Komponenten beherrscht Yellowcard schon länger, doch ist auf "Paper Walls" eine Perfektionierung dieser Verträglichkeit hörbar.
Sowohl der Bezug zu "Ocean Avenue" als auch zu "Lights and Sounds" ist vorhanden, jedoch ohne sich dabei in irgendeiner Weise zu wiederholen oder gar selbst zu kopieren. Somit ist es beeindruckend wie Yellowcard in ihrer Entwicklung voranschreiten. Beeindruckend insofern, da der Schritt nach vorne durch einen, musikalisch gesehen, halben Schritt nach hinten ermöglicht wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A 7. Juli 2007
Von bolero
Format:Audio CD
Also fuer yellowcard fans und welche die es werden wollen is dieses album einfach toll.
wiedereinmal verwoehnen sie einen mit akustisch unterlegtem punkrock/pop der extraklasse.
ich koennte es mir stundenlang anhoeren.
wiedereinmal arbeiten sie mit eingaengigen melodien die sofort einen ohrwurm-faktor erzeugen.
und auch wiedereinmal mischen sie tolle balladen mit gute laune punk/pop.
der gitarreneinsatz kommt diesmal nicht zu kurz, nur diesmal bleibt der akustik-faktor etwas mehr im hintergrund wie auch schon bei lights and sounds, wobei sie sich trotzdem in ihrem sound treu bleiben.
klassisches yelowcard album mit ein paar musikalischen erneuerungen.
klasse album zum heulen^^ aber auch zum traeumen oder so. es stoert nicht wenn es leise im hintergrund laeuft, steht aber auch auf voller lautstaerke den andern alben in nichts hinterher.
also ich koennte jetzt noch 2 seiten schreiben, aber es wuerde eh nur ein wort reichen.
KLASSE!!!
ein weiteres wunderwerk der individuellen punkrockpopper :D
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast so gut wie Ocean Avenue 21. Juli 2007
Von Pawel K.
Format:Audio CD
Mit dem neuen Album melden sich die Jungs aus Jacksonville eindrucksvoll zurück. Sie verarbeiten mit dem Album die Differenzen, die während und nach den Aufnahmen von "Lights and Sounds" entstanden sind und man hört förmlich, dass die Band wieder eine Einheit ist.
Nachdem ich von Lights and Sounds ein wenig enttäuscht war und nur wenige Lieder den dauerhaften Verbleib in meinen Playlists geschafft haben sehe ich bei dieser CD wieder die Möglichkeit, dass sie einen festen Parkplatz in meinen CD-Playern bekommt.

Ich will eigentlich keine Lieder hervorheben, da mir alle sehr gut gefallen,aber hier ein paar die sich besonders hervorheben:
Fighting
Light Up The Sky
Shadows And Regrets
Five Becomes Four
Dear Bobbie
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen <3 28. Mai 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich liebe diese CD, die Titel sind toll und sie laufen bei mir nur noch rauf und runter. Kann ich nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie sind wieder da! 14. Juli 2007
Format:Audio CD
Nach dem enttäuschenden 2. Album sind Yellowcard endlich wieder da.
Endlich wieder harte Riffs, eingängige Melodien und mitreissende schnelle Songs.
Wem "Ocean Avenue" gefallen hat, wird dieses Album wieder lieben.

Anspieltipps:
Fighting
Five Becomes Four
Shrink The World
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Paperwalls 0 15.07.2007
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar