Gebraucht kaufen
EUR 3,51
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 5 Bilder anzeigen

Papas Schwangerschaftskalender: Mit Illustrationen von Detlef Kersten Taschenbuch – 1. Mai 2001

48 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 0,01
3 neu ab EUR 9,99 18 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 112 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (1. Mai 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442164060
  • ISBN-13: 978-3442164066
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1,2 x 15,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 275.400 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die meisten Bücher des studierten Psychologen und Sprachwissenschaftlers Kester Schlenz reflektieren humorvoll seine Erfahrungen aus und mit dem Familienleben. Der zweifache Vater war 15 Jahre bei der Zeitschrift "Brigitte" als Leiter des Ressorts Kultur & Unterhaltung tätig. Gleich sein erstes Buch, das 1994 erschienene "Mensch, Papa!", wurde ein Riesenerfolg. Aber auch das Älterwerden nimmt der 1958 geborene Autor ins Visier. Augenzwinkerndes Fazit seines Männerbuches "Alter Sack, was nun?" ist die Erkenntnis: "Wir sind zwar nicht mehr jung, aber wir können es immer noch krachen lassen - wenn auch im Schongang!" Beruflich lässt es Schlenz weiterhin als Journalist "krachen": Er ist Kultur-Ressortleiter beim "Stern".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Detlef Kersten studierte Graphikdesign und arbeitete 25 Jahre als Graphiker und Art-Direktor im Verlagswesen. Seit 2000 ist er freiberuflich tätig, u.a. als Cartooonist für die renommierte Zeitschrift "spielen und lernen".

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mondscheinblüte am 5. Dezember 2008
Format: Taschenbuch
Auch ich wollte meinem Mann eine Freunde machen, aber das Büchlein ist wirklich überhaupt nicht zu empfehlen, trotz geringem Preis, rausgeschmissenes Geld. Bin sehr enttäuscht, da es nur ein Kalender mit 40 Wochen ist- eine Woche auf zwei Seiten. Und pro Woche ein/ höchstens zwei kurze Kommentare/ schlechte Witze, sehr oberflächlich, fast etwas niveaulos geschrieben. Denn der Autor spricht bei allen Eintragungen immer von Horst-Maria: 13. Woche " Im Bauch Ihrer Frau entwickelt sich gerade eine Art Schutzraum...Horst-Maria hat also einen Airbag." 5. Woche:"Hier ein paar Filme, die Sie in den nächsten Monaten mit Ihrer Partnerin nicht mehr schauen dürfen: "Die Wiege des Bösen" (Hier werden Killerbabys geboren)...". Schade, ich habe mir wirklich mehr vom Buch versprochen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
84 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anjas78 am 7. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Endlich mal ein Schwangerschaftsratgeber, wo Männer nicht nur über den jetzt ach so unglaublichen Sex mit der schwangeren Partnerin schreiben!
Als ich wusste, dass ich schwanger bin, habe ich genau so einen Kalender für meinen Mann gesucht und mit "Papas Schwangerschaftskalender" gefunden. Schlenz beschreibt mit amüsanten Texten 40 spannende Wochen, die nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen sind und in denen werdende Eltern nicht immer mit einem breiten Grinsen durch die Welt laufen.
Auch wenn der Platz für eigene Eintragungen manchmal etwas knapp ist: Das Büchlein ist ein passendes Geschenk für werdende Väter!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von René Schmude am 24. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Dies ist ein Kalender und ein nettes Geschenk für den werdenden Vater. Mehr aber auch nicht. Die Karrikaturen sind nett, die Texte nichts Neues, sofern man als werdender Vater auch entsprechende Lektüre verwendet.

Aber Tagebuch schreiben kann ich halt auch in einem einfachen Kalender oder Heft, da hab ich sogar mehr Platz dazu.

Also: als Geschenk brauchbar, aber nur, wenn man weiß, dass der werdende Papa auch vorhat, Tagebuch schreiben zu wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
105 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lady Min am 3. September 2002
Format: Taschenbuch
Im grunde ist dies nichts weiter als ein ganz normaler Kalender, nur dass er eben 40 Wochen umfasst.
Zu jeder Phase stehen hier kleinere Tipps oder Witze, der Stil ist allerdings eher oberflächlich.
Der Platz für eigene Eintragungen ist bei jedem Tag nur eine schmale Spalte, so dass sich der Kalender zum Schreiben auch nicht recht eignet.
Alles in allem: Weder wirklich witzig, noch wirklich informativ, noch wirklich nett zum Reinschreiben. Da gibt es nettere Geschenke für werdende Papis!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Böhm VINE-PRODUKTTESTER am 4. Juni 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe meinem Freund dieses Buch geschenkt, weil ich ihn ein wenig in die Schwangerschaft mit einbeziehen wollte. Allerdings hat er es sich lediglich einmal angesehen, gelächelt und nun verstaubt es - und ich habe noch nicht einmal entbunden!

Deshalb habe ich es mir auch einmal angeschaut: eigentlich weiß ich auch nicht, was ich mir dabei gedacht habe... Männer sind im Grunde keine Tagebuchschreiber, da machen wir uns mal nichts vor. Außerdem ist das Buch tatsächlich nicht (wirklich) witzig, da kann ich meinen Freund durchaus verstehen.

Auch wenn es sehr günstig erscheint, empfinde ich es nun doch nur als herausgeschmissenes Geld. Sorry!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "schmollbrummer" am 14. Mai 2002
Format: Taschenbuch
Nicht nur daß man(n) seine eignen Notizen in den Kalender eintragen kann, der dann somit als Tagebuch dient. Nein, man(n) wird vielmehr noch durch die Schwangerschaft locker und humorvoll begleitet. Ein Büchlein zum schmunzeln. Sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Klasse Buch. Selbst mein Mann der eigentlich nicht für Bücher zu begeistern ist, findet es spitze. Es hat ihm richtig spaß gemacht es zu lesen. Es ist nicht nur lustig sondern auch Informativ.Alles was der Papa wissen muss, ist kurz und knapp zusammengefasst. Sehr empfehlenswert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von creatice am 28. August 2008
Format: Taschenbuch
Leider bin ich sehr enttäuscht von dem Buch. Ein bisschen mehr ernsthafte Information hätte ich mir schon für meinen Mann gewünscht und nicht so furchtbare Flachwitze. Schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen