Papadopoulos & Söhne 2013

Amazon Instant Video

(9)
In HD erhältlich
Trailer ansehen

Harry Papadopoulos hat es geschafft. Der englische Geschäftsmann mit griechischen Wurzeln hat alles, was er sich wünscht. Doch dann bricht die Finanzkrise aus und Harry verliert über Nacht alles ? bis auf eine kleine Fish & Chips-Bude?

Darsteller:
Stephen Dillane, Georgia Groome
Laufzeit:
1 Stunde 44 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Papadopoulos & Söhne

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Marcus Markou
Darsteller Stephen Dillane, Georgia Groome
Nebendarsteller Ed Stoppard, Georges Corraface, Cosima Shaw, Frank Dillane, Selina Cadell
Studio Double M Films
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Rossmann am 27. Juni 2014
Format: Blu-ray
Unter einer Komödie verstehe ich was anderes, als wie diesen langweiligen, mit endlosen dümmlichen Dialogen
und schwachen Schauspieler gespickte Film.
Schade um die vertane Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glubberer am 3. Dezember 2013
Format: DVD
"Papadopoulos & Söhne" ist sicherlich nicht die erste filmische Auseinandersetzung mit der Thematik des Pleitegeiers, aber ganz sicher eine der charmantesten und warmherzigsten.

Oberflächlich ist dieser Film von Regisseur Marcus Markou eine ganz normale Komödie mit vielen Klischees und Stereotypen, feiernden Festen, tanzenden Menschen was das Zeug hält, vom Familiensinn. Er macht das aber so geschickt und warmherzig, so dass es nie abgedroschen wirkt. Wer tiefer blicken möchte, kann dann sogar eine Vielzahl subtiler Untertöne entdecken. Das beginnt bereits mit dem Nachnamen der Familie. "Papadopoulos" ist dort ein Nachname wie bei uns "Müller". Man kann also sagen, dass die Hauptfigur sozusagen für alle Griechen steht. Um nur ein Beispiel zu nennen.

Um sein Vergnügen mit "Papadopoulos & Söhne" zu haben, ist es aber lange keine Notwendigkeit, "hinter die Kulissen" dieses Films zu schaun, sich damit auseinandersetzen zu müssen. Es macht einfach Spaß, Harry beim sozialen Niedergang und beim Meistern seines neuen Lebens zu begleiten. Glücklicherweise ist der Film erfreulich zurückhaltend inszeniert, sodass er nie zum albernen Klamauk ausartet, und geizt dennoch nicht mit Ironie und intelligentem Witz. Die gut aufgelegten Schauspieler tragen überdies viel dazu bei, dass der emotionale Funke überspringt, so dass zum Schluss ein großes Maß an Gefühl hängen bleibt...

Die DVD erhält man in einer hochwertigen Box, für Sammler bestens zu empfehlen. Als Bonusmaterial liegen der DVD u. a. ein umfangreiches Making of sowie der Kurzfilm "Shoot the Company" bei.

Fazit:

Ein klasse Feel-Good-Movie - wer möchte auch mit etwas kritischeren Untertönen. Absolut zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Szczepanski am 5. März 2014
Format: DVD
Leider habe ich das Posting "Wir haben uns den Film nur zu einem Drittel angeschaut und dann die DVD ausgemacht denn wir haben den Blödsinn nicht länger ertragen." nicht so ernst genommen, wie es hilfreich gewesen wäre, als hellenophiler Mensch freue ich mich ja über jeden "griechischen" Film!
Mein Vorredner konnte mit seiner Konsequenz den (ja, der Blödsinn war wirklich steigerungsfähig) vielen dümmlichen Dialogen, einer abstrusen weiteren Story und dem Fremdschämen für peinlichstes (angeblich griechisches) Verhalten entgehen. Die 2 Sterne gebe, weil ich es trotzdem (fast) bis zum Schluss aushielt. Die letzten 5 Minuten musste ich dann aber doch im Zeitraffer schauen; Fremdschämen für Fortgeschrittene!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von xxx am 26. Oktober 2014
Format: DVD
Narzisst zeigt wenig Interesse an seinen Kindern, er spricht nicht.
Sohn stottert, Tochter ist.. ?
Narzisst verliert Firma, weil er sinnlose Kredite aufgenommen hat...
Film dümpelt vor sich hin, reinste Zeitverschwendung.
Muss man nicht gesehen haben, ziemlich bedeutungsloser Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SoyYo am 25. November 2013
Format: DVD
Harry Papadopoulos ist ein leicht arroganter griechischstämmiger Selfmade-Millionär und Witwer, der vor lauter Karriere- und Geldstreben den Kontakt zu seinen Kindern - einem sensiblen Pflanzenfreund, einem verwöhnten Modepüppchen und einem hochbegabten 10-jährigen Finanzgenie - verloren hat. Als er sich finanziell übernimmt und die Banken ihr Geld zurückfordern, steht er vor dem Nichts - bis auf die kleine, heruntergekommene Fish-and-Chips-Bude, die er gemeinsam mit seinem entfremdeten älteren Bruder, der so ganz und gar sein Gegenteil zu sein scheint, vor Jahrzehnten betrieben hatte. Da ihm nichts anderes übrig bleibt, bringt er den Laden mit Hilfe der ganzen Familie wieder ins Laufen - und merkt dadurch erst, wer denn da so mit ihm unter einem Dach lebt...

Zwar ist die Geschichte recht voraussehbar, aber die witzigen Dialoge und gut aufgelegten Schauspieler machen das mehr als wett. Und ich habe selten ein so freundliches, sonniges London gesehen - muss an dem mediterranen Temperament des Films liegen ;-)

Übrigens tolle Extras: u.a. ein langes Making-of und ein Kurzfilm!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen