Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,05

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Papa-Handbuch, Das (GU Textratgeber Partnerschaft & Familie) [Taschenbuch]

Robert Richter , Eberhard Schäfer
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion



Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 10 (8. August 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3774269750
  • ISBN-13: 978-3774269750
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 16,2 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 146.471 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Die meisten Männer wollen heute bei der Geburt ihres Kindes nicht mehr abseits stehen. Dieser GU-Ratgeber macht im "typisch männlichen" Stil - also pragmatisch, praktisch, auf den Punkt - werdenden Vätern Mut, die Chancen ihrer neuen Rolle aktiv und positiv zu nutzen. Sie erhalten viele konkrete Tipps und Hilfen, um ihre Partnerin bei Schwangerschaft und Geburt optimal zu unterstützen - aber auch, um für sich selbst den Übergang gut zu meistern. Spiele, Anregungen sowie alltagspraktische Informationen helfen frischgebackenen Papas, ihr Baby gut zu "bevatern", und eine liebevolle, enge Bindung aufzubauen. Abgerundet wird das Buch durch ein Kapitel, das zeigt, wie es gelingt, auch als Eltern ein Liebespaar zu bleiben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der bewegte Vater 17. September 2007
Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Es ist so weit. Der Rezensent wird Vater. Und plötzlich wird er mit diesem alten Spruch konfrontiert: Vater werden, ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr. Und kaum hat man die Nachricht im Freundeskreis verkündet, schon gibt es die erste Buchempfehlung für den Vielleser.

Das vorliegende Buch liest sich schnell, es ist übersichtlich aufgebaut und auf komplexe Erklärungen wird weitgehend verzichtet. Ich sage mal vorsichtig: Es ist auch für werdende Väter geeignet, die nicht eine akademische Ausbildung abgeschlossen haben. Dabei wird aus meiner Sicht sehr gut auf die für einen werdenden Erstvater wahrscheinlich typische Unsicherheit eingegangen. Das Buch verrät Einfühlungsvermögen. Es ist fast etwas überraschend, dass es nicht von einer Frau, sondern von zwei Männern geschrieben ist. Aber beide Autoren haben ja laut Klappentext durchaus viel Erfahrung in der Vorbereitung von Männern auf dieses wichtige Ereignis. Beide führen auch Geburtsvorbereitungskurse durch.

Leider hat die Qualifikation der Väter aber auch eine Schwäche. Ich hätte mir (als vielleicht typischer Mann) eben doch mehr an medizinischen Erklärungen mit mehr Hintergrund gewünscht. So sind erhält man zwar Fragen und Checklisten, wird die Antworten aber nicht immer selbständig bewerten können, da Hintergründe für Fragen nicht immer erläutert werden. Was spricht nun wirklich für oder gegen Medikamente zur schnelleren Ablösung der Plazenta? Das, was der Politologe und der Pädagoge hier zu sagen haben, ist mir einfach zu dünn. Letztendlich bleibt hier nur der Rat, sich Fachleute zu suchen und diesen zu vertrauen. Mir ist das als werdender Vater aber zu wenig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfassbar Sinnleer 17. Mai 2009
Format:Taschenbuch
Für wie dumm halten die Autoren eigentlich den durchschnittlichen deutschen Mann? Da werden doch allen Ernstes "Tipps" gegeben, wie "Reden sie mit ihrer Frau, wenn Sie was besprechen wollen". Oder "schneiden sie sich vorm Händchen halten die Fingernägel". Oder "schneiden sie den Apfel, den Sie ihrer Frau während der Geburt reichen, in Scheiben. So isst er sich leichter". Denken die etwa, ich stopfe ihr den Apfel am Stück in den Mund oder was? Der Hammer ist aber der Tipp zum nachgeburtlichen Sexualleben. Da heißt es dann, ich zitiere: "Waschen sie sich den Penis." Ohne Worte.
Die Autoren sind also Diplom-Pädogogen und halten Vorträge für Väter, etc. Gibt es vielleicht auch Penis-Waschkurse in Kleingruppen?
Ein unerträglich oberflächliches Buch. Für Männer geeignet, die man vor wenigen Jahren aus dem Zoo geholt hat. Ansonsten komplett überflüssig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Miserabeles Geschenk 14. März 2010
Von Antons
Format:Taschenbuch
Habe dieses Buch geschenkt (oder ausgeliehen?) bekommen.
Es hat keinen Inhalt. Das ist nicht immmer schwer bei Ratgebern die Seiten mit leeren Worten zu füllen -und dies ist den beiden Pädagogen wohl gelungen.
Hin- und wieder möchte man eine Pro / Kontra Skalierung darstellen. Doch leider fehlt es an dem Pro, so dass ich mich enthalten muss.

Ich fasse den Inhalt dieses Buches kurz zusammen: Denk an deine Frau und dein Kind. Sei ein guter Vater.
Wenn jemand das im Buch nachlesen muss: Schnell zugreifen!

Wenig hilfreich sind ebenfalls die seitenlangen "Erfahrungsberichte", die den stichpunktartigen, sinnfreien Text in eine Geschichte verpacken. Was soll das?

Bis ins 19 Jh. starben viele Säuglinge an den aus den Wochenfluss hervorgegangenen Bakterien.Besonders PEINLICH ist die medizinisch danebengegangene These, dass dieser überhaupt nicht infektiös sei. Jeden Mikrobiologen dreht sich bei solchen Redewendungen der Magen um.

Ob andere "medizinische" Ratschläge aus diesem Buch nun realitätsnah seien können sei dahingestellt.

Wer ein praktisches Buch möchte sollte sich noch ein bisschen umsehen.
Ich persönlich halte von dem "Papa Handbuch" wenig und jedes Mal wenn ich daran denke, dass es diese Dummheit in Druckform gibt, wird mir schlecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
57 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das ist KEIN Papa Handbuch 12. Dezember 2005
Format:Taschenbuch
Ich habe meinem Mann dieses Buch gekauft als ich schwanger wurde. Wir haben jeden Abend darin gelesen und waren nicht sehr erfreut. Es wird ständig auf die Rolle des Vaters hingewiesen, Hilfestellungen für den Mann werden jedoch nicht gegeben. Meinen Mann hätte interessiert, wie er mit Hormonstörungen und den Launen einer Schwangeren, mit morgendlicher Übelkeit, der Geburt ansich und dann mit dem Baby umgehen soll / kann. Leider wurde darauf gar nicht eingegangen, sondern immer wieder nur betont, daß der Mann nicht nur das Arbeitstier ist, welches das Geld nach Hause bringt. Das nervt nach spätestens zehn Seiten und der 300sten Betonung gewaltig! Tja, dieses Buch ist leider wenig informativ, vor allem für "Eltern" des ersten Kindes ist es absolut nicht empfehlenswert! Es gibt viel, viel bessere Bücher für werdende Väter auf dem Markt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von DVD3500
Format:Taschenbuch
Ich würde nicht sagen, dass das Buch 'Sinnleer' ist.
Es gibt nun mal nicht sehr viele Bücher für (werdende) Väter. Ich habe diese Buch etwa 3 Monaten bevor unser erste Kind geboren wurde. Am Anfang dachte ich auch, es fehlt ein bisschen was.

Seit dem wir 2 Kinder haben kann ich aber sagen, alles über Vater werden und Vater sein würden ganze Regalen vollstopfen.

Ich habe das Buch nach der (schwierigen) Geburt unseres ersten Kindes nochmal gelesen. Da habe ich viel mehr Verständnis dafür, denn wenn ich gewusst hätte, was es alles an Probleme mit sich bringt wäre ich ein Nervenwrack geworden.
Das Buch ist ideal für jemand, der vielleicht nicht allzu viele Ansprechpartner hat. In meinem Fall ich bin Ausländer und meine Familie wohnt sehr weit weg. Wir waren die ersten in der Familie meiner Frau, die Kinder bekommen hat. Also mir blieb wirklich nichts anderes als nach Büchern zu suchen.
Alles in allem bietet das Buch eine sehr überschaubare Liste und Gedenkstöße, was man(n) alles bedenken soll.
Ein Punkt hätte ich aber als Ratschlag an werdende Väter: Fragt nach, mischt Euch ein. Als es Probleme bei der Geburt gab, fehlte mir den Wortschatz (liegt auch teilweise daran, dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist) und die Verbindungen wie man mit Hebammen und Ärzten redet. Bei der 2. Geburt war ich viel besser darauf vorbereitet und das Buch half dabei.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen buch
Es war alles in bester Ordnung und ich habe alles erhalten wie bestellt. Ist pünktlich bei mir angekommen. besten dank
Vor 4 Monaten von Martin Fuerer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zum Weiterempfehlen
Das ist wirklich ein tolles Buch für werdende Papas. Mein Freund ist ja nicht so der Bücherleser, aber das fand er auch richtig toll und hat mir immer wieder mal was... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Andrea veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht so gut!
Der werdende Papa war nicht begeistert, mega öko und ueberzogen pädagogisch.
Muss jeder selber wissen aber nicht fuer jeden Mann geeignet. :)
Vor 12 Monaten von Karolina Stalze veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Witzig geschrieben und dennoch ernsthafte Ratschläge
Es hat Spass gemacht, dieses von 2 Männern geschriebene Buch zu lesen. Es enthält viele für mich neue Informationen zur Schwangerschaft und alles drum herum,... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von eztup veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für werdene Papis
Da hat mein Mann sich aber gefreut. Wenn man das erste Mal Papa wird, hat man so viele Fragen und mein Mann fand das Buch einfach nur super. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von A.Müller veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Für Leute mit Dachschaden
Für wie doof halten die Autoren eigentlich den werten Leser?
Völlig sinnfreie "Tipps" und "Weißheiten" werden ergänzt durch Dinge, die einem eigentlich... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von thomas.t.c. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Männer sind nicht alle gleich ...
... deswegen ist es für Männer geeignet,

.. die sich sehr unsicher fühlen mit dem, was kommen mag
... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2012 von Peter Pen
4.0 von 5 Sternen guter Überblick und Vorbereitung
Ich fand das Buch als Einführung und Vorbereitung auf das erste Kind sehr gut. Es gibt eine Übersicht auf das, was gerade passiert und noch auf den Vater zukommt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. März 2012 von Stefan Frank
4.0 von 5 Sternen Für den Anfang
Aufgrund der unterschiedlichen Meinungen hier, habe ich auch das Buch gebraucht bestellt. Es war als Geschenk gedacht, habe es aber selbst gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Januar 2012 von Eire
1.0 von 5 Sternen Naja
Habe diese Buch gekauft und meinem Partner geschenkt! Zuvor habe ich mir das natürlich durchgelesen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2011 von ACM
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar